Südamerika

03.01.2019

Venezuela, ein Faktencheck der anderen Art

Venezuela, ein Faktencheck der anderen Art

Die gängigen Medien in Deutschland schildern die Lage in Venezuela fortdauernd als katastrophal. Die realen Ursachen jedoch benennen sie kaum. In ihrer Darstellung war Chávez ein Phantast und Maduro sei absolut unfähig, das Land zu regieren. Für die Medien der westlichen Industrieländer führen alle gesellschaftlichen Alternativen, die jenseits der neoliberalen… »

29.12.2018

Argentinien: Milagro vom Fall „Azopardo’s Schießerei“ freigesprochen.

Argentinien: Milagro vom Fall „Azopardo’s Schießerei“ freigesprochen.

Einer der absurdesten Fälle, die die soziale Anführerin Milagro Sala belasteten, war die so genannte „Schießerei von Azopardo“. Das Strafgericht Nr. 2 von Jujuy hat heute einstimmig über den Freispruch der Gründerin der Nachbarschafts-Organisation Tupac Amaru entschieden. Weder die falschen Aussagen noch die Unmöglichkeit, dass sich die Angeklagten vor den… »

12.12.2018

36 Parlamentarier fordern Schutz für Julian Assange

36 Parlamentarier fordern Schutz für Julian Assange

36 Abgeordnete des Deutschen Bundestages, des niederländischen Parlaments und des Europäischen Parlaments drängen UN-Generalsekretär António Guterres, Ecuadors Präsidenten Lenin Moreno und die britische Premierministerin Theresa May auf einen „Schutz“ des Publizisten und Gründers der Enthüllungsplattform Wikileaks Julian Assange. Mit Blick auf den Gesundheitszustand des seit… »

10.12.2018

Argentinien: Milagro Sala ist nicht alleine

Argentinien: Milagro Sala ist nicht alleine

Mehr als eintausend Tage nach ihrer Inhaftierung geht die politische Verfolgung der Leiterin der sozialen Nachbarschaftsorganisation Tupac Amaru weiter, aber auch die internationale Solidarität wächst und die Proteste reißen nicht ab. „Para Milagro, la libertad; para Morales, el repudio popular“ („Für Milagro die Freiheit, für Morales die Ablehnung des Volkes“):… »

07.12.2018

Zu Besuch beim kubanischen Botschafter – “Für uns war Solidarität immer sehr wichtig”

Zu Besuch beim kubanischen Botschafter – “Für uns war Solidarität immer sehr wichtig”

In diesem Interview sprechen wir mit dem kubanischen Botschafter in Deutschland über Versuche der USA Einfluss auf die Politik des Landes zu nehmen, das kubanische Gesellschaftsmodell, den Prozess der Verfassungsänderung sowie die Zukunft des Landes. Kuba ist das Land der Revolution. Seitdem die Widerstandsbewegung des 26. Juli zu Beginn des… »

03.12.2018

Argentinien: Tausende demonstrieren gegen G20-Gipfel in Buenos Aires

Argentinien: Tausende demonstrieren gegen G20-Gipfel in Buenos Aires

Traditionell gibt es Proteste in allen Gaststaaten gegen den G20 Gipfel. In Buenos Aires waren es über hundert soziale und politische Organisationen, Parteien und Gewerkschaften, die ihre Anhänger auf die Straße brachten. Tausende demonstrierten in Buenos Aires gegen den Gipfel. Die Demonstranten hielten sich an die mit der Regierung ausgehandelten… »

29.11.2018

10 Jahre Fotojournalismus Pressenza Chile

10 Jahre Fotojournalismus Pressenza Chile

Digitale Ausstellung der besten Fotos, die von den Fotograf*innen der Nachrichtenagentur Pressenza Chile aufgenommen wurden. Die Ausstellung wurde anlässlich der Feierlichkeiten zum 10-jährigen Bestehen von Pressenza während der Diskussion über „gewaltfreien Journalismus“ präsentiert, die von der Botschaft Ecuadors in Santiago de Chile am 15. November 2018 veranstaltet wurde. Fotoauswahl: Iris… »

22.11.2018

Uncle Sam erhöht den Druck auf Mexiko

Uncle Sam erhöht den Druck auf Mexiko

Die historische Charakterfigur des Knüppel schwingenden Nordamerikaners im Nationaldress der USA ist seit dem Amtsantritt von Donald Trump erneut für alle Welt präsent. Seine für Mexiko bedrohlichen Auftritte sind aus mindestens vier Aktionsfeldern der US-Administration erkennbar: Das erste Dekret des Präsidenten in seiner Amtsperiode attackiert die Staatsgrenze zwischen beiden Staaten. »

21.11.2018

Verhandlungen und Drohungen während der Prozesse gegen Milagro Sala dauern an

Verhandlungen und Drohungen während der Prozesse gegen Milagro Sala dauern an

Die Manipulationen und Verdrehungen im Zuge der Prozesse gegen Milagro Sala dauern an. Milagro, die sich nicht in guter gesundheitlicher Verfassung befindet, und die den Hausarrest immer noch nicht in ihrem eigenen Zuhause, sondern im weit entfernten Haus in El Carmen verbringen muss, protestiert gegen die gleichzeitige… »

30.10.2018

Regime Change 2.0

Regime Change 2.0

Seit nunmehr zwanzig Jahren arbeiten die USA und ihre Geheimdienste am Sturz der venezolanischen Regierung. Nach einigen gescheiterten Versuchen, den Chavismus mittels eines Militärputschs zu beseitigen, setzen die Amerikaner mittlerweile wieder verstärkt auf wirtschaftliche Sanktionen, die den Druck auf das ölreiche Land immer weiter erhöhen. Am 8. September erschien in… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


video 10 Jahre Pressenza

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.