Ökologie und Umwelt

16.11.2017

Offener Brief an Jamaika: CETA nicht ratifizieren!

Offener Brief an Jamaika: CETA nicht ratifizieren!

Über 20 zivilgesellschaftliche Organisationen fordern die Parteien CDU, CSU, FDP und Bündnis90/Die Grünen heute in einem Offenen Brief dazu auf, das Handels- und Investitionsschutzabkommen der EU mit Kanada, CETA, nicht zu ratifizieren. CETA ist bereits in Teilen vorläufig in Kraft getreten und muss nun von den EU-Mitgliedstaaten ratifiziert werden. Die… »

15.11.2017

Solidarische Landwirtschaft nimmt den Marktzwängen ihre Macht

Solidarische Landwirtschaft nimmt den Marktzwängen ihre Macht

Von: Trends der Zukunft Um ihren Betrieb am Laufen zu halten, haben Landwirte heutzutage zumeist nur die Wahl, entweder die Natur und oder sich selbst auszubeuten. Der Konsument hingegen wird komplett von der Erlebniswelt Bauernhof entkoppelt, er wühlt sich im Supermarkt durch Berge billiger Lebensmittel. Die solidarische… »

14.11.2017

Katholische Kirche sagt „Nein“ zu Öl- und Kohle

Katholische Kirche sagt „Nein“ zu Öl- und Kohle

Rekord-Divestment der katholischen Kirche: Rom setzt ein Zeichen für Erneuerbare Energien. Über 40 katholische Organisationen kündigten an, ihre Gelder aus bisherigen An- und Rücklagen in Öl-, Kohle- oder Ölsand-Investitionen abzuziehen. Laut eine Bericht des britischen Guardian kündigen die Kirchenvertreter zum Todestag von Franz von Assisi (4. Oktober 1226) ihren Schlussstrich unter… »

11.11.2017

Blick auf Bonn: COP23 und Deutschlands größte Anti-Kohle-Demonstration

Blick auf Bonn: COP23 und Deutschlands größte Anti-Kohle-Demonstration

Rund 25.000 Menschen marschierten am vergangenen Samstag bei einer bunten Demonstration friedlich durch die Straßen von Bonn, um die Bundesregierung dazu aufzufordern, sich an das Pariser Abkommen zu halten und aus der Kohle auszusteigen. Es war die bisher größte Anti-Kohle-Demonstration in Deutschland und wurde von einer breiten Koalition aus mehr… »

09.11.2017

Österreich sagt Nein zu Glyphosat!

Österreich sagt Nein zu Glyphosat!

Von Nikolai Miron, GLOBAL 2000 Heute ist die Glyphosat-Wiederzulassung in Brüssel gescheitert! Zumindest vorerst. Unter den EU-Mitgliedsstaaten gab es bereits zum zweiten Mal keine Mehrheit für die erneute Zulassung. Das ist ein weiterer großer Erfolg unserer gemeinsamen Anstrengungen der letzten Monate, das Ackergift aus der EU zu verbannen!  Der Vorschlag der… »

06.11.2017

9 Millionen Tote durch Umwelt- und Luftverschmutzung – 1 von 6 Sterbefällen weltweit

9 Millionen Tote durch Umwelt- und Luftverschmutzung – 1 von 6 Sterbefällen weltweit

Der neue 2-Jahres-Report der Lancet Kommission enthüllt die dramatischen Folgen von nach wie vor kaum gebremster Schadstoffbelastung von Luft, Wasser und Boden: 16 Prozent der weltweiten Sterbefälle sind ursächlich auf Umwelt- und Luftverschmutzung zurückzuführen – für das Jahr 2015 werden 9 Millionen frühzeitige Todesfälle beziffert. Das sind 15 mal… »

02.11.2017

Parallel zu COP23: Klimagipfel der Menschen 2017

Parallel zu COP23: Klimagipfel der Menschen 2017

COP23 in Bonn – das bedeutet 22 vorangegangene Weltklimagipfel, bei denen viel geredet und wenig gehandelt wurde. So ist denn auch für den diesjährigen Gipfel zumindest von der Politik der Industrienationen nicht viel zu erwarten, steht sie doch unter dem immer währenden Druck der Lobby von multinationalen Konzernen, Ölmagnaten und… »

31.10.2017

Google Boss: Die vegane Revolution ist unaufhaltsam

Google Boss: Die vegane Revolution ist unaufhaltsam

  Von Malte Hartwieg – Jeder Tag zählt. Die Entwicklung weg von Fleischprodukten hin zu einer pflanzenbasiertem Nahrung ist der bahnbrechende Trend der Zukunft, sagt Eric Emerson Schmidt, CEO von Alphabet, der Muttergesellschaft von Google. Wir haben die Technologie um Nahrung auf Pflanzenbasis zu produzieren. Mit der… »

21.10.2017

Bürgerentscheid am 5. November in München: „Raus aus der Steinkohle“

Bürgerentscheid am 5. November in München: „Raus aus der Steinkohle“

Als „Weltstadt mit Herz“ wird München schon seit Jahren beworben. Weniger bekannt jedoch ist, dass die Stadtwerke München ihr Heizkraftwerk „HKW München Nord Block 2“ noch bis 2035 mit Steinkohle betreiben wollen. Somit würde München weiterhin zu über 40 % mit klimaschädlichem Kohlestrom und Kohlewärme versorgt, obwohl ein Abschalten des… »

21.10.2017

Zivilgesellschaft fordert Sofortprogramm für Klimaschutz 2020

Zivilgesellschaft fordert Sofortprogramm für Klimaschutz 2020

  Zivilgesellschaft fordert Sofortprogramm für Klimaschutz 2020: Neue Bundesregierung muss Kohleausstieg beschließen Gemeinsame Pressemitteilung vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), WWF Deutschland und dem Umweltdachverband Deutscher Naturschutzring (DNR) Berlin, 20. Oktober 2017 – Umwelt- und Entwicklungsverbände sowie Landeskirchen haben ein… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

Video-Präsentation: Was ist Pressenza?...

Milagro Sala

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.