Meinungen

22.10.2017

Affront gegen die UNO

Affront gegen die UNO

Die USA und Israel haben angekündigt, die UNESCO zu verlassen und ihre Pflichtzahlungen an die Sonderorganisation der UNO einzustellen. Ein wiederholt angewendetes Druckmittel der Nordamerikaner ohne jede solidarische Vernunft. Die Frage lautet warum? Die UNO, ein Fortschrittsorgan der Weltgemeinschaft, wurde 1946 in San Franzisko gerade von den USA als Hauptakteur… »

18.10.2017

Die Welt bedroht von „unseriösem“ Trump

Die Welt bedroht von „unseriösem“ Trump

Von Tony Robinson für DiEM25 Die Weigerung von US Präsident Donald Trump, das Atomabkommen mit dem Iran einzuhalten, gleicht einer tickenden Zeitbombe. Das Abkommen stellt das Ergebnis jahrelanger diplomatischer Bemühungen seitens der internationalen Gemeinschaft dar, den Iran von der Entwicklung eigener Atombomben abzuhalten, nachdem die Internationale Atomenergie-Organisation IAEA das Land… »

18.10.2017

Unmündig ist, wer sich unmündig machen lässt

Unmündig ist, wer sich unmündig machen lässt

Eine Abrechnung mit der nie enden wollenden Suderei und politischen Ohnmacht in Österreich – Von Stella Apfelbaum Sechzig Prozent der ÖsterreicherInnen haben sich bei dieser Wahl für rechtspopulistische Parteien mit austro- oder deutschnationalem-Style entschieden. Viel wesentlicher ist dabei jedoch, welche ökonomischen Interessen diese Parteien vertreten, nämlich die der Unternehmer,… »

16.10.2017

Good bye links vs. rechts; Willkommen Humanismus vs. Anti-Humanismus!

Good bye links vs. rechts; Willkommen Humanismus vs. Anti-Humanismus!

Die politische Landschaft heutzutage ist gelinde gesagt verwirrend. Der alte Rahmen von links und rechts scheint vor unseren Augen zu zerbröseln. In den USA stimmte die leidende Arbeiterklasse überwältigend für einen Multimilliardär, der sich für Steuersenkungen für die Reichen und Einschnitte in die medizinische Versorgung für die Armen aussprach. In… »

12.10.2017

Humaner Fortschritt?

Humaner Fortschritt?

Die Koalitionsverhandlungen treten langsam in ihre warme Phase ein. Die Zunft der Analytiker rechnet zeitlich damit, dass die dreifarbige Vereinbarung über die Arbeitsziele der kommenden Regierung zu Weihnachten unter dem Tannenbaum der deutschen Familien liegen wird. Mit großen Überraschungen ist nicht zu rechnen. Die echte Gestaltung der Zukunft kam im… »

11.10.2017

Puigdemont setzt Rajoy „Schach“

Puigdemont setzt Rajoy „Schach“

Mehr als eintausend Journalisten waren am Dienstagabend im katalanischen Parlament angemeldet, davon über 300 Journalisten aus dem Ausland. Eine Mischung aus Anspannung und fieberhafter Erwartung lag fast greifbar in der Luft. Auf den Straßen um das Parlament herum fanden sich tausende Menschen ein, um auf großen Bildschirmen der Ansprache des… »

08.10.2017

Uncle Sam ist wieder da!

Uncle Sam ist wieder da!

Ja, der mit dem Big Stick und dem Zylinder in den Nationalfarben der USA. Das berühmte Bild war für Jahrzehnte als Markenzeichen der USA aus unseren Medien verschwunden. Uncle Sam schwang symbolisch einst seinen Knüppel bedrohlich gegen alle, die sich scheinbar in seinen Weg stellten. Das Markenzeichen Uncle Sam erhielt… »

03.10.2017

Katalonien: eine wundervolle Art, die Gewaltfreiheit zu feiern

Katalonien: eine wundervolle Art, die Gewaltfreiheit zu feiern

Heute, am 2. Oktober, dem internationalen Tag der Gewaltfreiheit, können wir mit Fug und Recht sagen, soeben Zeugen eines außergewöhnlichen Beispiels für Gewaltfreiheit in großem Umfang geworden zu sein: das Verhalten der katalanischen Bevölkerung gestern. Angesichts der beschämenden Gewalt seitens der spanischen Polizeikräfte, die damit den Geist der Guardia Civil… »

30.09.2017

Brüderlicher Appell: Katalonien-Konflikt friedlich lösen

Brüderlicher Appell: Katalonien-Konflikt friedlich lösen

Liebe Leserinnen und Leser, die Situation in Spanien spitzt sich zu. Am Sonntag, dem 1. Oktober, will die katalanische Landesregierung ein Referendum abhalten. Die Bürgerinnen und Bürger Kataloniens sollen darüber abstimmen, ob Katalonien von Spanien unabhängig werden soll. Die Zentralregierung in Madrid will das Referendum, obgleich es keine Rechtsverbindlichkeit besitzt,… »

26.09.2017

Das Arsenal der Contras – Lateinamerika tickt anders II.

Das Arsenal der Contras – Lateinamerika tickt anders II.

Gesellschaftliche Bewegungen, die eine Politik sozialgerechter und umweltschonender Alternativen eingeschlagen haben, wie es seit einigen Jahren in Latein – und Mittelamerika festzustellen ist, werden vom beherrschenden chaosschwangeren Finanzkapital auf vielfältiger Weise attackiert oder ausgebremst. Im Hintergrund stehen mehrere Doktrinen der USA. Aus solchen Grundsatzdokumenten der Außenpolitik werden Rechte zum Eingreifen… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

Video-Präsentation: Was ist Pressenza?...

Milagro Sala

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.