Humanismus und Spiritualität

12.04.2019

„Zum ewigen Frieden“ – eine aktuelle Betrachtung

„Zum ewigen Frieden“ – eine aktuelle Betrachtung

Angesichts der bitteren Menschheitserfahrungen aus der neugeschichtlichen Zeit zweier Weltkriege und danach anhaltender Kriegshandlungen, unter Teilnahme aller westlicher Industrieländer und Russlands ist es verwunderlich, dass Kants humanistischer Gedanken vom ewigen Frieden in der medialen Öffentlichkeit kaum Beachtung finden. Erst ein zweiter Blick könnte Ursachen zu Tage bringen: Die Mächtigen der… »

02.04.2019

Licht und Schatten der Globalisierung

Licht und Schatten der Globalisierung

Auf der Suche nach Lebensmöglichkeiten und später im Entdeckerzeitalter mit anschließender 300-jähriger Kolonialzeit stellten die Menschen fest, dass die Welt ein einheitliches Ganzes ist. Wissenschaftler, wie Kopernikus, Newton, Darwin, Alexander von Humboldt, Einstein u.v.a. trugen die Nachweise darüber zusammen. Spürbare Vorteile aus den Erkenntnissen des Zusammenwachsens entwickelten sich langsam nach… »

31.03.2019

Fridays for Future: 25000 demonstrieren mit Greta Thunberg in Berlin

Fridays for Future: 25000 demonstrieren mit Greta Thunberg in Berlin

Mehr als 25000, meist Schüler*innen und Student*innen, haben sich in Berlin erneut versammelt, um dem Klimastreik „Fridays for Future“ sicht- und hörbaren Ausdruck zu verleihen. Die meisten Teilnehmenden befanden sich, da noch nicht ausgewachsen, nicht auf meiner Augenhöhe. Deshalb waren auch die meisten Pappschilder direkt vor meiner… »

28.03.2019

Wann der Mensch sich strafende Götter schuf

Wann der Mensch sich strafende Götter schuf

Was gut oder böse ist, bestimmen die Götter: So halten es Weltreligionen wie Christentum, Judentum und Islam. Lange Zeit ging die Forschung davon aus, dass solche Konzepte von höheren Mächten als Moralhüter die Basis für das Entstehen früher Hochkulturen bildete. Doch nun belegt eine umfangreiche Studie, dass sich die Idee… »

19.03.2019

Das Bedingungslose Grundeinkommen ist feministisch

Das Bedingungslose Grundeinkommen ist feministisch

Ines Jancar über den Gender Pay Gap und wie sich ein Bedingungsloses Grundeinkommen auf die Einkommensunterschiede auswirken könnten. Es muss mehr für die Gleichstellung der Geschlechter getan werden. Die Feststellung allein führt aber noch nicht besonders weit. Das lässt sich besonders an den unterschiedlichen Einkommensverhältnissen von Männern und Frauen aufzeigen. »

13.03.2019

Debatte über das Bedingungslose Grundeinkommen in Berlin auf Spanisch

Debatte über das Bedingungslose Grundeinkommen in Berlin auf Spanisch

Das Bedingungslose Grundeinkommen ist ein hochaktuelles gesellschaftspolitisches Thema, das in Deutschland und weltweit als neuartiger Vorschlag in verschiedenen Ländern in allen politischen Lagern intensiv diskutiert wird. Am Samstag, 16. März wird im Mehringhof-Theater in Berlin-Kreuzberg das Grundeinkommen zur Debatte gestellt. Der Anlass richtet sich bewusst an die spanischsprachige Community. Speziell… »

01.03.2019

Interview mit Leandro Bartoletti: „Der Siloismus wurde von den Medien abgestempelt“

Interview mit Leandro Bartoletti: „Der Siloismus wurde von den Medien abgestempelt“

Von den vielen Dokumentarfilmen die Woche für Woche herauskommen, ist „Silo“ einer der interessantesten. Er beschäftigt sich mit einem international bedeutsamen Denker, der hierzulande praktisch unbekannt ist. Regisseur Leandro Bartoletti spricht mit Pablo Arahuete von CineFreaks Argentina. Pablo Ernesto Arahuete: Wenn Sie Siloismus mit ihren eigenen Worten definieren… »

01.03.2019

Das Klima, das wir verändern müssen

Das Klima, das wir verändern müssen

Greta hat zwei unschuldige Zöpfe und das Gesicht einer aufgeweckten und entschlossenen 16-Jährigen. Sie ist nicht die erste Teenagerin, die sich den Mächtigen des Planeten präsentiert und ihne ihre Grenzen aufzeigt (erinnern wir uns an Malala im Jahr 2013, und Maud Chifamb im Jahr… »

27.02.2019

Silo – ein Film über den Gründer der Humanistischen Bewegung

Silo – ein Film über den Gründer der Humanistischen Bewegung

Die Idee einer gleichzeitigen Veränderung sowohl auf persönlicher als auch auf sozialer Ebene, die der Mann aus Mendoza, Argentinien, Mario Luis Rodriguez Cobos, besser bekannt als Silo, seit den 60er Jahren an seine Millionen von Anhängern in aller Welt verbreitet, kommt in einem Film von Leandro Bartoletti ins deutsche Kino. »

27.02.2019

Milagro Sala: „Ich bereue nichts“

Milagro Sala: „Ich bereue nichts“

Auf Einladung der Organisatoren von Jallalla de Mujeres 2018 hin begann ich das Abenteuer meiner Reise nach Jujuy, um mich mit Mitgliedern von Tupac Amaru sowie der vielen Komitees für die Freiheit von Milagro Sala aus dem ganzen Land zu treffen und auszutauschen. Ziel des Frauentreffens war es, alle politischen… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


video 10 Jahre Pressenza

2. Weltmarsch fur Frieden und Gewaltfreiheit

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.