Interviews

12.06.2017

Vom Humanismus zu „France insoumise“: Portrait einer engagierten Frau

Vom Humanismus zu „France insoumise“: Portrait einer engagierten Frau

Sabine Rubin ist eine Frau, die ihren Idealen treu geblieben ist. Seit langem ist ihr Engagement von den Werten der Gleichheit, sozialer Gerechtigkeit, echter Demokratie, von Frieden, Solidarität und Gewaltlosigkeit getragen. Ihre Überzeugungen sind eine Hommage an das menschliche Wesen, an den Menschen, wie er wirklich ist, was er verdient,… »

11.06.2017

Wenn Frauen sich zusammentun, ist Frieden möglich: Interview mit Yael Deckelbaum

Wenn Frauen sich zusammentun, ist Frieden möglich: Interview mit Yael Deckelbaum

„Women of the World Unite – Frauen der Welt vereint Euch“ ist das Motto der israelisch-kanadischen Sängerin, Liedermacherin und Friedensaktivistin Yael Deckelbaum, die damit Frauen und Männer weltweit zusammenbringt, um gemeinsam und mit der Kraft der Musik alle Grenzen zu überwinden und eine Zukunft des Friedens zu bauen. Sie war… »

07.06.2017

Volksabstimmungen sind für uns wie Zähneputzen

Volksabstimmungen sind für uns wie Zähneputzen

Daniel Häni, Initiator der Abstimmung über ein Bedingungsloses Grundeinkommen in der Schweiz, im Gespräch mit Brigitte Krenkers über bundesweite Volksabstimmungen in Deutschland. Vor genau einem Jahr fand in der Schweiz der Volksentscheid über die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens statt. 23 % der Abstimmenden stimmten für das… »

29.05.2017

Evelyn Rottengatter: Milagro Sala steht für mich symbolhaft, wofür ich kämpfe

Evelyn Rottengatter: Milagro Sala steht für mich symbolhaft, wofür ich kämpfe

Evelyn Rottengatter erzählt im Interview über das Komitee für die Befreiung von Milagro Sala, das vor kurzem in Deutschland gegründet wurde. Mit Evelyn habe ich mich über Milagro Sala, ihre Bewegung und über die Notwendigkeit unterhalten, sich für sie einzusetzen, vor allem im Ausland. Wir… »

03.05.2017

Eine starke Frau im Interview – Milena Rampoldi

Eine starke Frau im Interview – Milena Rampoldi

Milena, was verstehen Sie unter Feminismus? Unter Feminismus verstehe ich eine bewusste und positive Überzeugung, Frau zu sein und Frau werden zu wollen. Frau sein ist nicht etwas Gegebenes und Statisches, sondern ein Kampf, eine Errungenschaft, ein Verlust, ein Erfolg, ein dauerndes Ringen … ganz im Sinne des chinesischen Sprichworts… »

24.04.2017

Richard Wolff über Marxismus, Kapitalismus, Konzerne, Alternativen & Demokratie am Arbeitsplatz

Richard Wolff über Marxismus, Kapitalismus, Konzerne, Alternativen & Demokratie am Arbeitsplatz

In unserem Video-Interview mit dem emeritierten Wirtschaftsprofessor (University of Massachusetts), Wirtschaftsmarxisten und Gründer von Democracy at Work Richard D. Wolff geht es um Marxismus, die Weltwirtschaft, Konzerne, Alternativen & Lösungen. Was ist Marxismus? Und warum wird er mit dem Kommunismus der Sowjets, Stalinismus und Maoismus in Verbindung gebracht? Warum… »

24.04.2017

Die zweite Generation der Migranten in Italien – ein Interview mit Valentina Ciurlante

Die zweite Generation der Migranten in Italien – ein Interview mit Valentina Ciurlante

Medien und Politiker bemühen sich heute vor allem darum, Zahlen zu ermitteln, Grenzen zu kontrollieren und zuzusehen, wie man sie am besten dicht machen kann. Was hingegen zweitrangig bleibt, ist die interkulturelle Frage, die angesichts der Globalisierung in all ihren Formen viel wichtiger ist, da sie unvermeidbar zum freien Verkehr und Austausch führt. Es handelt sich hier nicht nur um Waren, sondern um Menschen. Und es ist zu hoffen, dass diese letzteren nicht wie die ersten behandelt werden. »

20.04.2017

Auf den Flügeln des Versuchs – Interview mit Trudi Lee Richards

Auf den Flügeln des Versuchs – Interview mit Trudi Lee Richards

„Wir sind gescheitert, und wir werden weiterhin scheitern, noch ein- und tausendmal wieder, denn wir werden von den Flügeln eines Vogels namens „Versuch“ getragen, der uns über die Enttäuschung, die Schwächen und die Kleinigkeiten hinweg trägt.“ »

18.04.2017

Kunst und Empathie als Basis für interreligiöses Verstehen

Kunst und Empathie als Basis für interreligiöses Verstehen

Wir Europäer oftmals Schwierigkeiten "religiös" zu sein. Das haben wir nicht geübt. Wo auch? In der staatlich verordneten Kirche, wo immer nur der Pfarrer sagt, wie alles richtig geht? Ich bin jetzt etwas polemisch, zugegeben. Aber da können wir sehr viel von Hindus, Muslimen, Buddhistischen und Schintoisten lernen. »

16.04.2017

Geheimsache Schulprivatisierung

Geheimsache Schulprivatisierung

Es wäre dringend an der Zeit, der Finanznot der Kommunen durch eine gerechtere Aufteilung von Geldern und Lasten zu begegnen. Die Ursache für den Sanierungsstau im Bereich der kommunalen Infrastruktur ist die Unterfinanzierung der Kommunen. »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


Video-Präsentation: Was ist Pressenza?...

Milagro Sala

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.