Gender und Feminismen

Zwangsverheiratung – Nicht Kultur, sondern Gewalt

Die internationale Organisation „Girls Not Brides“ verurteilt die Zwangsverheiratung minderjähriger Mädchen und vertritt die Auffassung, dass es sich hierbei um ein gesellschaftliches Problem und nicht um eine „Tradition indigener Völker“ handelt. Zwangsverheiratung: Gewalt an Minderjährigen… Zwangsverheiratung sei eine Form der…

Feminismen in der Pandemie | Transnationaler Frauen*-Kampf geht weiter

2020: Das Jahr der weltweiten Pandemie hat eine Gesundheits- und Wirtschaftskrise ausgelöst, die benachteiligte Bevölkerungsgruppen besonders hart getroffen hat. Die Rechte von „Frauen* und Dissident*innen“ auf der ganzen Welt wurden beeinträchtigt, während geschlechtsspezifische Gewalt und Fälle von Feminiziden zunahmen. Dennoch…

„Der subtile Alltagsrassismus tritt immer deutlicher zutage“

Der Fall der Berliner Mauer und die Wiedervereinigung Deutschlands brachten auch für in Berlin lebende Menschen aus Lateinamerika viele Veränderungen mit sich. Um sich auszutauschen und gegenseitig zu unterstützen, gründeten einige von ihnen Anfang 1992 den Xochicuicatl e.V. Was als…

Dr. Hila Amit: Hebräisch für alle

Ein diversitätsbewusstes Lehrbuch verdeutlicht die Defizite des üblichen Sprachlernens. „Die Grenzen meiner Sprache sind die Grenzen meiner Welt“, formulierte einst der Philosoph Ludwig Wittgenstein. In ihrem Lehrbuch „Hebräisch für Alle – Von der Sprache zur Vielfalt“ denkt Dr. Hila Amit…

Sindyanna of Galilee: Den Olivenzweigs zwischen Arabern und Israelis ausstrecken

Weltweite Verkäufe von ausgezeichnetem Olivenöl hat 300 arabischen Frauen zu mehr Selbstbestimmung verholfen. Von Coco Cresswell 1996 hatte Hadas Lavah, eine jüdisch-israelische Sozialaktivistin, eine Vision: eine Zukunft der arabisch-israelischen Koexistenz. Im selben Jahr begann sie durch Mitbegründung von Sindyanna of…

Frauenmord im Macholand – Argentiniens Frauenbewegung

Früher pfiffen Machos den Röcken hinterher und begrabschten ihre Sekretärin. Ihre Gewalt galt als „normal“. Das ist nun vorbei, es ist eine neue Frauenbewegung entstanden und die Gesetzgebung wurde geändert; allerdings verhinderte das nicht den Anstieg der Frauenmorde. Allein 2020…

Gleiche Brust für Alle

Statement eines Bündnisses als Reaktion auf den sexistischen und transfeindlichen Vorfall, der sich im August 2021 im Badeparadies Eiswiese in Göttingen ereignet hat und seit letzter Woche mit viel medialer Aufmerksamkeit regional wie überregional diskutiert wird. Göttinger Bündnis gründet sich…

Die Entstehung der Kultur

Am Anfang der menschlichen Gemeinschaften herrschte eine Vision über die Zukunft vor. Wenn wir von Kultur sprechen, neigen wir aus unserer engen Sichtweise der Dinge dazu, sie auf bestimmte Objekte und Erscheinungsformen zu beziehen, die zumeist mit Kunst und ihren…

Nach dem großen Knall: Die Situation von Frauen in Afghanistan

Nachdem die letzten internationalen Truppen am 30. August 2021 aus Afghanistan abgezogen waren und die Taliban offiziell die letzten Teile der Hauptstadt Kabul in Besitz genommen hatten, schien die restliche Welt fassungslos. Nach gut zwei durch Krieg und anschließende Friedensbemühungen…

Ausgeliefert bei der Arbeitssuche: Menschen erzählen von Diskriminierung und arbeitsrechtlichen Verstößen

Mit der wirtschaftlichen Erholung im Sommer 2021 erholt sich auch der Arbeitsmarkt. Dabei wird häufig von Unternehmer*innen berichtet, die über offene Stellen klagen, die sie nicht besetzen können. Wie Bewerbungsprozesse wirklich ablaufen, wird jedoch selten thematisiert. So berichten AK-Mitglieder von…

1 2 3 23