Kultur und Medien

07.08.2018

2001: Odyssee im Weltraum

2001: Odyssee im Weltraum

Sciencefiction ist mehr als „Star Wars“. „2001: A Space Odyssey“ ist der schlagende Beweis. Für manche ein Sciencefiction mit zu wenig „Action“, für andere unverständlich geblieben, ist dieser Film in gewisser Hinsicht Kubricks zentrales Werk. Zumindest bringt er sein zentrales Anliegen deutlich und unverkennbar zum Ausdruck, um zugleich mehr Fragen… »

31.07.2018

A Clockwork Orange: der sozialdisziplinierte Mensch

A Clockwork Orange: der sozialdisziplinierte Mensch

Kubricks „A Clockwork Orange“ firmiert seit 30 Jahren als bissige Gesellschaftssatire über die Frage, ob Staat und Gesellschaft das Recht haben, kriminelle Gewalt dadurch zu bekämpfen, dass man dem „Gewalttäter“ den freien Willen nimmt – wie im Film Alex DeLarge, der seine Geschichte vom „Gewalttäter“ zum „willenlosen Subjekt“ selbst erzählt. »

31.07.2018

SRF Rundschau blind auf einem Auge

SRF Rundschau blind auf einem Auge

Die Rundschau ist das bekannteste Politmagazin des Schweizer Fernsehens. Sie möchte »die Mächtigen hinterfragen« – doch geht’s um Geopolitik, so steht sie meist selbst auf deren Seite. Während die »Bombenhölle« Aleppo »fällt«, wird Mossul »befreit« – von einem Familienvater, der gerne… »

30.07.2018

Pax Terra Musik Festival: innerer und äußerer Frieden

Pax Terra Musik Festival: innerer und äußerer Frieden

Ein Woodstock 2.0 war es sicher nicht. Mit fast Tausend Teilnehmenden über die 3 Festival-Tage verteilt hat Pax Terra allerdings gezeigt, dass ein Friedens-Festival nicht nur etwas für Alt-Hippies ist. Trotz hochsommerlichen Temperaturen hat ein sehr gemischtes Publikum den Weg ins brandenburgische Friesack gefunden. Die Wahl der Freilichtbühne in einer… »

28.07.2018

Wir erleben eine schwerwiegende Einschränkung des Rechtes auf Meinungsfreiheit

Wir erleben eine schwerwiegende Einschränkung des Rechtes auf Meinungsfreiheit

Krystyna Schreiber ist Journalistin und Autorin und lebt seit 2002 in Barcelona. Sie arbeitet für internationale Medien und hat für ihr Buch „Die Übersetzung der Unabhängigkeit: wie die Katalanen es erklären, wie wir es verstehen“ den Preis für Journalismus 2016 des Instituts der Regionen Europas mit Sitz in Salzburg erhalten. »

27.07.2018

Frieden ist der Weg: Pax Terra Musica Festival

Frieden ist der Weg: Pax Terra Musica Festival

Das Friedensfestival Pax Terra Musica geht in die zweite Runde. 2017 aus der Taufe gehoben, konnte sich das Festival trotz massiver und oftmals einseitiger medialer Kritik und auftretender finanzieller Engpässe behaupten. Eine drohende Pleite wurden mit Hilfe der Crowd abgewendet. Jetzt ist Pax Terra Musica zurück und deutlich größer als im… »

24.07.2018

Die Verschwörung in unseren Köpfen

Die Verschwörung in unseren Köpfen

Es ist nun überall Thema, wenn es um soziale Medien geht. Die sozialen Netzwerke sind voll mit Hass, Beleidigungen und perversen Botschaften. Ob Merkel, Flüchtlinge, Kriminalität, Banken und vieles Andere; man wird ständig in bestimmte negative emotionale Muster hineingezogen. Man kann sich dem auch kaum entziehen. Wir werden täglich mit… »

23.07.2018

Eine gemeinnützige & soziale Alternative zu Facebook | Interview mit Gründer von Human Connection

Eine gemeinnützige & soziale Alternative zu Facebook | Interview mit Gründer von Human Connection

Dies ist Teil 2 unserer Videoserie mit Dennis Hack, dem Gründer von Human Connection, einem gemeinnützigen sozialen Netzwerk, das die Kritik an Mainstream-Netzwerken wie Facebook berücksichtigt und eine Alternative bietet. Teil 1 finden Sie hier. In diesem Teil besprechen wir, in welcher Entwicklungsphase sich Human Connection… »

20.07.2018

Die feindliche Übernahme durch den Think-Tank-Journalismus

Die feindliche Übernahme durch den Think-Tank-Journalismus

Wie verheerend sich die Gleichschaltung des deutschen Journalismus auswirkt, wurde durch das Treffen von Donald Trump und Wladimir Putin in Helsinki deutlich. Die Revolutionäre in Mittel- und Südamerika, die es zumeist mit Regierungen oder Diktaturen zu tun hatten, die die Interessen der USA und ihrer Konzerne wahrnahmen, hatten ein einfaches,… »

18.07.2018

Rezension: Dr. Seltsam oder wie ich lernte, die Bombe zu lieben

Rezension: Dr. Seltsam oder wie ich lernte, die Bombe zu lieben

Wenn man so will, hat Stanley Kubrick drei Anti-Kriegs-Filme gedreht – natürlich „Full Metal Jacket“ (1987), sicherlich „Wege zum Ruhm“ (1958), und „Dr. Seltsam“, in dem Peter Sellers gleich drei Rollen spielte. „Dr. Seltsam“ ist eine für seine Zeit, aber auch noch heute bissige, ja bitterböse Satire auf die Ideologie… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


App Pressenza

App Pressenza

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

Milagro Sala

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.