Interviews

18.03.2015

Salaam-Schalom Initiative: friedliches Zusammenleben in Berlin-Neukölln und darüber hinaus

Salaam-Schalom Initiative: friedliches Zusammenleben in Berlin-Neukölln und darüber hinaus

Salaam-Schalom ist eine interkulturelle Initiative, die im Dezember 2013 von Neuköllnern gegründet wurde – seitdem sind viele neue Mitglieder aus der ganzen Stadt hinzugekommen. Sie steht für ein friedliches Zusammenleben und Solidarität in Neukölln, Berlin und darüber hinaus, und fördert das mit unterschiedlichen Aktionen und Projekten, die auf gesellschaftliche und… »

13.02.2015

Auf der Straße für Griechenland: „Unsere Waffe ist die Solidarität“

Auf der Straße für Griechenland: „Unsere Waffe ist die Solidarität“

Übersetzung aus dem Italienischen von Evelyn Rottengatter Unsere Waffe ist die Solidarität. Das ist die Botschaft, die gestern klar und deutlich auf der Piazza Indipendenza in Rom nur wenige Schritte von der deutschen Botschaft entfernt zu hören war. So wie auch in anderen italienischen und europäischen Städten wollte man hier… »

10.02.2015

Friedensfilmpreis der Berlinale: Denken und Fühlen zugleich erreichen

Friedensfilmpreis der Berlinale: Denken und Fühlen zugleich erreichen

Bei der momentan durch Berlin tobenden Berlinale mit Bären, Glamour und Prominenz, gibt es auch alternative Filmpreise, wie den mittlerweile sehr begehrten Friedensfilmpreis. Er wurde in den Hoch-Zeiten der Friedensbewegung in den 80er Jahren ins Leben gerufen und wird von verschiedenen Friedensinitiativen und der Heinrich Böll Stiftung getragen. »

09.02.2015

Mauretanien: Kampf gegen Sklaverei

Mauretanien: Kampf gegen Sklaverei

Die Sklaverei ist eine Realität, die ernst genommen werden muss, weil es sich in zahlreichen Fällen auch um eine versteckte Unterdrückung handelt. In diesem Zusammenhang denke ich hauptsächlich an die Haussklaven in der mauretanischen Gesellschaft. In ihrem Interview zeigt uns Sarah Mathewson wichtige Strategien auf, um die Sklaverei in Mauretanien… »

02.02.2015

„Ich möchte mich um das Glück kümmern“ – selbst (und vor allem) in Afghanistan

„Ich möchte mich um das Glück kümmern“ – selbst (und vor allem) in Afghanistan

Ein Land, traumatisiert durch Jahrzehnte des Krieges; Menschen voller Leben und Würde; eine aktive und mutige Zivilbevölkerung; ein Projekt, um den Übergang von Angst zu Vertrauen zu erleichtern. Wir sprechen mit Alberto Pennela – Berater, Poet, Blogger und Experte über Emotionen – über seine außerordentlichen Erfahrung in Afghanistan. Wie… »

20.01.2015

Nachdenken über die Morde von Paris und deren Folgen

Nachdenken über die Morde von Paris und deren Folgen

Interview mit Daniele Ganser auf den NachDenkSeiten. Link zum Originalartikel: http://www.nachdenkseiten.de/?p=24659 (Lizenz: Creative Commons Lizenz 2.0 Non-Commercial) Daniele Ganser (Dr. phil.) ist Schweizer Historiker, spezialisiert… »

19.01.2015

Villa Regina Argentinien, eine Stadt auf dem Weg zur Gewaltfreiheit!

Villa Regina Argentinien, eine Stadt auf dem Weg zur Gewaltfreiheit!

In Villa Regina, in der  Provinz Patagonien Rio Negro startete vor 4 Jahren eine Aktion zur Verwandlung in eine “gewaltfreie Stadt”. Heute zählt das Projekt auf zwei Bildungszentren (Die nationale Universität von Comahue und die Mittelschule Nr. 70, auf ein Team von 32 in der Dreifachmethode ausgebildeten Freiwilligen (die meisten… »

05.01.2015

Griechenland, Wahlen und Reflektionen zur Krise

Griechenland, Wahlen und Reflektionen zur Krise

Die anstehenden politischen Wahlen in Griechenland könnten ein Wendepunkt sein, nicht nur für Griechenland, sondern auch für ganz Europa. Wir sprachen mit Marianella Kloka, einem griechischen Mitglied der internationalen Organisation Welt ohne Krieg und Gewalt über die möglichen Konsequenzen. Was denkst Du über die nächsten Wahlen und den möglichen Sieg… »

21.12.2014

ProMosaik interviewt den israelischen Filmproduzenten Yotam Feldman

ProMosaik interviewt den israelischen Filmproduzenten Yotam Feldman

Yotam Feldman ist ein israelischen Filmmacher aus Tel Aviv und Produzenten des vor kurzem lancierten Dokumentarfilms “THE LAB”, in dem er vordergründig um die Waffentests geht, die Israel auf den palästinensischen Territorien durchführt. Auf der Webseite Gumfilms ist folgende Inhaltsangabe über den Films von Yotam Feldman zu lesen: Seit dem… »

28.11.2014

Ein guter Zeitpunkt für „Mischökonomien“: Interview mit Guillermo Sullings

Ein guter Zeitpunkt für „Mischökonomien“: Interview mit Guillermo Sullings

Das Buch von Guillermo Sullings „Über den Kapitalismus hinaus: Mischökonomien“ ist soeben in italienischer Sprache erschienen, der Autor präsentiert nun sein Buch im November auf einer Tour durch Italien. Eine gute Gelegenheit, mit ihm über die Themen des Buches und auch darüber hinaus zu plaudern… Guillermo, dieses Buch kommt nun… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.