Gesundheit

13.05.2017

Menschen, keine Maschinen – Pflegende erstatten bundesweite Gefährdungsanzeige

Menschen, keine Maschinen – Pflegende erstatten bundesweite Gefährdungsanzeige

Wenn man die bunte Menge der heute am Brandenburger Tor versammelten Pflegekräfte sah, fiel es schwer, sie sich als überarbeitete, demotivierte und ausgebeutete Maschinen vorzustellen, als die sie sich, laut Aussage des Präsidenten der Landespflegekammer Rheinland Pfalz, Markus Mai, oft fühlten. Hier in der heißen Frühlingssonne zeigten sie kreativ und… »

04.05.2017

Eine Armee weißer Kittel: Über die medizinische Solidarität Kubas

Eine Armee weißer Kittel: Über die medizinische Solidarität Kubas

Kuba engagiert sich mit Ärzten und medizinischem Personal in über 60 Ländern der Erde. Die Armee der weißen Kittel kämpfte schon in Westafrika gegen das Ebolavirus, gegen die Folgen von Naturkatastrophen auf Haiti und besiegte im eigenen Land die Mutter-Kind-Übertragung von HIV. Doch das kubanische Gesundheitssystem wird immer wieder kritisiert. Jüngst auch… »

24.04.2017

„Uns reicht es jetzt endlich!“ Pflegende erstatten bundesweite Gefährdungsanzeige

„Uns reicht es jetzt endlich!“ Pflegende erstatten bundesweite Gefährdungsanzeige

Während Politik und Pflegewirtschaft offensichtlich der Meinung sind, dass mit der Pflege in Deutschland alles in ordentlichen Bahnen verläuft, vor allem seit der neuen Pflegereform, senden Menschen, die selbst in der Pflege tätig sind, ganz andere Signale. Sie erstatten eine bundesweite Gefährdungsanzeige und machen damit deutlich, dass sie nicht länger… »

23.04.2017

Frauen für Klimagerechtigkeit auf dem Peoples Climate Marsch am 29.04.2017

Frauen für Klimagerechtigkeit auf dem Peoples Climate Marsch am 29.04.2017

Bereits 2014 fand ein weltweiter Klimamarsch in New York statt, bei dem 400.000 Menschen für Klimagerechtigkeit marschierten. Zeitgleich gab es damals Märsche in vielen anderen Metropolen weltweit, darunter Berlin, London, Paris, Melbourne, Johannesburg, Istanbul, Neu Delhi, Laos, Bogotá und Rio de Janeiro. Anlässlich des diesjährigen Klimamarsches 2017 in Washington D.C. »

19.04.2017

Rechtsgutachten des Internationalen Monsanto Tribunals in Den Haag

Rechtsgutachten des Internationalen Monsanto Tribunals in Den Haag

Gestern, am 18.04., verkündeten die fünf RichterInnen des Monsanto Tribunals in Den Haag ihre jeweiligen Gutachten. Die wichtigen Schlussfolgerungen beziehen sich sowohl auf die Machenschaften von Monsanto, als auch auf die dringend notwendige Weiterentwicklung des internationalen Rechts. Die RichterInnen kommen einstimmig zum Schluss, dass die Praktiken von Monsanto die Rechte… »

17.04.2017

17. April: Tag des kleinbäuerlichen Widerstands

17. April: Tag des kleinbäuerlichen Widerstands

Am 17. April 1996 wurden in der Stadt Eldorado dos Carajas im Norden Brasiliens 19 Aktivisten der Landlosenbewegung MST (Movimento dos Trabalhadores Rurais Sem Terra) von Polizeikräften brutal ermordet. Mitglieder von La Via Campesina, die sich gerade zu ihrer zweiten internationalen Konferenz in Mexiko versammelten, antworteten mit dem Marsch auf… »

25.03.2017

Trump scheitert – Widerstand lohnt sich

Trump scheitert – Widerstand lohnt sich

Trump scheitert am Widerstand der Menschen. Das hätte wohl kaum einer erwartet. Die bei den Republikanern und bei Trump verhasste, völlig unzureichende Gesundheitsbasisgesetzgebung genannt Obamacare bleibt im Kraft. Die Republikaner trauten sich nicht, sie abzuschaffen: der Widerstand und der Protest war zu stark. Selbst reaktionäre Abgeordnete fürchteten um ihre Widerwahl. »

23.03.2017

Crispr, das Werkzeug zur Genveränderung: Was wird es noch alles verändern?

Crispr, das Werkzeug zur Genveränderung: Was wird es noch alles verändern?

Neues aus der Reihe: Bewegendes aus den Wissenschaften Crispr: Nein, das ist keine neue Sorte Cerealien! Crispr-Cas ist die jüngste Revolution in der Gentechnologie. Der sperrige Name steht für ein molekulares Werkzeug, klein, einfach und präzise, das gezielte Erbgutveränderungen in jeder Art von lebenden Zellen, auch in menschlichen, durchführen kann. »

12.02.2017

Was „Sorgen“ eigentlich bedeutet: sechster CareSlam erfolgreich über die Bühne gebracht

Was „Sorgen“ eigentlich bedeutet: sechster CareSlam erfolgreich über die Bühne gebracht

Weinend und lachend habe ich diesen Reigen an Beiträgen des CareSlam über mich wirbeln lassen. Dass Pflege auch etwas Unterhaltendes haben kann, weiß ich von Freunden, die in diesen Bereichen arbeiten und ihre Anspannung oft mit Witzeleien entladen. Aber an diesem gestrigen Abend in der Feuerwache in Berlin-Friedrichshain wurde mir… »

06.02.2017

Weibliche Genitalverstümmelung: Immer noch eine gängige Praxis

Weibliche Genitalverstümmelung: Immer noch eine gängige Praxis

Am 6. Februar ist Welttag gegen weibliche Genitalverstümmelung. Damit wollen die Vereinten Nationen auf die Folgen der grausamen Tradition aufmerksam machen. Die DW war in Tansania und Guinea-Bissau auf Spurensuche. Der Tatort: Die Region Manyara in Tansania, am Fuß des Kilimandscharo. Mit einem Messer zerstört eine Großmutter Klitoris und Schamlippen… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


Video-Präsentation: Was ist Pressenza?...

Milagro Sala

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.