International

24.12.2019

Abseits vom Medienhype: Warum wir im Jahr 2020 noch viel mehr Gretas brauchen werden

Abseits vom Medienhype: Warum wir im Jahr 2020 noch viel mehr Gretas brauchen werden

2019 wurde die ökologische Krise zu einem politischen Hauptthema. Anhand keiner anderen Person kann man diese Transformation besser reflektieren als an Greta Thunberg. Freilich hat die ökologische Bewegung eine weitaus ältere Geschichte und vielfarbigere Gesichter als das der bloss 16-jährigen Schwedin. Doch nicht umsonst spricht man in Medien vom “Greta… »

24.12.2019

In den Fußstapfen der Osmanen? Erdoğans Machtanspruch

In den Fußstapfen der Osmanen? Erdoğans Machtanspruch

In einer Rede verkündete der türkische Präsident den Anspruch der Türkei, in allen Gebieten, wo einst tatsächlich oder mutmaßlich Türken Einfluss hatten, zu wirken. Damit begründete Erdoğan eine mögliche Intervention türkischer Kräfte im libyschen Bürgerkrieg. In einer Rede während des Stapellaufs eines türkischen Militär-U-Boots am Sonntag hat der türkische Präsident… »

22.12.2019

Gekaufte Forschung, Wissenschaft im Dienst der Konzerne am Beispiel der TU München

Gekaufte Forschung, Wissenschaft im Dienst der Konzerne am Beispiel der TU München

„Facebook spendiert der TU München 6,5 Millionen Euro für Forschung zur Ethik in der Künstlichen Intelligenz. Jedem muss klar sein, was der Konzern damit bezweckt. …“ Mit seinem Buch „Gekaufte Forschung – Wissenschaft im Dienst der Konzerne“ legt Prof. Christian Kreiß den Finger auf die Wunde der Hochschulfinanzierung in Zeiten… »

18.12.2019

Gibt es einen guten Grund, andere Menschen schlecht zu behandeln?

Gibt es einen guten Grund, andere Menschen schlecht zu behandeln?

Es gibt Dinge in dieser Welt, die offensichtlich sind, und die auch niemand anzweifelt. Darüber hinaus erleben wir auch oft Diskussionen zu Themen, die – wenn man sie genau betrachtet – eher unbedeutend oder absolut zweitrangig sind. Selten passiert es mir, Diskussionen oder Debatten zu Themen zu begegnen, die ich… »

17.12.2019

COP25 – Leona Morgan: Erzeugung von Atomkraft ist eine schwere Verletzung der Menschenrechte

COP25 – Leona Morgan: Erzeugung von Atomkraft ist eine schwere Verletzung der Menschenrechte

Leona Morgan ist Teil der Nuclear Issue Study Group. Als indigene Navajo-Frau aus New Mexico (USA) hat sie an der COP25 teilgenommen, um anzuprangern, wie ihr Volk und Land für den Uranabbau – der wieder in Gang zu kommen droht – nuklearisiert werden, wegen der aktuell bestehenden Uranwerke, aufgrund der… »

16.12.2019

#FreeAssange: Analysen und Interviews mit Todenhöfer, Snowden, Chomsky …

#FreeAssange: Analysen und Interviews mit Todenhöfer, Snowden, Chomsky …

In diesem Video hat das Team von acTVism Munich Auszüge aus Interviews zusammengestellt, die acTVism von 2018 bis 2019 über die drohende Auslieferung von Julian Assange, die Auswirkungen auf die Pressefreiheit und die Demokratie führte. Greenwald, Varoufakis, Todenhöfer Die Zusammenstellung enthält Analysen von Abigail… »

15.12.2019

Wünsche für 2020: Bitte schützt uns vor Stickoxyden und Erderwärmungen

Wünsche für 2020: Bitte schützt uns vor Stickoxyden und Erderwärmungen

Erfreulich, die junge Generation bewegt sich mit Greta und denkt an die Zukunft. Wissenschaftler, wenn auch viel zu leise, erheben ihre mahnenden Stimmen im Wissen um die unheilvollen Zustände der Erde. Das Grundgesetz verpflichtet nicht nur das Eigentum, auch das Wissen hat Moralpflichten. Und die Politiker, die als gesellschaftliche Problemlöser… »

11.12.2019

Die westliche Rüstungsgemeinschaft

Die westliche Rüstungsgemeinschaft

Die größten Waffenschmieden in den USA und Westeuropa, darunter deutsche Konzerne, haben ihren ohnehin dominanten Anteil an der globalen Rüstungsproduktion noch weiter gesteigert. Dies geht aus einer kürzlich veröffentlichten Untersuchung des Stockholmer Forschungsinstituts SIPRI hervor. SIPRI hat den Absatz der 100 größten Rüstungsfirmen weltweit analysiert und kommt zu dem Schluss,… »

10.12.2019

Drohung mit und Einsatz von Atomwaffen verstößt gegen das Recht auf Leben

Drohung mit und Einsatz von Atomwaffen verstößt gegen das Recht auf Leben

Die Organisationen IALANA, IPPNW und ICAN weisen anlässlich des Tages der Menschenrechte auf den öffentlich wenig bekannten Beschluss des UN-Menschenrechtsausschusses hin, wonach die Bedrohung und der Einsatz von Atomwaffen gegen das Recht auf Leben verstoßen. Dieser Beschluss ist ein wichtiger Schritt zur Stärkung des Völkergewohnheitsrechts und ein Grund mehr für… »

10.12.2019

Wann kommen die digitalen Menschenrechte?

Wann kommen die digitalen Menschenrechte?

Vor einem Jahr, zum 70. Jahrestag der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, hat die Giordano-Bruno-Stiftung ihre Vorschläge für digitale Menschenrechte veröffentlicht. Das Konzept fand viel Zustimmung, aber auch konstruktive Kritik. Dass Menschenrechte keine Wundertüte sind, die alle Türen öffnen, musste Petr Zak ganz praktisch feststellen. Als er… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

2. Weltmarsch fur Frieden und Gewaltfreiheit

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.