Fotoreportagen

Julian Assanges Vater und Bruder fordern in New York die Freiheit des Journalisten

John und Gabriel Shipton, Julian Assanges Vater und Bruder, reisten von Australien aus, um vom 6. Juni bis zum 2. Juli eine landesweite Tour durch die USA zu absolvieren. Ziel der Tour ist es für Julians Freilassung zu werben und…

Jerusalem

Gestern Abend standen in Jerusalem Hunderte von jüdischen und arabischen Menschen gemeinsam gegen Gewalt und Besatzung und für einen sofortigen Waffenstillstand. Das ist die Hoffnung in solch dunklen Tagen. Der Fotobericht nimmt Bilder auf, die ohne Autorennachweis in sozialen Medien…

Fotoreportage: Die Kampagne ‚Gesundheit statt Waffen‘ erobert die Straßen von Turin

Die #SaluteNoArmi-Kampagne (Gesundheit statt Waffen) hat einen internationalen Charakter. Sie startete Anfang April in Prag und nahm zweierlei Gestalt an: auf den Straßen und in den sozialen Medien. In Turin entwickelte sich die Kampagne zu einem kurzen Flashmob auf der…

Colombia: Drei Generationen für Frauenrechte

Die Frauen vereinigten sich, um vom Staat die Garantie der Erfüllung ihrer Rechte und permanenten Schutz vor Bedrohungen und Aggressionen, denen sie täglich ausgesetzt sind, zu fordern. Die Jugendlichen riefen über die sozialen Netzwerke andere Frauen dazu auf, am vergangenen…

Internationaler Frauentag in Berlin 2021

Appel für Gleichbehandlung von Frauen und gegen Diskriminierung Am 8. März 2021 rief die Alliance of Internationalist Feminists aus Berlin zum internationalen Frauen*kampftag unter dem Motto „Unser Leben unser Widerstand, brecht das Schweigen, brecht das System“ auf. Circa zwölftausend Frauen…

Tausende von Studenten demonstrieren gegen das neue Bildungsgesetz

Tausende von Studenten in mehr als zehn Städten in Griechenland sind trotz der Pandemie als Reaktion auf die enormen Veränderungen, die auf die Universitäten und die weiterführende Bildung zukommen auf die Straßen gegangen. Die Reform sieht unter anderem vor, die…

Mena del Hierro: ein Viertel in Quito, in welchem sich die Kunst niedergelassen hat

Laureano Nastul ist ein Plastikkünstler, Volksbildner, pädagogischer Vermittler und sehr wichtig, Nachbar des Viertels „Mena del Hierro“ an den Hängen des Vulkans Pichincha, der über Quito, der Hauptstadt Ecuadors, „thront“. Nach vielen Jahren Aktivismus für die Menschenrechte, insbesondere die der…

Die aktive Gewaltfreiheit, einmal mehr…

Letzte Woche kam es in Chile zu einer weiteren Geste der aktiven Gewaltlosigkeit, um die Freiheit der Gefangenen der Revolte zu fordern. Dem Aufruf von ANEXPPSA folgten zum ersten Mal drei Kategorien von Sozialaktivist*innen gemeinsam, die seit Beginn des sozialen…

Indien: Chhath Puja – vedisches Fest mit Botschaft für Umweltschutz

Chhath ist ein altes vedisches Fest, das zu Ehren der Sonnengottheit Surya und seiner Schwester Shashti Devi (Chhathi Maiya) gewidmet ist, um ihren Segen zu erhalten und ihnen dafür zu danken, dass sie alles Glück des Lebens geschenkt haben. Dies…

Chile: Performance für die Freiheit

Am letzten Samstag, kehrte Las Tesis Senior zum Nationalstadion zurück, um eine Performance für die Freiheit der Gefangenen der Revolte für Würde aufzuführen. Frauen versammelten sich, in schwarz gekleidet mit einem weißen Taschentuch in der Hand und bewegten sich so…

1 2 3 23