Mastodon

Pressenza Berlin

News from the Pressenza Bureau in Berlin, Germany

Stopp israelischer Landnahme im Westjordanland

pax christi fordert konkrete Maßnahmen gegen die permanente Landnahme und Vertreibung seitens der israelischen Regierung. Die Deutsche Sektion der internationalen katholischen Friedensbewegung pax christi fordert gemeinsam mit ihren israelischen und palästinensischen Partnerorganisationen die Bundesregierung und die Europäische Union zu sofortigen…

Johannes Zang: Kein Land in Sicht? – Gaza zwischen Besatzung, Blockade und Krieg

Der Journalist Johannes Zang präsentiert in seinem neuesten Werk „Kein Land in Sicht?“ eine tiefgehende Analyse der politischen, sozialen und wirtschaftlichen Situation im Gazastreifen. Anhand von über hundert Fragen beleuchtet Zang die Geschichte und Gegenwart dieses umkämpften Gebiets. Von der…

Nein zu Deutschland als Kriegspartei – Nein zu neuen Mittelstreckenraketen!

Was unser Land braucht, ist eine starke Friedensbewegung, die sich der zunehmenden Militarisierung in der Politik und den öffentlichen Debatten entschieden widersetzt. Das haben wir in den 1980er Jahren gegen die Stationierung von Mittelstreckenraketen getan und das tun wir auch…

Kampagne „atomwaffenfrei.jetzt“ beendet

Seit 1994 engagiert sich der Trägerkreis „Atomwaffen abschaffen – bei uns anfangen!“ für die Ächtung von Atomwaffen und eine atomwaffenfreie Welt. Inzwischen haben sich mehr als 70 Gruppen und Organisationen der Forderung nach dem sofortigen Abzug aller Atomwaffen aus Deutschland…

Keine Waffen in Kriegs- und Krisengebiete! SPD- und FDP-Fraktion für „strategische“ Nutzung von Rüstungsexporten

Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate und Katar gehören zu den zehn größten Empfängerländern deutscher Rüstungsexporte im 1. Halbjahr 2024. Die Kampagne „Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel!“ fordert, diese folgenschwere Exportpolitik zu stoppen. „Die ‚restriktive Rüstungsexportpolitik‘, wie sie die Bundesregierung…

Netzwerk Friedenskooperative fordert Verhandlungen im Ukraine-Konflikt mit Flugzeugbanner über deutschen Städten

Das Netzwerk Friedenskooperative hat eine neue Kampagne gestartet, um Verhandlungen im Ukraine-Konflikt zu fördern. Ab dem 30. August wird ein Flugzeugbanner über mehreren deutschen Großstädten fliegen, um auf die Notwendigkeit von Friedensgesprächen hinzuweisen. Das Netzwerk bittet um finanzielle Unterstützung. Die…

Flaggentag der Bürgermeister für den Frieden

Frankfurter Friedensinitiativen wollen anlässlich des „Flaggentages der Bürgermeister für den Frieden“ am Montag, den 8. Juli 2024 um 17:00 Uhr an der Paulskirche eine Mahnwache durchführen. Die Friedensinitiativen mahnen gegen die Androhung und den Einsatz von Atomwaffen und fordern den…

Verbrannt in der Polizeizelle im Dessauer Polizeirevier

Die verhinderte Aufklärung von Oury Jallohs Tod im Dessauer Polizeirevier. „Ich habe zu keinem Zeitpunkt seit dem Brandereignis als gesicherte Erkenntnis angesehen und sehe auch heute nicht als gesicherte Erkenntnis an, dass Ouri Jallow selbst das Feuer gelegt hat, wenngleich…

Kriegsdienstverweigerung ist Menschenrecht

Gewissensentscheidungen im Krieg respektieren Der Vorsitzende der Jungen Union, Johannes Winkel, hat kürzlich (ZEIT-online v. 26.6.2024) gefordert, jungen ukrainischen Männern, die in Deutschland Schutz vor einem Militäreinsatz suchen, den Status als Geflüchtete zu entziehen und alle finanziellen Leistungen zu streichen,…

Wir für den Frieden – Benefiz Open-Air-Konzert

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen auf unserer Erde – geprägt vom erstarkenden Militarismus und einer immer mehr um sich greifenden Kriegstreiberei – organisieren wir am Sonntag, den 18. August 2024, auf dem Platz der Deutschen Einheit in der Stadt…

1 2 3 178