Interviews

Sergi Raventós: Der nächste Schritt gegen Armut und Bettelei ist die Einführung des Grundeinkommens

„… Das Grundeinkommen ist nicht die Lösung aller gesellschaftlichen Probleme… aber es kann der Armut aus wirtschaftlicher Sicht ein Ende setzen und den Menschen helfen, ihr Leben freier zu gestalten; es kann ihnen helfen, andere Dinge zu tun, die nicht…

Die „Infiltratoren“: Ayotzinapa, Extraktivismus und sozialer Widerstand

Mexiko. Iguala, Bundesstaat Guerrero, 26. September 2014. 137 Schüler der Raúl Isidro Burgos Rural Normal School in Ayotzinapa fahren in zwei Bussen in die 246 Kilometer entfernte Stadt Iguala. Späteren Angaben der Generalstaatsanwaltschaft zufolge wurden sie bei ihrer Ankunft –…

»Er war ein Mörder in Robe«

Der Volksgerichtshof gehört zu den düstersten Kapitel der deutschen Rechtsgeschichte. Kein nationalsozialistisches Gericht fällte mehr Todesurteile. Roland Freisler, Präsident des Terror-Tribunals, fällte allein über 2.600 Todesurteile. Helmut Ortner hat darüber ein Buch geschrieben. Ein Gespräch mit dem Autor. In Ihrem…

Stille als Weg und spirituelle Begegnung

Wir sprachen mit Arash Arjomandi und Pablo d’Ors anlässlich ihres Dialogs, den sie in Madrid (Casa Asia) über den Titel „Abdu’l Baha, der Meister der Spiritualität ohne Grenzen“ führten. Während Arjomandi uns mehr mit der Figur ‚Abdu’l Baha‘ bekannt machte,…

Pía Figueroa: Chiles Jugend hat es verdient an vorderster Stelle zu stehen

Ende November fanden in Chile nationale Wahlen statt. Marianella Kloka sprach mit Pía Figueroa, einem Mitglied unseres chilenischen Büros, um ihre Eindrücke über den Prozess und die Ergebnisse im Vorfeld der für Sonntag, den 19. Dezember, angesetzten zweiten Wahlrunde zu…

1921-2021: Die Kommunistische Partei Chinas wird 100 Jahre. 4. Teil: Xi Jinping oder der „chinesische Traum“ seit 2012

Vor 100 Jahren, am 23. Juli 1921, trafen sich in einem kleinen Haus in Shanghai heimlich 13 Männer zum ersten Kongress einer neuen Organisation, 57 Mitglieder stark, die kommunistische Partei Chinas. Ein Jahrhundert später als Staatspartei mit mehr als 90…

1921-2021: Die Kommunistische Partei Chinas wird 100 Jahre. 3. Teil: 1976-2012. Reform und Marktsozialismus

Vor 100 Jahren, am 23. Juli 1921, trafen sich in einem kleinen Haus in Shanghai heimlich 13 Männer zum ersten Kongress einer neuen Organisation, 57 Mitglieder stark, die kommunistische Partei Chinas. Ein Jahrhundert später als Staatspartei mit mehr als 90…

Sergi Raventós: „Wenn wir nicht bald ein Grundeinkommen einführen, werden unsere Gesellschaften zusammenbrechen“

Wir sprechen mit Sergi Raventós über die Aufgaben, die er als Leiter des Büros des Pilotprojekts für das Grundeinkommen der Generalitat de Catalunya, des ersten Experiments eines Grundeinkommens in Spanien, zu erfüllen hat. Von Guillem Pujol Sergi Raventós arbeitet seit…

„Es ist eine sehr paradoxe Phase“, Interview mit Tomás Hirsch

Wir sprachen mit Tomás Hirsch, Abgeordneter der Acción Humanista in Santiago de Chile, der sich am 21. November in seinem Wahlkreis, in dem er seit vier Jahren tätig ist, zur Wiederwahl stellt: Peñalolén, La Reina, Las Condes, Vitacura und Lo…

„Der subtile Alltagsrassismus tritt immer deutlicher zutage“

Der Fall der Berliner Mauer und die Wiedervereinigung Deutschlands brachten auch für in Berlin lebende Menschen aus Lateinamerika viele Veränderungen mit sich. Um sich auszutauschen und gegenseitig zu unterstützen, gründeten einige von ihnen Anfang 1992 den Xochicuicatl e.V. Was als…

1 2 3 4 52