Europa

Für Hanf auf die Straße, wichtiger den je!

Die Hanfparade steht in diesem Jahr unter besonderen Vorzeichen. Der Jubel der CannabisfreundInnen über das Legalisierungsversprechen im Koalitionsvertrag ist längst verklungen. Die Szene beklagt die anhaltende Strafverfolgung und fordert als Übergangslösung lautstark eine sofortige Entkriminalisierung des Genussmittels. Doch die Ampel…

Ist die fehlende Religiosität der Schlüssel?

Vielfach werden Diskussionen darüber geführt, ob sich die Menschheit in Zeiten eines totalen Umbruchs befindet. Aber es herrscht wenig Klarheit darüber, was das bedeutet. Dass die Erde von den Menschen abgewirtschaftet wurde, steht doch wohl außer Frage. Und wenn die…

Ist Selenskij bald weg vom Fenster?

Wladimir Selenskij galt einst als der große Hoffnungsträger der ukrainischen Politik, der das vom Bürgerkrieg zerrissene Land nach der desaströsen Amtszeit von Petro Poroschenko wieder befrieden und endlich vereinen sollte. Jedoch verschlimmerte der ehemalige Comedian die Situation stattdessen und führte…

„Musizieren statt Betonieren“

Das bundesweite Netzwerk „lebenslaute. klassische musik – politische aktion“ verbindet in seinen musikalischen Interventionen Musik und zivilen Ungehorsam. Das Ziel der etwa 120 Aktiven ist es, „widerständige Musik an unmögliche Orte“ zu bringen – Orte an denen menschliches Leben und…

DO-HEALTH-Studie der Universität Zürich: Einfaches Massnahmenpaket zur Krebsprävention bei über 70-Jährigen

Eine Kombination aus hochdosiertem Vitamin D, Omega-3-Fettsäuren und einem einfachen Trainingsprogramm für zu Hause kann das Krebsrisiko gesunder Erwachsener über 70 Jahre kumulativ um 61 Prozent verringern. Dies ergab die internationale DO-HEALTH-Studie unter der Leitung der Universität Zürich. Erstmals wurde…

Bäuerliche Solidarität für einen Systemwechsel in der Agrarpolitik – Ein Appell an die Bauernprotestbewegung

Seit Wochen gibt es in den Niederlanden heftige Proteste von Bäuerinnen und Bauern gegen drastische Verschärfungen von Umweltauflagen seitens der Regierung. Ein Drittel der Betriebe befürchtet das Aus. Auch in Deutschland gibt es vielerorts Unterstützung für diese Aktionen. Georg Janßen,…

24 Stunden für Assange

Pressenza ruft zusammen mit zahlreichen Organisationen zu einem 24-stündigen weltweiten Marathon für Julian Assanges Freiheit auf. Julian Assange ist der Mann, der Journalist, der es wagte, die Kriegsverbrechen der USA in Afghanistan und im Irak aufzudecken und die verantwortlichen Verbrecher…

Wenn Arbeitskämpfe zum Terrorismus erklärt werden

Das repressive Vorgehen gehen italienische Basisgewerkschaftler*innen könnte Schule machen. Auch hierzulande wird am Streikrecht gerüttelt. „Die Angst wegschmeissen“ lautete der Titel eines beeindruckenden Filmes von Johanna Schellhagen, mit der der Zyklus von Arbeitskämpfen vornehmlich migrantischer Lohnabhängiger in der norditalienischen Logistikbranche…

Uncle Sams Road Map im 20. und am Anfang des 21. Jahrhunderts

Die über die Jahre des Kalten Krieges verlaufenden Ereignisse bis 1990 und danach können zwangsläufig zu unvollkommenen Gedanken über den Weltenlauf führen. Die Meinungsvielfalt misst sich an denkbaren, an einer breiten Palette plausibel erklärbaren Ansichten über eine mögliche Zukunft, meint…

Pushbacks & Weizen

Annalena Bärbock findet das mit den Pushbacks total Scheiße, das hat sie auch den Griechen und den Türken, ja der ganzen Welt gesagt. Sie war, kurz gesagt, schockiert. Was ein Normalo wie ich aus den Abendnachrichten kennt, war ihr irgendwie…

1 2 3 276