Südamerika

24.09.2019

,,Es wird entweder eine Grüne Revolution geben oder gar keine‘‘, betont die Jugend von Fridays for Future – Peru

,,Es wird entweder eine Grüne Revolution geben oder gar keine‘‘, betont die Jugend von Fridays for Future – Peru

Sie fordern von den Regierungen, dass sie die Krise so betrachten, wie sie ist: die Größte, mit der sich die Menschheit bisher konfrontiert hat – und den Klima-Notstand ausrufen. Sie fordern, dass wir unser Ideensystem erneuern und aufhören, das Geld als oberstes Ziel zu betrachten. Jugendliche von Fridays for Future… »

23.09.2019

Die ecuadorianische Versammlung sagt Nein zur Entkriminalisierung der Abtreibung infolge einer Vergewaltigung

Die ecuadorianische Versammlung sagt Nein zur Entkriminalisierung der Abtreibung infolge einer Vergewaltigung

Letzten Mittwoch lehnte die ecuadorianische Versammlung, mit dem Sitz in Quito, die Entkriminalisierung der Abtreibung im Falle der Opfer von Vergewaltigungen, Inzest, Verführung von Minderjährigen oder ungewollte Besamung, im Rahmen der Debatte über die Reform des Strafgesetzbuches (COIP) ab. Mit lauten Gesängen und Slogans begleitete die Menschenmenge, die sich vor… »

21.09.2019

Nein zu Mercosur: Österreicher machen Ernst

Nein zu Mercosur: Österreicher machen Ernst

Der Mercosur-Vertrag zwischen EU und Ländern Lateinamerikas könnte buchstäblich in Flammen aufgehen. Nach einer Abstimmung im österreichischen Parlament droht das Aus. Kritiker verweisen auf die Waldbrände am Amazonas. Zwanzig Jahre lang verhandelte die Europäische Union mit den vier Mercosur-Ländern, brachte das Vertragswerk unter Dach und Fach, und dann kam Bolsonaro. »

19.09.2019

Jôenia Wapichana – Die erste indigene Abgeordnete Brasiliens

Jôenia Wapichana – Die erste indigene Abgeordnete Brasiliens

Joênia Batista de Carvalho wurde am 20. April 1974 im Dorf Truaru da Cabeceira im Bundesstaat Roraima geboren. Im Alter von acht Jahren zieht sie mit ihrer Mutter in die Hauptstadt Boa Vista. Sie schreibt sich für die Fakultät Rechtswissenschaften an der Universität des Landes ein. Nach ihrem Abschluss 1997… »

18.09.2019

Indigene Frauen sprechen über das nächste nationale Frauentreffen

Indigene Frauen sprechen über das nächste nationale Frauentreffen

Sie fordern eine multinationale Umgebung ohne Unterdrückung, Rassismuss, Chefs und Chefinnen Mitteilung der Frauenbewegung „Movimientio de Mujeres Indígenas por el Buen Vivir“ zum 34ten nationalen Frauentreffen. Der Name der Frauenbewegung lautet ins Deutsche übersetzt „Bewegung indigener Frauen für das gute Leben“. „El Movimiento de Mujeres Indígenas por el Buen Vivir“… »

16.09.2019

Tomás Hirsch: Gedenken an die Opfer der chilenischen zivil-militärischen Diktatur

Tomás Hirsch: Gedenken an die Opfer der chilenischen zivil-militärischen Diktatur

Wir veröffentlichen hier die Hommage, die der humanistische Abgeordnete am 11. September im chilenischen Parlament vorgetragen hat: „Am 11. September jährt sich zum 46. Mal der zivil-militärische Putsch, mit dem die verfassungsmäßige Regierung von Salvador Allende gestürzt wurde. Dieser Putsch führte zur längsten… »

16.09.2019

Fotoreportage: Das Recht auf Erinnerung

Fotoreportage: Das Recht auf Erinnerung

Während des gesamten 11. September erinnerte sich Chile an verschiedene Gedenkstätten im ganzen Land an die Ereignisse von 1973 und ehrte die Toten, die Opfer der brutalen Menschenrechtsverletzung durch die Militärdiktatur wurden. Zweifellos war die bekannteste, verehrte und beliebte Persönlichkeit Präsident Allende. Die meisten Teilnehmer waren unter 30 Jahre alt. »

16.09.2019

Amazonas: Lehren aus den Tiefen des Dschungels

Amazonas: Lehren aus den Tiefen des Dschungels

Antonio José, einer der Anführer des Volkes der Apuriná, hat eine Art Dschungel-GPS in seinen Augen und die Intuition, die es ihm erlaubt, sich in den dichtesten Labyrinthen des Amazonas zu orientieren. Die Gemeinde ist von Boca do Acre aus erreichbar, nach etwa 40 Kilometern motorisierter Strecke. Wir verbrachten eine… »

16.09.2019

Amazonas: eine Nacht in Flammen

Amazonas: eine Nacht in Flammen

Mondlose Nacht, Rückkehr aus Xapuri, dem Land von Chico Mendes. Er war ein Visionär, der vor 40 Jahren begriff, dass die Gewerkschaftsbewegung und die Rechte von Bauern und Einheimischen ihn verpflichteten, den Amazonas vor der Zerstörung zu schützen. Mit anderen Worten, er wurde als „Umweltschützer“ angesehen, eine nützliche Bezeichnung für… »

13.09.2019

Geboren werden, Sterben – Die Ankunft und der Abschied humanisieren

Geboren werden, Sterben – Die Ankunft und der Abschied humanisieren

Am 28. August wurde in Sao Paolo von dem Feministischen Kollektiv für Sexualität und Gesundheit, gemeinsam mit den Mitgliedern der RHEUNO – Humanistisches Gesundheitsnachrichtennetzwerk, eine Debatte organisiert: ,,Die Ankunft und der Abschied humanisieren: juristische, psychologische und emotionale Aspekte über die Geburt und den Tod.‘‘ Die Veranstaltung zählte auf die Teilnahme… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

2. Weltmarsch fur Frieden und Gewaltfreiheit

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.