Europa

27.03.2017

Aktion in Berlin mit Pablo Iglesias (PODEMOS) für die öffentliche Gesundheit in Spanien

Aktion in Berlin mit Pablo Iglesias (PODEMOS) für die öffentliche Gesundheit in Spanien

Am letzten Samstag fand am Berliner Brandenburger Tor eine Protestaktion statt, organisiert von Mitgliedern des Berliner Podemos-Kreises und unter Mitwirkung von Pablo Iglesias, Generalsekretär und Irene Montero, Pressesprecherin von Podemos statt. Protestiert wurde gegen die Entscheidung   der Regierung Rajoy das allgemeine Recht auf Gesundheit in Spanien abzuschaffen. Die europäische… »

26.03.2017

Berlin marschiert für Europa

Berlin marschiert für Europa

Die Europäische Union feiert ihren 60. Geburtstag, während in Rom Staats- und Regierungschefs vor historischer Kulisse eine To-Do-Liste für die nächsten zehn Jahre unterschreiben. Zehntausende Menschen versammeln sich zum „March for Europe“ in mehreren europäischen Städten darunter Berlin, Paris, Warschau, Rom, Lissabon und London. Europa befindet sich im Zerfall und die verantwortlichen… »

26.03.2017

Verträge von Rom: eine neue föderative, soziale und solidarische EU

Verträge von Rom: eine neue föderative, soziale und solidarische EU

Es waren Zehntausende, ein wahrer Strom von Menschen, die aus vielen Teilen der Welt gekommen waren, um gestern, am 25. März, zwei Demonstrationszüge in Rom zu bilden: den des „Anderen Europas“ und den der Europäischen Föderalistischen Bewegung. Sie starteten an verschiedenen Ausgangspunkten, der Piazza Vittorio Emanuele… »

25.03.2017

LEAK: EU verhandelt TTIP-Zwilling mit Japan

LEAK: EU verhandelt TTIP-Zwilling mit Japan

Heute geleakte Verhandlungsdokumente geben erstmals Einblick in das seit 2013 völlig geheim verhandelte Handels-und Investitionsabkommen zwischen der EU und Japan (hier JEFTA). Die Dokumente zeigen, dass es sich dabei in weiten Teilen um einen TTIP-Zwilling handelt. „Das Abkommen zwischen der EU und Japan enthält Sonderklagerechte für Konzerne und räumt Konzernlobbyisten… »

23.03.2017

Crispr, das Werkzeug zur Genveränderung: Was wird es noch alles verändern?

Crispr, das Werkzeug zur Genveränderung: Was wird es noch alles verändern?

Neues aus der Reihe: Bewegendes aus den Wissenschaften Crispr: Nein, das ist keine neue Sorte Cerealien! Crispr-Cas ist die jüngste Revolution in der Gentechnologie. Der sperrige Name steht für ein molekulares Werkzeug, klein, einfach und präzise, das gezielte Erbgutveränderungen in jeder Art von lebenden Zellen, auch in menschlichen, durchführen kann. »

22.03.2017

Italienisches Panoptikum

Italienisches Panoptikum

chItalien erlebt derzeit eine Stärkung linker und kommunistischer Bewegungen, Organisationen und Kräfte wie schon lange nicht mehr. Es begann besonders im vergangenen Oktober, als die Basisgewerkschaften, unter ihnen in erster Linie USB (Unione Sindacale di Base) und zwei unter „Cobas“ (comitati di base, Basisausschüsse) firmierende Basisgewerkschaften namens AdL Cobas (Associazione… »

22.03.2017

„Gewalt ist lernbar – Gewaltfreiheit auch“ Theater-Workshops in Berlin

„Gewalt ist lernbar – Gewaltfreiheit auch“ Theater-Workshops in Berlin

Die Sensibilität für Gewaltfreiheit und die Notwendigkeit einer gemeinsamen Reflexion über die Zukunft, die wir uns für die Menschheit wünschen, fand Ausdruck in der Sprache des Theaters und der Dramaturgie. Dabei wurden die angeblichen Barrieren, die von Sprache, Kultur und Glauben auferlegt sind, spielerisch überwunden. Die chilenische Dramaturgin und Schauspielerin… »

17.03.2017

Glyphosat: ECHA ignoriert Krebsgefahr

Glyphosat: ECHA ignoriert Krebsgefahr

Pressemitteilung vom 16.03.2017 – Umweltinstitut München e.V. Gestern hat die Europäische Chemikalienagentur ihre Bewertung von Glyphosat verkündet: sie hält den Unkrautvernichter für nicht krebserregend. Damit steht die ECHA im Widerspruch zur Internationalen Krebsforschungsagentur, die Glyphosat als „wahrscheinlich krebserregend für den Menschen“ einstuft. Provisorische Verlängerung der Glyphosat-Zulassung Pestizidwirkstoffe werden in der… »

15.03.2017

Eine Mahnwache für mehr Pressefreiheit

Eine Mahnwache für mehr Pressefreiheit

Vor genau einem Monat wurde Deniz Yücel in der Türkei festgenommen. In Flörsheim, der Heimatstadt des deutsch-türkischen Journalisten, wollte man das Datum nicht einfach so verstreichen lassen. Daniel Bellut berichtet. Flörsheim ist eine Kleinstadt, gerade mal etwas mehr als 20.000 Einwohner zählt die Ortschaft zwischen Frankfurt am Main und Mainz. »

15.03.2017

Friedenswerkstatt Pankow konferiert über Alternativen zu Gewalt und Krieg

Friedenswerkstatt Pankow konferiert über Alternativen zu Gewalt und Krieg

Die täglichen Nachrichten von Terror und Gewalt sind bedrückend. Gesprochen wird von Freund und Feind, von Abschreckung und Vergeltung. Das Denken in Richtung militärischer Lösungen beeinflusst wieder die Politik. Aufrüstung lautet die Parole. Die Rüstungsindustrie verdient. Tod und Vertreibung, Flucht und Elend sind der Preis – den bis jetzt die… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


Video-Präsentation: Was ist Pressenza?...

Milagro Sala

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.