Pressenza Berlin

Pressenza Berlin

News from the Pressenza Bureau in Berlin, Germany

10.05.2018

Rheinmetall entrüsten! Waffenexporte stoppen!

Rheinmetall entrüsten! Waffenexporte stoppen!

Zur Rheinmetall-Hauptversammlung am 8. Mai 2018 in Berlin musste sich Deutschlands größter Rüstungskonzern vehementer Kritik stellen. Mehrere Protestaktionen und Stellungsnahmen der kritischen Aktionärinnen und Aktionäre brachten den Einsatz von Rheinmetall-Bomben im Jemen-Krieg und den Panzerdeal mit der Türkei auf die Tagesordnung. Dass der Rheinmetall-Vorstand gute Nachrichten zu Umsatz und Gewinnen berichten konnte, auf… »

09.05.2018

#EHF2018: Eröffnung des Europäischen Humanistischen Forums wird live übertragen!

#EHF2018: Eröffnung des Europäischen Humanistischen Forums wird live übertragen!

Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass der Eröffnungsakt des Europäischen Humanistischen Forums 2018 von unseren Gastgebern bei UNED live übertragen wird. Das bedeutet, dass alle unsere Freundinnen und Freunde in ganz Europa und in der ganzen Welt, die nicht für die Veranstaltung reisen konnten, die Möglichkeit… »

07.05.2018

Dem Frieden ein Gesicht geben: Vielfältige Protestaktionen gegen die US-Air Base Ramstein

Dem Frieden ein Gesicht geben: Vielfältige Protestaktionen gegen die US-Air Base Ramstein

Am 6. Mai 2018 trafen sich über 60 Aktive aus verschiedensten Organisationen und Zusammenhängen der Friedensbewegung, um auf der erstmals in Kaiserslautern stattfindenden Aktionskonferenz die Protestaktionen 2018 vom 23.06. bis zum 1.07.2018 gegen die US-Air Base Ramstein vorzubereiten und um über den Drohnenkrieg und die aktuelle Konfrontationspolitik aufzuklären. Die umfassenden… »

04.05.2018

Mehrheit will Geldherstellung der Nationalbank

Mehrheit will Geldherstellung der Nationalbank

Die heute veröffentlichte SRG-Umfrage zeigt: 59% der Befragten will, dass nur die Nationalbank Schweizer Geld herstellen soll. 62% ist zudem der Meinung, dass die private Geldherstellung der Geschäftsbanken zu risikoreicher Blasenbildung führt. Dass dennoch erst 35% für die Vollgeld-Initiative sind, zeigt den noch tiefen Kenntnisstand über den Inhalt der Initiative. »

04.05.2018

R2G setzt Politik der formellen Privatisierung fort

R2G setzt Politik der formellen Privatisierung fort

Die vom R2G-Senat geplante formelle Schulprivatisierung nimmt immer konkretere Formen an. Damit setzt der Senat die bereits bei den Berliner Wasserbetrieben praktizierte Politik der formellen Privatisierung der öffentlichen Daseinsvorsorge fort. Dazu Sigrun Franzen: „ Auch eine formale Privatisierung ist eine Privatisierung. Die Folge ist immer eine zunehmende Intransparenz und Entdemokratisierung. »

02.05.2018

Die Bundesregierung hat der Fraktion Die Linke die Einsicht in den OPCW-Bericht verweigert.

Die Bundesregierung hat der Fraktion Die Linke die Einsicht in den OPCW-Bericht verweigert.

„Während im Fall des Anschlags im britischen Salisbury die Spekulationen in den Medien weiter blühen, verweigern die Regierungen von Großbritannien und Deutschland dem Bundestag die notwendige Transparenz. Auch auf mehrfache Anfrage wurde mir der vollständige Bericht der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OVCW) nicht zur Verfügung gestellt“, sagt Heike… »

01.05.2018

Rheinmetall entrüsten – auf zivile Produkte umstellen!

Rheinmetall entrüsten – auf zivile Produkte umstellen!

Die Aktionäre des größten deutschen Rüstungskonzerns Rheinmetall AG treffen sich am 8. Mai zu ihrer Hauptversammlung in Berlin. Der 8. Mai ist der Tag der Befreiung von Krieg und Faschismus. Rheinmetall besudelt diesen Gedenktag. Die Rüstungsschmiede möchte vergessen machen, dass sie Teil der Hermann-Göring-Werke war und mit Zehntausenden von Zwangsarbeitern… »

01.05.2018

Russland hat jetzt ein schwimmendes Atomkraftwerk: Moskau spricht von „historischem Ereignis“ – Greenpeace von „schwimmenden Tschernobyl“

Russland hat jetzt ein schwimmendes Atomkraftwerk: Moskau spricht von „historischem Ereignis“ – Greenpeace von „schwimmenden Tschernobyl“

Derzeit sind weltweit weit über 400 AKWs in 31 Ländern in Betrieb. Nach der Katastrophe von Fukushima schien es eine Zeit zunächst so, dass ein Umdenken stattfände. Das Gegenteil scheint jedoch der Fall zu sein. Jetzt hat Russland ein schwimmendes Atomkraftwerk mit dem Namen „Akademik Lomonossow“ eingeweiht. Es nimmt zur… »

30.04.2018

Juncker: „Europa und Russland müssen wieder Kontakt aufnehmen und die Rhetorik des Kalten Krieges überwinden“

Juncker: „Europa und Russland müssen wieder Kontakt aufnehmen und die Rhetorik des Kalten Krieges überwinden“

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker: „Mein Freund Wladimir Putin – wir sind seit Jahren befreundet, auch wenn man heute nicht mehr sagen kann, dass Putin dein Freund ist“. Europa und Russland müssen „wieder Kontakt aufnehmen“ und die „Rhetorik des Kalten Krieges“ überwinden, sagte der Präsident der Europäischen Kommission, Jean-Claude Juncker, in einem… »

27.04.2018

Nationalbank hat Gründungszweck vergessen

Nationalbank hat Gründungszweck vergessen

Die Schweizerische Nationalbank wurde 1907 nach einer Volksabstimmung mit dem Ziel gegründet, Schweizer Franken herzustellen. Heute hat die Nationalbank ihren ursprünglichen Gründungszweck vergessen und befürwortet die Privatisierung des Schweizer Geldes durch private Geschäftsbanken. Vollgeld-AktivistInnen erinnerten an der heutigen Generalversammlung die Nationalbank daran, weshalb sie gegründet worden ist. Vollgeld-AktivistInnen erinnerten heute… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

Video-Präsentation: Was ist Pressenza?...

Milagro Sala

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.