Kultur und Medien

11.11.2017

Über 25.000 Menschen unterzeichnen innerhalb weniger Tage gegen Luxusbauprojekt an der historischen East Side Gallery

Über 25.000 Menschen unterzeichnen innerhalb weniger Tage gegen Luxusbauprojekt an der historischen East Side Gallery

Die am Dienstag vom „Bündnis Eastside Gallery Retten“ gestartete Petition change.org/eastsidegallery fand innerhalb weniger Tage über 25.000 Unterstützer/innen. Diese setzen somit zum Jahrestag des Mauerfalls ein lautes Zeichen gegen die Bebauung des Todesstreifens an der denkmalgeschützten East Side Gallery im Rahmen des Luxus-Hotel-Projekt Pier 61|63. Auf Change.org… »

08.11.2017

Fotoausstellung zur Demokratiebewegung in Südkorea: Der Aufstand von Gwangju 1980

Fotoausstellung zur Demokratiebewegung in Südkorea: Der Aufstand von Gwangju 1980

Nach Ende des Zweiten Weltkrieges wurde die koreanische Halbinsel durch die Siegermächte – die USA und die Sowjetunion – in Nord und Süd geteilt. Als im Oktober 1979 der damalige Präsident Park Chung-Hee nach 18-jähriger Militärherrschaft durch einen Mann seines eigenen Geheimdienstes erschossen wurde, hoffte die Bevölkerung auf die Demokratisierung… »

06.11.2017

East Side Gallery retten: Online Petition gestartet

East Side Gallery retten: Online Petition gestartet

Erneut droht die East Side Gallery Spekulanten zum Opfer zu fallen. Die längste Freiluftgalerie und einer der meist besuchtesten Orte Deutschlands steht auch für eine Erinnerungskultur die uns an das „Danach“ erinnert, an euphorische Tage selbst errungener Freiheit, nicht an das „Davor“, an vermintes Niemandsland. Dieser Streifen zwischen Spree und… »

28.10.2017

Journalistenstreik in Griechenland – Pressenza streikt in Solidarität

Journalistenstreik in Griechenland – Pressenza streikt in Solidarität

Griechische Journalisten haben soeben einen 2-tägigen Streik beendet – bereits der vierte in diesem Jahr. Vergangenen Dienstag und Mittwoch entschlossen sich Journalisten und Redakteure zu einem publizistischen Schweigen mit der Idee, dass weder Nachrichten über Radio und TV gesendet, noch Zeitungen erscheinen sollten. Die Probleme, die zu dieser Streikaktion führten… »

27.10.2017

Linke Medienakademie: Jenseits der ‚Lügenpresse‘-Parolen

Linke Medienakademie: Jenseits der ‚Lügenpresse‘-Parolen

Medien und soziale Bewegungen – wie kann eine kritische Zusammenarbeit aussehen? Wie kann mit Fake News der Polizei umgegangen werden? Diese und ähnliche Fragen werden am 24. und 25. November 2017 auf dem LiMA-Medienkongress im Rahmen der Jahrestagung des Instituts für Protest- und Bewegungsforschung (ipb) in Berlin behandelt. Schwerpunkt sind… »

25.10.2017

Filmkritik Blade Runner 2049

Filmkritik Blade Runner 2049

Der Nachfolger des 1982 von Ridley Scott inszenierten Science-Fiction-Films Blade Runner, der 2019 in Los Angeles spielt (schon fast Gegenwart), hat in den Kinos zu viel kritischem Beifall geführt. Der Film knüpft 30 Jahre nach der ersten Folge an und wer ihn in 3D sieht, kann den virtuellen dystopischen Schrecken… »

17.10.2017

Der Tag ist für das Gehirn und die Sinne – die Nacht für das Herz und die Talente

Der Tag ist für das Gehirn und die Sinne – die Nacht für das Herz und die Talente

Unsere Welt ist in Aufruhr und im Umbruch begriffen. Der spanische Journalist und Buchautor Luís Mariano Fernandez Pimentel macht sich Gedanken dazu. Deutsche Übersetzung unter dem Video. Einst sagte mein Freund, der Journalist José Manuel Quintero, den ich sehr bewundere: „Hier im Fernsehen lernte ich das Sprechen.“ Besser, lauter… »

16.10.2017

„Geschichten haben es in sich“: Verleihung des Friedenspreises an Margaret Atwood

„Geschichten haben es in sich“: Verleihung des Friedenspreises an Margaret Atwood

Die kanadische Schriftstellerin Margaret Atwood hat in Frankfurt den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels verliehen bekommen. In ihrer Dankesrede wies sie darauf hin, dass wir in „seltsamen historischen Zeiten“ leben. „Wir wissen nicht genau, wo wir sind. Wir wissen auch nicht mehr genau, wer wir sind“, sagte Margaret Atwood am Sonntag in… »

12.10.2017

Die Zukunft der East Side Gallery

Die Zukunft der East Side Gallery

Es kommt Bewegung in die Diskussion um die Zukunft der East Side Gallery und des sie umgebenden Areals. Also auch des ehemaligen Todesstreifens und der zur Spree hingewandten Rückseite der Mauer, die auch gerade im Moment mit der Installation „Beyond The Wall“ von Stefan Rohloff zumindest temporär wieder zur West… »

12.10.2017

Lebendiges Denkmal an die Freude

Lebendiges Denkmal an die Freude

Ein Gespräch über die Zukunft der East Side Gallery mit Thomas Rojahn und Joerg Bereths vom Bündnis East Side Gallery retten und der Initiative Monument to Joy und Werner Heck, dem Vorsitzenden im Ausschuss für Kultur und Bildung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg für den Stachel. Stachel: Ihr setzt Euch ja schon… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

Video-Präsentation: Was ist Pressenza?...

Milagro Sala

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.