Mastodon

Südamerika

Citibank steigt aus Öl- und Gasförderung im Amazonas aus

Citibank ist der führende Geldgeber für Erdöl- und Erdgasextraktion im Amazonasgebiet und der weltweit zweitgrößte Investor für fossile Brennstoffe. Nun hat der internationale Konzern mit der Verabschiedung neuer Richtlinien einen Richtungswechsel beschlossen: Die Expansion von Öl und Gas soll nun…

Das Attentat auf Trump und die Folgen – eine brasilianische Perspektive

Zum Attentat auf Donald Trump vor wenigen Tagen ein paar Gedanken aus einer anderen Perspektive. Mich hat der Vorfall gleich an etwas erinnert, was sich am 7. September 2018 in der kleinen Stadt Juiz de Fora im brasilianischen Bundesstaat Minas…

Arce weist die Schilderung vom „Selbstinszenierten Putsch“ in Bolivien zurück

Der bolivianische Präsident Luis Arce hat heute die Behauptung eines „Selbstinszenierten Putsches“, die von oppositionellen Kreisen im Anschluss an die Besetzung der Plaza Murillo durch Militäreinheiten am Mittwoch und dem gewaltsamen Eindringen in den alten Regierungspalast propagiert wird, entschieden zurückgewiesen.…

Filmvorführung: Water for Life

Filmvorführung: Water for Life, 12.07.2024, 17:00 Uhr Berlin European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR) Zossener Str. 55-58 (Aufgang D), 10961 Berlin Der Film erzählt die bewegende Geschichte von drei Umweltaktivist*innen aus Lateinamerika: Berta Cáceres, Anführerin des Lenca-Volkes in…

Senat gibt grünes Licht für Basisgesetz und Extraktivismus

Der argentinische Senat hat das Basisgesetz (Ley Bases) gebilligt. Der Gesetzentwurf wird nun an die Abgeordnetenkammer zurückgehen, die die vom Senat vorgenommenen, auch minimalen, Änderungen überprüfen muss. Die Initiative der Regierung kommt großen transnationalen Konzernen, wie dem Bergbau, den Öl-…

Der Klimawandel bedroht Millionen Menschen in Küstenregionen

Eine neue Studie der Agentur für sexuelle und reproduktive Gesundheit warnt davor, dass extreme Wetterereignisse häufig die Gesundheitsversorgung beeinträchtigen und Frauen und Mädchen unverhältnismäßig stark betroffen sind. Fast 1.500 Krankenhäuser für Müttergesundheit und Familienplanung in der Region befinden sich in…

Das Finanzsystem schränkt die biologische Vielfalt ein

Viele Länder Lateinamerikas verfügen über natürliche Ressourcen von globalem Interesse. Die biologische Vielfalt in der Region Lateinamerika ist jedoch akut bedroht. Damit die Regierungen des globalen Südens den Verlust der biologischen Vielfalt stoppen können, müssen sie sich vom internationalen politischen…

Pluriversum – Die lateinamerikanische Kritik an Entwicklung

Pluriversum ist eine Reihe von Beiträgen aus dem gleichnamigen Buch, gewidmet all jenen, die für das Pluriversum kämpfen, indem sie sich gegen Ungerechtigkeit wehren und nach Wegen suchen, in Harmonie mit der Natur zu leben. Die Welt, die wir wollen,…

Der Feminismus will den Zerfall aller Mächte

Die Anthropologin und feministische Aktivistin Rita Segato sprach mit Agencia Presentes über den Vormarsch des Antigenderismus in Lateinamerika und die Macht der feministischen und Diversity-Bewegungen, Patriarchat und Kapitalismus aus den Angeln zu heben.  Segato befand sich zur Zeit des Interviews…

Frieden und aktive Gewaltfreiheit

Der 3. Weltmarsch für Frieden und aktive Gewaltfreiheit 2024 – 2025 empfiehlt uns zwei verschiedene Instrumente, um der Gewalt die Stirn zu bieten, die sich als erkennbar, nicht erkennbar und getarnt in das Innere der Kultur schleicht. Denn es ist…

1 2 3 91