Pressenza Berlin

Pressenza Berlin

News from the Pressenza Bureau in Berlin, Germany

08.11.2017

Fotoausstellung zur Demokratiebewegung in Südkorea: Der Aufstand von Gwangju 1980

Fotoausstellung zur Demokratiebewegung in Südkorea: Der Aufstand von Gwangju 1980

Nach Ende des Zweiten Weltkrieges wurde die koreanische Halbinsel durch die Siegermächte – die USA und die Sowjetunion – in Nord und Süd geteilt. Als im Oktober 1979 der damalige Präsident Park Chung-Hee nach 18-jähriger Militärherrschaft durch einen Mann seines eigenen Geheimdienstes erschossen wurde, hoffte die Bevölkerung auf die Demokratisierung… »

08.11.2017

Senat lässt die Katze aus dem Sack – Schulprivatisierung hinter verschlossenen Türen beschlossen!

Senat lässt die Katze aus dem Sack – Schulprivatisierung hinter verschlossenen Türen beschlossen!

Wie befürchtet will der Senat die sogenannte Schulbauoffensive in großen Teilen über die privatrechtlich organisierte Wohnungsbaugesellschaft HOWOGE abwickeln. Das ist der Startschuss für die Privatisierung von Schulen und Schulbau in Berlin. Nur die kleineren Vorhaben, die etwa ein Viertel der für die Schulbauoffensive insgesamt veranschlagten 5,5 Milliarden Euro ausmachen, sollen… »

06.11.2017

Ertrunkene Flüchtlinge durch libysche Küstenwache

Ertrunkene Flüchtlinge durch libysche Küstenwache

Sea-Watch ist eine ehrenamtliche Organisation, die 2014 angesichts der moralischen Schieflage Europas zu den Mittelmeertoten entstanden ist, um aktiv etwas zu tun, um die Flüchtlinge aus dem Mittelmeer zu retten. Das tut sie seither mit einer wachsenden Zahl an ehrenamtlichen HelferInnen und SpenderInnen. Sie gerät damit in das Feuer der… »

06.11.2017

East Side Gallery retten: Online Petition gestartet

East Side Gallery retten: Online Petition gestartet

Erneut droht die East Side Gallery Spekulanten zum Opfer zu fallen. Die längste Freiluftgalerie und einer der meist besuchtesten Orte Deutschlands steht auch für eine Erinnerungskultur die uns an das „Danach“ erinnert, an euphorische Tage selbst errungener Freiheit, nicht an das „Davor“, an vermintes Niemandsland. Dieser Streifen zwischen Spree und… »

02.11.2017

Forderung nach Gerechtigkeit für Santiago Maldonado auch in Berlin

Forderung nach Gerechtigkeit für Santiago Maldonado auch in Berlin

Eigentlich sollte die Protestkundgebung vor der argentinischen Botschaft in Berlin stattfinden, die Polizei verlangte jedoch die Verlegung auf einen nahegelegenen Platz. Die Mapuche, Ureinwohner von Patagonien, werden aus wirtschaftlichen Interessen von ihrem Land vertreiben und verdrängt. Seit Jahrzehnten kämpft die indigene Bevölkerung für ihr angestammtes Landrecht. Santiago Maldonado, ein… »

02.11.2017

Gorbatschow: Mein Appell an Trump und Putin

Gorbatschow: Mein Appell an Trump und Putin

Von Michail Gorbatschow. Dieser Brief an die Führer der USA und Russlands wurde ursprünglich in der Washington Post veröffentlicht. Im kommenden Dezember wird der 30. Jahrestag der Unterzeichnung des Vertrages zwischen der Sowjetunion und den Vereinigten Staaten über die Abschaffung von Mittel- und Kurzstreckenraketen gefeiert. Dies war… »

30.10.2017

Gewehrproduzent Heckler & Koch konfrontiert mit kritischen Aktionären

Gewehrproduzent Heckler & Koch konfrontiert mit kritischen Aktionären

Interview mit Jürgen Grässlin Eine wundersame Wandlung der Geschäftspolitik von Heckler & Koch (H&K) – so lässt sich die aktuelle Entwicklung beim führenden Kleinwaffenexporteur der Republik beschreiben. Der Weg dahin war weit. Jürgen Grässlin: Stimmt, um die aktuelle Entwicklung bei Heckler & Koch zu verstehen, muss man die Vorgeschichte… »

27.10.2017

VW und Mercedes Benz: Komplizen der Militärdiktaturen in Brasilien und Argentinien?

VW und Mercedes Benz: Komplizen der Militärdiktaturen in Brasilien und Argentinien?

VW-Werk in São Bernardo do Campo – unter den Augen des VW-Werkschutzes. Er wurde ins Folterzentrum DOPS verschleppt. Laut Bellentani war der Chef des VW-Werkschutzes aktiv an seiner Verhaftung beteiligt: Der VW-Mitarbeiter soll ihm bei der Verhaftung eine Waffe an den Rücken gehalten haben. Héctor Ratto wurde im August 1977… »

27.10.2017

Konzerne auf Einhaltung der Menschenrechte verpflichten!

Konzerne auf Einhaltung der Menschenrechte verpflichten!

Unmittelbar vor weiteren Verhandlungen zur Ausarbeitung einer internationalen, völkerrechtlich verbindlichen Vereinbarung zum Schutz der Menschenrechte in Wirtschafts- und Handelsabkommen, betont der Europaabgeordnete Helmut Scholz die Bedeutung eines solchen Übereinkommens: „Ein entsprechender Vertrag könnte die Respektierung von Menschenrechten, insbesondere durch internationale Konzerne entlang der gesamten Wertschöpfungskette deutlich verbessern“, betonte der LINKE-Politiker,… »

27.10.2017

Linke Medienakademie: Jenseits der ‚Lügenpresse‘-Parolen

Linke Medienakademie: Jenseits der ‚Lügenpresse‘-Parolen

Medien und soziale Bewegungen – wie kann eine kritische Zusammenarbeit aussehen? Wie kann mit Fake News der Polizei umgegangen werden? Diese und ähnliche Fragen werden am 24. und 25. November 2017 auf dem LiMA-Medienkongress im Rahmen der Jahrestagung des Instituts für Protest- und Bewegungsforschung (ipb) in Berlin behandelt. Schwerpunkt sind… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

Video-Präsentation: Was ist Pressenza?...

Milagro Sala

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.