KATALOG DER DOKUMENTATIONEN

Es folgt eine Liste der für Pressenza produzierten Dokumentationen, die mit der Creative Commons Lizenz 4.0 verfügbar sind. Diese ermöglicht den TV-Kanälen eine kostenfreie Ausstrahlung. Um die Trailer oder Dokumentationen anzuschauen, kann direkter Kontakt mit den Verantwortlichen für die Produktion aufgenommen werden.


她们感觉到黎明要来了

SIE WISSEN, DASS DIE SONNE AUFGEHT

Technische Details

Produktionsjahr: 2019
Länge: 56′
Format: HD
Bild: 16/9
Farbe: in Farbe
Genre: Dokumentation
Drehort: Chile, Peru, Ecuador, Kolumbien und Mexiko
Originalversion: Spanisch
Sprache: Spanisch, Englisch
Untertitel: Spanisch, Chinesisch, Englisch, Italienisch, Deutsch (Französisch und Griechisch sind in Bearbeitung)

Unter der Regie von Aníbal Feres, hat Pressenza diesen Dokumentarfilm auf Anfrage des China Global Television Network (CGTN) realisiert. Er wurde am 9. Und 10. November im asiatischen Fernsehen ausgestrahlt und hat eine sehr hohe Zuschauerzahl erreicht. Nach seiner Freigabe für weitere Fernsehsender wurde er bei MNN1 in den USA, im TV UNAM in Mexiko, in Canal 14 und UCR in Costa Rica, Canal 3, Canal 10 und Canal Santa Rosa in Argentinien, Canal 3 La Victoria in Chile, TeleAntioquia in Kolumbien gesendet.

In verschiedenen Interviews wird die Arbeit unterschiedlicher avantgardistischer lateinamerikanischer Frauen gezeigt, die auf verschiedenen Gebieten der Wissenschaft und Technologie tätig sind. Sie alle haben zum Ziel einen Beitrag für die Gesellschaft und die Umwelt zu leisten. Wie begegnen ihnen auf unseren Reisen durch Chile, Peru, Ecuador, Kolumbien und Mexiko, und verbleiben in der Hoffnung auf ein neues Morgen.

Trailer: https://youtu.be/5H3Pp0Cf5io

Kontakt: Pía Figueroa piaf@pressenza.com +569 97116536


DER ANFANG VOM ENDE DER ATOMWAFFEN

Technische Details

Produktionsjahr: 2019
Länge: 56 min
Format: HD
Bild: 16/9
Farbe: in Farbe
Genre: Dokumentation
Drehort: Spanien, USA, Kanada, Niederlande, Schweiz
Originalversion: Spanisch & Englisch
Sprache: Spanisch, Englisch, Italienisch, Portugiesisch, Griechisch, Deutsch, Japanisch, Französisch. Tschechisch und Schwedisch (Russisch und Arabisch folgen)
Untertitel: Spanisch, Englisch, Italienisch, Portugiesisch, Portugiesisch, Griechisch, Deutsch, Japanisch, Französisch. Tschechisch und Schwedisch (Russisch, Katalanisch und Arabisch folgen)

Am 7. Juli 2017 stimmten 122 Länder für einen Atomwaffenverbotsvertrag. Dies waren die Länder, die nicht im Besitz solcher Waffen, sondern durch diese bedroht waren. Die Regierungen der großen Atommächte stimmten zu – nichtsdestotrotz wurde das Verbot auf den Weg gebracht. Etwas Neues ist geschehen.

Diese Dokumentation unter Regie von Álvaro Orus handelt von den Anstrengungen, das Abkommen für das Verbot von Atomwaffen im internationalen Recht zu verankern.  Außerdem wird die Rolle  der Internationalen Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen (ICAN), dabei durch die Stimmen wesentlicher Aktivisten verschiedener Organisationen und Länder deutlich, sowie die der Präsidentin der Verhandlungskonferenz.

Die Zuschauer wird auf eine kleine Zeitreise in die Geschichte der Atombombe und des antinuklearen Aktivismus mitgenommen. Sie berücksichtigt die humanitäre Initiative, die das dominante Narrativ der Sicherheit erfolgreich in Frage gestellt hat und die historischen Schritte, die seit 2010 unternommen wurden, um einen Traum Realität werden zu lassen. Letztlich zeigt der Film, was alle tun können, um das Inkrafttreten des Vertrags zu unterstützen und Atomwaffen zu stigmatisieren, bis sie endgültig abgeschafft sind.

Trailer: https://youtu.be/xmSNND0oJ1E

Kontakt: Tony Robinson tonymrobinson@gmail.com +44 7958 254938


BEDINGUNGSLOSES GRUNDEINKOMMEN UNSER RECHT ZU LEBEN

Technische Details

Produktionsjahr: 2018
Länge: 56 min
Format: HD
Bild: 16/9
Farbe: in Farbe
Genre: Dokumentation
Drehort: Spanien, Vereinigtes Königreich
Originalversion: Spanisch
Sprache: Spanisch. Englisch, Französisch, Deutsch und Italienisch
Untertitel: Spanisch, Englisch, Italienisch, Portugiesisch, Griechisch, Deutsch und Französisch (Türkisch und Ukrainisch folgen)

Die Dokumentation „Bedingungsloses Grundeinkommen – unser Recht zu leben“ unter Regie von Álvaro Orus handelt vom Recht eines jeden Menschen zu leben, das er allein durch seine Geburt erhalten hat. Diese Idee hat bereits Geschichte, aber hat sich in den letzten Jahren rasant verbreitet – was vor allem dem geschuldet ist, dass die technische Entwicklung die Arbeitsplätze der Mehrheit der Bevölkerung und diese damit existentiell bedroht. Die Dokumentation setzt sich vorrangig aus Interviews zusammen, die nicht nur mit Firmengründern, die mehr als dreißig Jahre in diese Idee investiert haben, sondern auch mit Akademiker*innen und Aktivist*innen, die uns von ihren Aktivitäten und Erkenntnissen auf der ganzen Welt berichten, geführt wurden.

Trailer: https://youtu.be/LrNMAV2qdv0

Kontakt: Álvaro Orus Andreu alvarorus@gmail.com +34655756009


JENSEITS DER RACHE

Technische Details

Produktionsjahr: 2016
Länge: 75 min
Format: HD
Bild: 16/9
Farbe: in Farbe
Genre: Dokumentation
Drehort: Spanien, Chile, Italien und Peru
Originalversion: Spanisch und Italienisch
Sprache: Spanisch. Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch und Portugiesisch
Untertitel: Spanisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Deutsch, Portugiesisch und Griechisch

“Jenseits der Rache” taucht in die Geschichte des Abendlandes ein, um herauszufinden, wie diese sich so sehr in unserer Kultur etablierte. Wir begleiten die Protagonisten in die Dunkelheit unserer Empfindungen, um die Möglichkeit der Versöhnung ans Licht zu bringen.

Trailer: https://youtu.be/2s02mf08PTg

Kontakt: Álvaro Orus Andreu alvarorus@gmail.com +34655756009

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

Tag der Gewaltlosigkeit

Tag der Gewaltlosigkeit

Katalog der Dokumentationen

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.