International

07.01.2020

Großdemo gegen Antisemitismus in New York

Großdemo gegen Antisemitismus in New York

New York registriert immer mehr antisemitische Vorfälle: Allein in sechs Nächten des Channukka-Festes gab es sieben Angriffe auf Juden. Meist trifft es Orthodoxe. Ein Protestmarsch hat dagegen ein Zeichen gesetzt. Unter dem Motto „No hate, no fear“ (auf Deutsch: Kein Hass, keine Angst) sind tausende Menschen durch New York gezogen,… »

07.01.2020

Julian Assange: Mexikos Präsident fordert Freilassung des WikiLeaks-Journalisten

Julian Assange: Mexikos Präsident fordert Freilassung des WikiLeaks-Journalisten

Mexikos Präsident López Obrador sprach sich am vergangenen Freitag für die Freilassung des inhaftierten Journalisten und Sprechers von WikiLeaks Julian Assange aus. Außerdem forderte er die sofortige Beendigung der psychologischen Folter, der Assange ausgesetzt sei. Präsident Andrés Manuel López Obrador, im Volksmund AMLO genannt, sprach sich am vergangenen Freitag auf… »

05.01.2020

US-Militärbasen in Deutschland schließen

US-Militärbasen in Deutschland schließen

„Die Drohung von US-Präsident Donald Trump mit Kriegsverbrechen gegen den Iran vorzugehen, verstößt gegen das absolute Gewaltverbot in der UN-Charta. Diese verantwortungslose Eskalation der US-Administration kann nicht folgenlos bleiben. Die US-Militärbasen in Deutschland sind zu schließen, will man nicht als Plattform für ungeheuerliche US-Verbrechen bei einem Krieg gegen den Iran… »

05.01.2020

Pressenza im Jahr 2020 – Mit vereinten Kräften!

Pressenza im Jahr 2020 – Mit vereinten Kräften!

Seit nunmehr zehn Jahren berichtet die internationale Presseagentur Pressenza über Menschenrechte, Ungleichheit, Diskriminierung, Umweltthemen, Abrüstung und Gewaltfreiheit. Tag für Tag haben wir uns immer wieder mit diesen Themen befasst, die in der italienischen und internationalen Medienlandschaft sehr oft stiefmütterlich behandelt, wenn nicht sogar komplett ignoriert werden. Wir haben uns bemüht,… »

31.12.2019

Ein Bärendienst an Julian Assange

Ein Bärendienst an Julian Assange

Am 24.12. dieses Jahrs erschien auf der Website von Reporter Ohne Grenzen eine Pressemitteilung, in der die sofortige Freilassung von Julian Assange gefordert wurde. Eine Forderung, die man zunächst nur begrüßen kann. Sie wurde auch prompt in sozialen Netzwerken vielfach geteilt. Ein fragwürdiger Appell Doch liest man diese… »

27.12.2019

Pact of Free Cities: Die wachsende Union der Kommunen

Pact of Free Cities: Die wachsende Union der Kommunen

Während die Speerspitzen des Liberalismus und der Privatisierung nun – angesichts der gesellschaftlichen Zuspitzung – über die Möglichkeiten der Krise räsonieren, bereiten sich andere im Stillen für neue Foren politischer Bündnisse wie Entscheidungsfindung vor. Der badische Putschist war dieser Tage auf einem Podium zu vernehmen, wie er sich ausmalte, dass… »

26.12.2019

Nach der COP25: Für den weltweiten Befreiungskampf und die Unabhängigkeitserklärung der Bewohner der Erde

Nach der COP25: Für den weltweiten Befreiungskampf und die Unabhängigkeitserklärung der Bewohner der Erde

Das Scheitern der COP25 stellt einen gewaltsamen, vorsätzlichen Bruch des Vertrauensvertrages dar, den die dominanten gesellschaftlichen Gruppen mit den Bewohnern der Erde, in deren Namen sie seit 1994 insgesamt 25 große Weltkonferenzen abhielten, geschlossen haben. „Shame“, „Schande“ wurde weltweit von Abermillionen von Menschen geschrien, die mehr als ein halbes Jahrhundert… »

24.12.2019

Abseits vom Medienhype: Warum wir im Jahr 2020 noch viel mehr Gretas brauchen werden

Abseits vom Medienhype: Warum wir im Jahr 2020 noch viel mehr Gretas brauchen werden

2019 wurde die ökologische Krise zu einem politischen Hauptthema. Anhand keiner anderen Person kann man diese Transformation besser reflektieren als an Greta Thunberg. Freilich hat die ökologische Bewegung eine weitaus ältere Geschichte und vielfarbigere Gesichter als das der bloss 16-jährigen Schwedin. Doch nicht umsonst spricht man in Medien vom “Greta… »

24.12.2019

In den Fußstapfen der Osmanen? Erdoğans Machtanspruch

In den Fußstapfen der Osmanen? Erdoğans Machtanspruch

In einer Rede verkündete der türkische Präsident den Anspruch der Türkei, in allen Gebieten, wo einst tatsächlich oder mutmaßlich Türken Einfluss hatten, zu wirken. Damit begründete Erdoğan eine mögliche Intervention türkischer Kräfte im libyschen Bürgerkrieg. In einer Rede während des Stapellaufs eines türkischen Militär-U-Boots am Sonntag hat der türkische Präsident… »

22.12.2019

Gekaufte Forschung, Wissenschaft im Dienst der Konzerne am Beispiel der TU München

Gekaufte Forschung, Wissenschaft im Dienst der Konzerne am Beispiel der TU München

„Facebook spendiert der TU München 6,5 Millionen Euro für Forschung zur Ethik in der Künstlichen Intelligenz. Jedem muss klar sein, was der Konzern damit bezweckt. …“ Mit seinem Buch „Gekaufte Forschung – Wissenschaft im Dienst der Konzerne“ legt Prof. Christian Kreiß den Finger auf die Wunde der Hochschulfinanzierung in Zeiten… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

2. Weltmarsch fur Frieden und Gewaltfreiheit

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.