Mastodon

Mittelamerika

Jubel und Kritik an Ehe für alle

Am 26. Mai 2020 wurde in Costa Rica die gleichgeschlechtliche Ehe eingeführt. Costa Rica ist damit das 29. Land weltweit und das erste in Zentralamerika, dass Ja gesagt hat zur Ehe für alle. Der Interamerikanische Gerichtshof für Menschenrechte (CIDH) erklärte…

Die Maya-Wandmalereien aus Chajul, Guatemala

Bei der Renovierung eines Hauses in Chajul im Westen Guatemalas wurde eine beispiellose Reihe von Wandmalereien entdeckt, die höchstwahrscheinlich aus der Kolonialzeit (1524-1821 n. Chr.) stammen. Die Ikonographie der Wandmalereien kombiniert präkolumbianische Elemente mit importierten europäischen Komponenten in einem eher…

Costa Rica erkennt die gleichgeschlechtliche Ehe an

„Heute feiern wir Freiheit, Gleichberechtigung und die demokratischen Institutionen. Mögen Einfühlungsvermögen und Liebe der Kompass sein, der es uns ermöglicht, voranzukommen und ein Land aufzubauen, in dem sich alle wohl fühlen.“ Mit diesen Worten kündigte Präsident Carlos Alvaredo Quesada am…

Soziale Bewegung in Mexiko – Digitale Rebellen

Die Zapatisten in Mexiko nutzen Wissenschaft und digitale Medien für ihren Widerstand. Dies zeigt sich auch in der Coronakrise. Der Ejército Zapatista de Liberación Nacional, kurz EZLN (Zapatistische Armee der Nationalen Befreiung) schloss am 16. März 2020 wegen der Gefahr…

UN-Bericht: Universelles Grundeinkommen ist das richtige Heilmittel für Lateinamerika und die Karibik

Ein neuer Bericht der Wirtschaftskommission für Lateinamerika und die Karibik (ECLAC – Economic Commission for Latin America and the Caribbean), der am 12. Mai vorgestellt wurde, schlägt vor, dass die Regierung sofortige vorübergehende Geldtransfers veranlasst, um Millionen Menschen, die Probleme…

Waldrodungen erhöhen das Risiko für Pandemien

Die Covid-19-Pandemie ist in China ausgebrochen. Biologen und Epidemiologen aus Ecuador warnen vor weiteren Krankheiten. María José Sarzoza und Romano Paganini für die Online-Zeitung InfoSperber «Gesunde Ökosysteme und gesunde Wälder sind unser bester Schutz gegen Viren.» Das sagt Luis Suárez…

Der kubanische Liedermacher Silvio Rodríguez über Freiheit, Corona und Humanismus

Von José Negrón Valera Silvio Rodríguez ist ein kubanischer Musiker und Liedermacher. Er ist einer der Begründer der Musikrichtung Nueva Trova, die in den 1960er Jahren in Kuba entstand. Bekannt für seine intellektuellen und poetischen Texte, sind seine Lieder ikonische…

USA schicken Kriegsschiffe vor Venezuelas Küste

US-Regierung startet eine der größten Militäroperationen in der Region seit 30 Jahren. Venezuelas Regierung weist „Verleumdungen und Drohungen“ zurück. Kritik auch aus Kuba und Russland Die Vereinigten Staaten bauen ihre militärische Präsenz vor der Küste Venezuelas aus. US-Präsident Donald Trump…

Kubanische Ärzte sind in Mailand gelandet, um Italien mit Covid-19 zu helfen

Eine Gruppe von 37 kubanischen Ärzten und 15 Krankenschwestern, die in den von der italienischen Armee in der Lombardei errichteten Feldlazaretten arbeiten werden, ist am 22. März in Italien gelandet. Sie kamen direkt aus Havanna, um ihren italienischen Kollegen in…

Ärzte aus Kuba und China treffen in Italien ein

Insgesamt 53 kubanische Ärzte und Krankenschwestern werden am heutigen Samstag in Italien eintreffen, um die Behörden in der nördlichen Lombardei beim Kampf gegen das neuartige Coronavirus SARS-nCo-2 zu unterstützen, berichtet Harald Neuber für amerika21. Die Entsendung des Personals erfolgt nach…

1 6 7 8 9 10 13