Mastodon

Ökologie und Umwelt

Der Klimawandel bedroht Millionen Menschen in Küstenregionen

Eine neue Studie der Agentur für sexuelle und reproduktive Gesundheit warnt davor, dass extreme Wetterereignisse häufig die Gesundheitsversorgung beeinträchtigen und Frauen und Mädchen unverhältnismäßig stark betroffen sind. Fast 1.500 Krankenhäuser für Müttergesundheit und Familienplanung in der Region befinden sich in…

Pluriversum – Die BRICS-Staaten

Pluriversum ist eine Reihe von Beiträgen aus dem gleichnamigen Buch, gewidmet all jenen, die für das Pluriversum kämpfen, indem sie sich gegen Ungerechtigkeit wehren und nach Wegen suchen, in Harmonie mit der Natur zu leben. Die Welt, die wir wollen,…

Nach Strafanzeigen: Protest in Frankfurt gegen Tierversuche im Ernst Strüngmann Institut

Ein Bündnis aus den Tierschutzorganisationen SOKO Tierschutz, Ärzte gegen Tierversuche (ÄgT), PETA, ARIWA, Activists for the Victims und regionaler Gruppen ruft für Samstag, 6. Juli, zu einer Groß-Demonstration gegen Tierversuche auf. Die Laufdemo startet um 12 Uhr an der Alten…

Lebensmitteleinzelhandel entwertet Weidemilch und bricht Tierwohlversprechen

Die Zukunft der Weidemilch steht auf dem Spiel: Der Lebensmitteleinzelhandel (LEH) plant, einen Großteil der Weidemilch in seinem neuen Kennzeichnungssystem künftig nur noch in die Haltungsform 3 „Frischluftstall“ einzustufen. Laut Hinweisen werden Molkereien aktuell aufgefordert, die Weidemilch entsprechend zu kategorisieren.…

Das Finanzsystem schränkt die biologische Vielfalt ein

Viele Länder Lateinamerikas verfügen über natürliche Ressourcen von globalem Interesse. Die biologische Vielfalt in der Region Lateinamerika ist jedoch akut bedroht. Damit die Regierungen des globalen Südens den Verlust der biologischen Vielfalt stoppen können, müssen sie sich vom internationalen politischen…

„Pay Up For Climate Justice” – “Zahlt endlich für Klimagerechtigkeit!“

Ein persönlicher Bericht über die Teilnahme an den Vorverhandlungen für die Klimakonferenz in Baku dieses Jahr. Von Helga Merkelbach UNFCCC, SB 60 in Bonn – Daran habe ich in der zweiten Woche als 2647. registriertes Mitglied innerhalb einer der losen…

Austrian World Summit: Zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Austrian World Summit 2024: Ein notwendiger Impuls mit kritischen Fragen Am 20. Juni versammeln sich in der Wiener Hofburg zum achten Mal Umweltschützer:innen aus aller Welt bei Arnold Schwarzeneggers internationalem Klimagipfel, dem Austrian World Summit. Das diesjährige Motto lautet „Be…

Das Gesetz über Menschenaffen – ein demokratischer und verfassungsrechtlicher Grundsatz

Am 30. Mai 2019 reichte die Initiative Great Ape Project (Menschenaffenprojekt) Beschwerde beim spanischen Naturschutzdienst SEPRONA wegen der mutmaßlichen Misshandlung von Delfinen im Madrider Zoo ein, wo sie trotz Wunden an ihrer Haut in Zirkusaufführungen eingesetzt werden. Es wurde dringend…

Aquafarming übertrifft erstmals den Fischfang: ein UN-Bericht

Nach Angaben der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) wurde 2022 zum ersten Mal mehr Wasserleben – wie Fische, Muscheln und Garnelen – in Farmen gezüchtet als in der freien Natur gefangen. Von Paige Bennett Der jüngste UN-Bericht „The…

Vergessene Opfer im Gazakrieg: Umwelt und Klima

Umwelt im Krieg: Internationales Recht Von Helga Merkelbach Der Krieg in Gaza wird in Medien vorwiegend mit Blick auf Todesopfer und Zerstörung (ökonomischer Schaden) betrachtet. Politiker:innen schlagen sich auf die eine oder andere Seite und lenken ihren Fokus entweder auf…

1 2 3 4 5 160