Humanismus und Spiritualität

07.09.2017

Bilbo Calvez im Gespräch mit Martin Winiecki über Tamera

Bilbo Calvez im Gespräch mit Martin Winiecki über Tamera

Martin Winiecki ging mit 16 Jahren nach Portugal. Auf der Suche nach einer besseren Welt wurde er in der Region Alentejo fündig. Heute lebt er in der 1995 gegründeten Arbeits- und Lebensgemeinschaft Tamera und arbeitet im Institut für globale Friedensarbeit. Bilbo Calvez hat Martin Winiecki in Berlin getroffen. Sie sprachen… »

17.08.2017

Gigantischer Delphin verteidigt die portugiesische Küste vor der Ölbohrung

Gigantischer Delphin verteidigt die portugiesische Küste vor der Ölbohrung

Beinahe 1000 Menschen aus 40 Ländern schrieben mit ihren Körpern am vergangenen Samstag eine klare Botschaft in den Sandstrand von Odeceixe: Sie sagen nein zu allen geplanten Versuchen, vor einer der letzten natürlichen Küsten Europas nach Öl zu bohren und fordern statt dessen verstärkte Anwendung erneuerbarer Energien. 250 Teilnehmer kamen… »

04.08.2017

Neue Forschungsergebnisse über den deutschen Mystiker Meister Eckhart

Neue Forschungsergebnisse über den deutschen Mystiker Meister Eckhart

Von Lima, Peru reiste die Forscherin Madeleine John nach Deutschland und Spanien, wo sie ihre Arbeit über Meister Eckhart vorstellte, den deutschen Mystiker aus dem dreizehnten Jahrhundert. Die Monografie wurde in den Studien- und Reflexionsparks Schlamau in Deutschland, Toledo in Spanien und im schönen Berliner Stadtteil… »

27.07.2017

Verdammung? Nein Danke! Rückführung von Confessio Augustana 16

Verdammung? Nein Danke! Rückführung von Confessio Augustana 16

Confessio Augustana 16 ist ein Artikel aus der Confessio Augustana, dem „Augsburger Bekenntnis“, einer zentralen reformatorischen Bekenntnisschrift von 1530, verfasst von Philipp Melanchthon, die in den lutherischen und vielen unierten Kirchen bis heute Gültigkeit hat. Viele Pfarrerinnen und Pfarrer, Gemeindeälteste und Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher wurden und werden auf dieses Bekenntnis… »

19.05.2017

Gemischt-Gläubigen Tandems werben um Respekt zwischen den Religionen … und auch Nicht-Gläubige sind dabei

Gemischt-Gläubigen Tandems werben um Respekt zwischen den Religionen … und auch Nicht-Gläubige sind dabei

Zwanzig gemischt besetzte Tandems mit PfarrerInnen, Imamen, muslimischen Theologinnen, RabbinerInnen, HumanistInnen und anderen VertreterInnen der großen Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften werden am Donnerstag, dem 25. Mai 2017, um 10 Uhr zu einer gemeinsamen Tour durch Berlin aufbrechen. Sie wollen ein Zeichen für Respekt und Toleranz gegenüber Gläubigen, Anders-Gläubigen und Nicht-Gläubigen setzen. »

14.05.2017

Defend the Sacred – Wie könnte die Friedensbewegung gewinnen?

Defend the Sacred – Wie könnte die Friedensbewegung gewinnen?

Aufruf von Dieter Duhm, Mitbegründer von Kommunen alternativer Lebensformen wie dem ZEGG in Brandenburg oder Tamera in Portugal. Liebe Freunde in aller Welt, Der Kampf um Standing Rock ist wohl vorerst beendet. Die Ölindustrie hat mit Hilfe von Donald Trump und einigen Banken ihre Interessen durchgesetzt, die Pipelines werden… »

12.05.2017

Lange Nacht der Religionen in Berlin am 25. Mai

Lange Nacht der Religionen in Berlin am 25. Mai

Zu einem sehr bunten Foto am Brandenburger Tor fanden sich Vertreter_innen der unterschiedlichsten Religionen, die hier in Berlin ausgeübt werden, ein. Am Himmelfahrtstag ist es nämlich wieder so weit: die mittlerweile sechste Lange Nacht der Religionen findet in Berlin statt. An die 80 Kirchen, Synagogen, Moscheen, Tempel und Gemeindehäuser… »

20.04.2017

Auf den Flügeln des Versuchs – Interview mit Trudi Lee Richards

Auf den Flügeln des Versuchs – Interview mit Trudi Lee Richards

„Wir sind gescheitert, und wir werden weiterhin scheitern, noch ein- und tausendmal wieder, denn wir werden von den Flügeln eines Vogels namens „Versuch“ getragen, der uns über die Enttäuschung, die Schwächen und die Kleinigkeiten hinweg trägt.“ »

18.04.2017

Kunst und Empathie als Basis für interreligiöses Verstehen

Kunst und Empathie als Basis für interreligiöses Verstehen

Wir Europäer oftmals Schwierigkeiten "religiös" zu sein. Das haben wir nicht geübt. Wo auch? In der staatlich verordneten Kirche, wo immer nur der Pfarrer sagt, wie alles richtig geht? Ich bin jetzt etwas polemisch, zugegeben. Aber da können wir sehr viel von Hindus, Muslimen, Buddhistischen und Schintoisten lernen. »

24.02.2017

Das christliche Abendland – Nicht verteidigungswert!

Das christliche Abendland – Nicht verteidigungswert!

Das „Abendland“ ist weder besonders christlich, noch ist es verteidigungswert. Der Historiker Reinhard Paulsen schreibt über die Entstehung des ideologischen Kampfbegriffs, mit dem die ausgebeuteten Schichten gegeneinander aufgehetzt werden. Da sind sie auf die Straße gegangen, die Dresdener Wutbürger, wütend darüber, wie sie vom politischen Establishment abgehängt und von dessen Propagandamedien… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


Kampagne Stopp Air Base Ramstein

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

Video-Präsentation: Was ist Pressenza?...

Milagro Sala

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.