International

22.06.2017

Pressenza: die Entmenschlichten vermenschlichen

Pressenza: die Entmenschlichten vermenschlichen

Zum zehnten Mal fand in dieser Woche das Deutsche Welle Global Media Forum im beeindruckenden Gebäude des ehemaligen Bundestages in Bonn statt. Teil des Programmes war der Workshop der internationalen Presseagentur Pressenza mit ihrem einzigartigen Fokus auf Frieden und Gewaltlosigkeit zum Thema „Vermenschlichung der Entmenschlichten: Journalismus für Frieden und… »

14.06.2017

Women’s March mit Yael Deckelbaum am 16.06. in Berlin und am 24.06. in München

Women’s March mit Yael Deckelbaum am 16.06. in Berlin und am 24.06. in München

In Liberia im Jahre 2003 haben sie es getan: christliche und muslimische Frauen marschierten, protestierten, streikten und besetzten so lange, bis endlich Frieden geschlossen wurde. Sie haben maßgeblich zur Beendigung des Bürgerkriegs beigetragen und Leymah Gbowee, die die Bewegung initiiert hatte, erhielt dafür den Nobelpreis für Frieden. In Israel letztes… »

14.06.2017

Umfrage: Deutsche wollen andere Atomwaffenpolitik der Regierung

Umfrage: Deutsche wollen andere Atomwaffenpolitik der Regierung

Die große Mehrheit der Deutschen kritisiert die Atomwaffenpolitik der Bundesregierung. Drei von vier Bürgern möchten einer repräsentativen Meinungsumfrage zufolge, dass sich die Bundesrepublik an den internationalen Verhandlungen über ein Verbot der Massenvernichtungswaffen beteiligt. Bislang boykottiert die Regierung diese Gespräche auf UN-Ebene. Die Umfrage wurde von der Internationalen Kampagne zur Abschaffung… »

13.06.2017

Friedensaktivisten kritisieren Boykott der Verhandlungen über Atomwaffenverbot

Friedensaktivisten kritisieren Boykott der Verhandlungen über Atomwaffenverbot

Mit einer meterhohen Lichtprojektion am Gebäude des Außenministeriums haben Friedensaktivisten gegen die Atomwaffenpolitik der Bundesregierung protestiert. In der Nacht auf Dienstag hat die Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen (ICAN) eine Botschaft auf die Wand an der Ostseite des Auswärtigen Amts geworfen: „Die UN verhandeln ein Atomwaffenverbot. Deutschland aber fehlt!“… »

11.06.2017

Für den Schutz der Menschenrechte in den besetzten Gebieten

Für den Schutz der Menschenrechte in den besetzten Gebieten

Anfang Juni jährte sich zum 50. Mal der Jahrestag der israelischen Besatzung des Westjordanlands einschließlich Ost-Jerusalems und des Gazastreifens sowie der syrischen Golanhöhen. Amnesty International und andere Menschenrechtsorganisationen haben immer wieder vielfache schwere Menschenrechtsverletzungen dokumentiert, die im Rahmen der israelischen Besatzung dort stattfinden. Amnesty International fordert die internationale Staatengemeinschaft erneut… »

09.06.2017

Aktionspräsenz gegen Atomwaffen in der der 2. Halbzeit

Aktionspräsenz gegen Atomwaffen in der der 2. Halbzeit

Die 20-wöchige Aktionspräsenz der Kampagne „Büchel ist überall! atomwaffenfrei.jetzt“ ist in ihre zweite Halbzeit gegangen. Seit dem Auftakt am 26. März sind Friedensaktivisten am Fliegerhorst Büchel mit Aktionen präsent und demonstrieren gegen die dort lagernden Atomwaffen und für ein Atomwaffenverbot. Die Aktionspräsenz  dauert noch bis zum 9. August, dem… »

07.06.2017

Gedanken zum Ende von Terroranschlägen in Europa (und der Welt)

Gedanken zum Ende von Terroranschlägen in Europa (und der Welt)

Von Herminio Piñeiro Lasst sie in Frieden leben. Zieht Euch aus ihren Ländern zurück und lasst die Menschen dort ihr tägliches religiöses und/oder weltliches Leben in Ruhe leben. Zerstört nicht ihre Kultur und ihre Traditionen, schaut nicht auf ihre Sprache, Gepflogenheiten und Bräuche herab…denn sie sind Menschen genau wie wir. »

07.06.2017

Vorsitzender von Amnesty International in der Türkei verhaftet

Vorsitzender von Amnesty International in der Türkei verhaftet

Die Säuberungskampagne gegen kritische Stimmen in der Türkei hat nun auch Amnesty International erfasst. Der Vorsitzende der Menschenrechtsorganisation in der Türkei, Taner Kiliç, wurde am Dienstag in Untersuchungshaft genommen. Gegen ihn und 22 weitere Anwälte wird in der Küstenstadt Izmir wegen Verdachts auf Verbindungen zur Bewegung von Fethullah Gülen ermittelt. »

29.05.2017

Evelyn Rottengatter: Milagro Sala steht für mich symbolhaft, wofür ich kämpfe

Evelyn Rottengatter: Milagro Sala steht für mich symbolhaft, wofür ich kämpfe

Evelyn Rottengatter erzählt im Interview über das Komitee für die Befreiung von Milagro Sala, das vor kurzem in Deutschland gegründet wurde. Mit Evelyn habe ich mich über Milagro Sala, ihre Bewegung und über die Notwendigkeit unterhalten, sich für sie einzusetzen, vor allem im Ausland. Wir… »

23.05.2017

Erster Entwurf für Atomwaffenverbot präsentiert

Erster Entwurf für Atomwaffenverbot präsentiert

Ein internationales Verbot von Atomwaffen rückt in greifbare Nähe. Der erste offizielle Vertragsentwurf wurde nun bei den Vereinten Nationen in Genf veröffentlicht. Die Friedensorganisationen ICAN und IPPNW Deutschland bewerten das Dokument als Fortschritt auf dem Weg zu einer atomwaffenfreien Welt. „Der Entwurf ist eine gute Grundlage für die Verhandlungen im… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


Video-Präsentation: Was ist Pressenza?...

Milagro Sala

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.