Ökologie und Umwelt

Trinkwasser in Gefahr – Tesla darf kein Präzedenzfall werden

ÖDP fordert mit Umweltverbänden Aussetzung des Genehmigungsverfahrens. „Sauberes Trinkwasser ist ein Grundrecht der Bevölkerung. Das darf nicht für eine Industrieansiedlung geopfert werden. Das Land Brandenburg hat zugelassen, dass Tesla die Gigafactory einfach ohne endgültige Genehmigung errichtet hat. Dieses Verfahren muss…

Das US-Militär in der Großregion Kaiserslautern – Segen oder Fluch?

In der Rheinpfalz erschien zur Jahreswende 2021/2022 eine ganze Serie von Beiträgen, in denen die Bedeutung des US-Militärs in Kaiserslautern und der US-Garnison Rheinland-Pfalz bzw. der Kaiserslautern Military Community (KMC) als segensreich für die Region dargestellt wurde. Ein Kommentar zu…

Gesetz öffnet Wasserprivatisierung Tür und Tor

Der Wasserprivatisierung in El Salvador steht nichts mehr im Wege. Das von der Exekutive vorgeschlagene „Wasserressourcengesetz” wurde in der Woche vor Weihnachten verabschiedet. Unterzeichnet wurde es von Mitgliedern der sich selbst als „Fraktion Cyan“ bezeichnenden Partei des Präsidenten Nayib Bukele,…

Pestizidatlas 2022 zeigt: Neue Bundesregierung muss Pestizidwende einleiten

Die Heinrich-Böll-Stiftung, der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und das Pestizid Aktions-Netzwerk (PAN Germany) fordern von der Bundesregierung, den Einsatz von Pestiziden konsequent zu reduzieren. Vor allem besonders toxische Pestizide müssten verboten werden und bereits in der EU…

EU-Taxonomie: Über 220.000 Unterschriften gegen grünes Atom- und Gas-Label

Bündnis bringt seinen erfolgreichen Appell gegen die Taxonomie-Pläne der EU-Kommission zum Bundeskanzleramt Über 220.000 Bürgerinnen und Bürger hatten innerhalb von nur vier Tagen den Eil-Appell “Nein zu Atom und Gas” unterschrieben. Sie sprechen sich damit gegen die Pläne der EU-Kommission…

Druck der Bevölkerung ändert Piñeras Meinung zu Lithium

Nach heftigen Protesten in den sozialen Netzwerken und der landesweiten Mobilisierung am letzten Freitag gegen die Privatisierung von Lithium beklagte der amtierende Präsident Sebastián Piñera in einer öffentlichen Erklärung: „Chile ist das Land mit den größten Lithiumreserven der Welt. Wir…

Klimaziel eine Farce: Milliarden-Subventionen für Öl und Gas

Eine Nachlese zum Klimagipfel «COP26» in Glasgow: Lippenbekenntnisse sollen die Öffentlichkeit beruhigen. Es brauche keine PR-Shows wie den Klimagipfel in Glasgow, sondern einen echten Paradigmawechsel und eine Änderung des Lebensstils, erklärt Finanzprofessor Marc Chesney von der Universität Zürich. Kurze Rückblende…

Es gibt viel zu tun. Umweltschutz unter der Regierung Castillo

Kurz vor dem Jahreswechsel schauen viele Menschen noch mal auf das ausgehende Jahr zurück und reflektieren ihre Erlebnisse. In Peru ware ein einschneidendes Ereignis des zurückliegenden Jahres die Wahl von Pedro Castillo zum neuen Präsidenten. Das Portal Inforegión hat dies…

Paraguay: Soja-Boom gefährdet indigene Gebiete

(Asunción, 27. Dezember 2021, servindi) Um der Sojaproduktion neues Terrain zu eröffnen, wurden in den letzten Monaten 725 Familien aus ihren Gebieten vertrieben. Insgesamt 12 indigene Gemeinden waren betroffen. Der Traum von der Tierra sin Mal, dem Land ohne Böses,…

Fridays For Future ruft zu bundesweitem Aktionstag zum Erhalt Lützeraths auf

Samstag, 8. Januar 2022 ab 14:00 – Bundesweiter Aktionstag Gemeinsam mit lokalen Initiativen wie „Alle Dörfer Bleiben“ und „Lützerath Lebt!“ ruft Fridays For Future am 08.01.2022 ab 14 Uhr zu einem deutschlandweiten, hybriden Aktionstag auf. Die verschiedenen Akteur:innen wollen damit…

1 2 3 93