Nordamerika

Pelosi ist das Symbol für eine sterbende Perspektive

Am 2. August besuchte die Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, als ranghöchste US-Beamtin seit 1997 Taiwan, entgegen allen Warnungen Chinas und amerikanischer Beamten, die sagten, dies könne zu einem aggressiveren militärischen Auftreten führen. Das Ziel des Besuchs war nicht klar,…

Spiderman 3.0 und die neue Sensibilität für unsere sich verändernde Zeit!

Der Z-Faktor! Ich war positiv überrascht vom letzten Spiderman- Film „No Way Home“ Normalerweise sind Marvel- Filme gefüllt mit Gewaltszenen, in denen das Gute und das Böse endlos kämpfen. Die Erzählstruktur ist fast immer dieselbe, die Helden retten die Welt,…

Sitzblockade vor der US-Vertretung der Vereinten Nationen

Gestern, während der ersten Sitzungen der zehnten Überprüfungskonferenz der Vertragsparteien des Atomwaffensperrvertrags (NVV), versammelten sich einige zivilgesellschaftliche Organisationen der USA zu einem Sit-in vor der US-Vertretung bei den Vereinten Nationen. Der Sitzstreik wurde beendet, nachdem einige Demonstrant:innen verhaftet worden waren.…

Friedensaktivisten demonstrieren bei der UN für nukleare Abrüstung

Am zweiten Tag der Konferenz zur Überprüfung des Atomwaffensperrvertrags versammelten sich die Delegierten bei den Vereinten Nationen in New York, wo Friedensaktivisten auf der anderen Straßenseite an der „Isaiah-Mauer“ für die atomare Abrüstung demonstrierten. Von Brendan Fay Wir versammelten uns…

«Die Taiwan-Politik der USA erhöht das Risiko eines Weltkriegs»

Nancy Pelosis Besuch in Taiwan hat die weltpolitischen Spannungen verschärft. Politologie-Professor Peter Beinart warnt davor. Von Urs P. Gasche für die Online-Zeitung Infosperber Die USA machten bisher im Stillen Schritte, die Beziehungen zu Taiwan zu «normalisieren». Nun ist es mit…

Uncle Sams Road Map im 20. und am Anfang des 21. Jahrhunderts

Die über die Jahre des Kalten Krieges verlaufenden Ereignisse bis 1990 und danach können zwangsläufig zu unvollkommenen Gedanken über den Weltenlauf führen. Die Meinungsvielfalt misst sich an denkbaren, an einer breiten Palette plausibel erklärbaren Ansichten über eine mögliche Zukunft, meint…

Wiedergutmachung für indigene Internatsschüler gefordert – „Katholische Kirche trägt schwere Schuld“

Papst Franziskus muss dafür sorgen, dass indigene Familien in Kanada für das ihren Kindern in Internatsschulen zugefügte Leid entschädigt werden. Dies fordert die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) vom Pontifex, der am Sonntag eine sechstägige „Reise der Buße“ nach Kanada…

USA: Gewehre müssen weg

Nach Angaben des Gun Violence Archive gab es in den USA im Jahr 2022 bisher 354 Massenerschießungen, und mehr als 24.000 Menschen sind in diesem Land durch Waffengewalt gestorben (Massenerschießungen, Selbstmorde, Tötungsdelikte, Unfälle usw.). Diese Zahlen steigen von Jahr zu…

Tod durch Strom

Vom elektrischen Stuhl bis zur Todesspitze – die Geschichte staatlichen Tötens kennt immer neue »moderne Errungenschaften«. Auch die Hinrichtung auf dem elektrischen Stuhl galt einst als ein Zeichen moderner Zivilisation. Die New York Times schwärmte gar von einer humanen »Sterbehilfe…

Entscheidungen gegen das Volk: Der Supreme Court in den USA

Was sich in den USA durch die Entscheidungen des Supreme Court, des obersten Gerichts der USA, abzeichnet, ist das Ende einer Gesellschaft, in der das Recht das Leben der Menschen schützt. Der Supreme Court hat auf Betreiben religiöser Gruppen gegen…

1 2 3 42