Redacción Chile

News from the Pressenza Bureau in Chile

Chile billigt Atomwaffenverbotsvertrag

Die chilenische Abgeordnetenkammer hat den Entwurf des Abkommens zur Ratifizierung des 2017 in New York verabschiedeten Vertrags über das Verbot von Atomwaffen, dem 122 von 124 Staaten der Vereinten Nationen (UN) zugestimmt haben, einstimmig angenommen. Der betreffende Entwurf enthält nur…

Jerusalem

Gestern Abend standen in Jerusalem Hunderte von jüdischen und arabischen Menschen gemeinsam gegen Gewalt und Besatzung und für einen sofortigen Waffenstillstand. Das ist die Hoffnung in solch dunklen Tagen. Der Fotobericht nimmt Bilder auf, die ohne Autorennachweis in sozialen Medien…

Die Ethikkommission des Abgeordnetenhauses spricht Sanktionen gegen Florcita Alarcón aus

Die Ethikkommission des Abgeordnetenhauses untersuchte den Fall des Abgeordneten, dem sexueller Mißbrauch und Veröffentlichung von Intimbildern auf WhatsApp vorgeworfen worden war. Die Ethik- und Transparenzkommission des Unterhauses beschloss die Sanktionierung des Abgeordneten Florcita Alarcón nachdem in sozialen Netzen Fotos durchgesickert…

Chinesischer Impfstoff soll in Chile und Brasilien zugelassen werden

Spätestens im Januar versuchen die chilenischen Gesundheitsbehörden, den von der chinesischen Firma Sinovac hergestellten Impfstoff gegen das Coronavirus zuzulassen, so Heriberto Garcia, Direktor des Instituts für öffentliche Gesundheit (ISP). Dies wäre der zweite in Chile zugelassene Impfstoff, nachdem die Gesundheitsbehörde…

Chile-China: Pressenza auf einer Veranstaltung zum fünfzigjährigen Bestehen der diplomatischen Beziehungen

Der 50. Jahrestag der diplomatischen Beziehungen zwischen China und Chile wurde mit einem Online-Event gefeiert. Der Anlass betonte den Kulturaustausch, der aus verschiedenen Blickwinkeln für das gegenseitige Verständnis von Geschichte, Literatur, Bildung und der Rolle der Medien notwendig ist. An…

Menschenrechtskommission ehrt „Las Tesis“

Das feministische Perfomancekollektiv „Las Tesis“ ist Mitte Dezember virtuell mit dem Jaime Castillo Velasco-Preis 2020 ausgezeichnet worden. Die Chilenische Menschenrechtskommission (CCHDH) verlieh der Gruppe den Preis als Anerkennung ihres Beitrags zur Verteidigung von Frauenrechten. Die von Carlos Margotta geleitete Kommission…

Die aktive Gewaltfreiheit, einmal mehr…

Letzte Woche kam es in Chile zu einer weiteren Geste der aktiven Gewaltlosigkeit, um die Freiheit der Gefangenen der Revolte zu fordern. Dem Aufruf von ANEXPPSA folgten zum ersten Mal drei Kategorien von Sozialaktivist*innen gemeinsam, die seit Beginn des sozialen…

Chile: Performance für die Freiheit

Am letzten Samstag, kehrte Las Tesis Senior zum Nationalstadion zurück, um eine Performance für die Freiheit der Gefangenen der Revolte für Würde aufzuführen. Frauen versammelten sich, in schwarz gekleidet mit einem weißen Taschentuch in der Hand und bewegten sich so…

Chile: Um den Schmerz zu heilen

Jedes Dorf hat seine Kultur, seine Riten und eine gewisse Ästhetik, die oftmals auf ländliche, geschichtliche Wurzeln zurückgeht. Es existieren z.B. Bräuche, die es ermöglichen zu trauern, zu trösten und Schmerz zu überwinden. Im Fall von Chile haben die Frauen…

Chile: Ein Jahr Kämpfen um die Würde

Es ist der 18.10.2020, 18:30 auf dem Plaza Dignidad, der so überfüllt ist, als hätte es niemals eine Coronavirus-Pandemie gegeben, (viele benutzen allerdings ihre Masken) Körperliche Distanz ist dabei praktisch unmöglich. Dies ist ein wahres Menschenmeer, das den zentralen Platz…

1 2 3 6