Kultur und Medien

21.01.2021

Amanda Gormans bewegendes Gedicht zur Amtseinführung des neuen US-Präsidenten

Amanda Gormans bewegendes Gedicht zur Amtseinführung des neuen US-Präsidenten

Die junge Poetin Amanda Gorman überbrachte mit ihrem Gedicht „The Hill We Climb“ eine kraftvolle Botschaft zur Amtseinführung des neuen US-Präsidenten. Die deutsche Übersetzung unter dem Video:  „Der Hügel, den wir erklimmen“ von Amanda Gorman Mr. President, Dr. Biden,… »

21.01.2021

Mena del Hierro: ein Viertel in Quito, in welchem sich die Kunst niedergelassen hat

Mena del Hierro: ein Viertel in Quito, in welchem sich die Kunst niedergelassen hat

Laureano Nastul ist ein Plastikkünstler, Volksbildner, pädagogischer Vermittler und sehr wichtig, Nachbar des Viertels „Mena del Hierro“ an den Hängen des Vulkans Pichincha, der über Quito, der Hauptstadt Ecuadors, „thront“. Nach vielen Jahren Aktivismus für die Menschenrechte, insbesondere die der Kinder und Jugendlichen, sowie Gemeinwesenarbeit, ist er zu dem seinem… »

19.01.2021

Brief an die Heiligen Drei Könige: „Dieses Jahr wünsche ich mir Freiheit für die Westsahara“

Brief an die Heiligen Drei Könige: „Dieses Jahr wünsche ich mir Freiheit für die Westsahara“

María Porcel, Schauspielerin und Vorsitzende der Organisation L’huria Albacete, hat einen Brief an die Heiligen Drei Könige geschrieben und sich etwas gewünscht: Freiheit für die Westsahara. Versäumt es nicht, den äußerst solidarischen, sensiblen und anmutigen Brief anzuhören. Vielen Dank, dass wir ihn mit euch… »

18.01.2021

Lied für den kürzlich verstorbenen Adrian Jones

Lied für den kürzlich verstorbenen Adrian Jones

Nachruf und Trauerrede der Kritikerin und Kuratorin Marian Pastor Roces für den Künstler Adrian Jones. „Songs for the dearly departed“ betitelte er seine Ausstellung: eine ergreifende Installation für den längst verstorbenen Komponisten und Ur-Ethnomusiker Percy Grainger. Dafür baute er einen überdimensionalen Betonbottich mit einer exquisiten Wölbung, setzte darin einen Universitätsgarten… »

16.01.2021

Nord- und Südkoreanische Kunstdiplomatie setzt sich für Frieden und Gewaltfreiheit ein

Nord- und Südkoreanische Kunstdiplomatie setzt sich für Frieden und Gewaltfreiheit ein

Jetzt geht’s los! Wir befinden uns an einem historischen Moment auf unserem Planeten. Es ist eine interessante Zeit, denn bald – am 22. Januar 2021 – kündigt sich ein neuer Tag als Wendepunkt für den Weltfrieden an, der mit der Unterzeichnung des Vertrags zum Verbot von Atomwaffen nach langer Zeit… »

11.01.2021

Fiona Apple – Fetch The Bolt Cutters

Fiona Apple – Fetch The Bolt Cutters

Die nunmehr schon 25 Jahre andauernde Karriere der US-amerikanischen Pianistin und Singer-Songwriterin Fiona Apple ist in mehrfacher Hinsicht außergewöhnlich. Sie stand gemeinsam mit Johnny Cash für seine „American Recordings“ vor dem Mikrophon („Bridge Over Troubled Water“,… »

10.01.2021

Türkei, Proteste, Unterdrückung, Journalismus, Migration – Interview mit Murat Cinar

Türkei, Proteste, Unterdrückung, Journalismus, Migration – Interview mit Murat Cinar

Mir klingt noch im Ohr was einmal ein Gewerkschaftler im Radio sagte: “Es ist ein gewaltiger Unterschied, Gewerkschaftler in Bologna oder in Sizilien zu sein…”Als ich Murat Cinar reden hörte, dachte ich mir: “Es ist ein Unterschied, ob man Journalist in Italien oder der Türkei ist…“. Und so nahm ich… »

10.01.2021

Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht

Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht

100 Worte zum Sonntag von Michael Wögerer Das Vertrauen in die etablierten Medien schwindet. Laut APA/OGM-Vertrauensindex sind ORF, Krone & Co. neben Versicherungen jene Institutionen, denen 60 Prozent der Österreicher_innen misstrauen. Die Mehrheit der Bevölkerung hält sogar den Begriff „Lügenpresse“… »

06.01.2021

Engels, der Weltklasse-Violinist

Engels, der Weltklasse-Violinist

Die Biographie holt Engels aus Marx‘ Schatten und würdigt seine Eigenständigkeit als Wissenschaftler und Aktivist. Als 2018 ausgiebig der 200. Geburtstag von Karl Marx gefeiert wurde, liess es sich auch das Bildungsbürgertum nicht nehmen, an den Revolutionär zu erinnern. In vielen dieser Darstellungen wurde er dabei als historische Figur inszeniert,… »

05.01.2021

Aufwachsen im Rassismus

Aufwachsen im Rassismus

Die Geschichte einer Woman of Color in Ostdeutschland hält der weissen Mehrheitsgesellschaft einen Spiegel vor. John-Henryism bezeichnet ein Syndrom, welches Menschen befallen kann, die sich wiederholenden Diskriminierungserfahrungen und dem damit verbunden psychischen und physischen Stress ausgesetzt sehen. Für People of Color ist Rassismus ein alltäglicher Begleiter: immerzu Blicken ausgesetzt sein… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Search

Katalog der Dokumentationen

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.