Gabriela Amaya

Editor in Spanish, Gabriel Amaya has worked in radio and written press and years ago decided to develop her journalistic work as a professional volunteer at the service of peace and nonviolence. She is also involved with different collectives and platforms which she supports with her journalism.

Philippe van Parijs: „Der größte Einwand gegen ein Grundeinkommen ist die Moral.“

Hier veröffentlichen wir das komplette Interview mit dem Philosophen und Ökonomen Philippe van Parijs für den Dokumentarfilm „Universelles Grundeinkommen (BGE) – unser Recht zu leben”, vom Regisseur Álvaro Orús . Diese Dokumentation wurde von „Humanisten für ein Unviverselles Grundeinkommen (Humanistas…

Interview mit Alvaro Orus, Regisseur des Dokumentarfilms über das Bedingungslose Grundeinkommen

Im Rahmen des Europäischen Humanistischen Forums in Madrid wird am 12. Mai im Centro Civico El Pozo um 12 Uhr der Dokumentarfilm „Grundeinkommen – Unser Recht auf das Leben“ in spanischer Originalsprache gezeigt. Wir haben mit dem Regisseur und Autor…

Eine menschlichere Sichtweise auf Einwanderung ist möglich… und dringend nötig

Unter dem Titel „La inmigración en los medios de comunicación desde una mirada de paz y no violencia“ („Einwanderung in den Massenmedien, aus einem Blickwinkel des Friedens und der Gewaltfreiheit heraus betrachtet“) hat Juana Pérez Montero, Herausgeberin und Redakteurin von…

Interview mit Diana Aman und Ralph Boes, Vertreter eines bedingungslosen Grundeinkommens

Interview mit Diana Aman und Ralph Boes von der Bürgerinitiative Bedingungsloses Grundeinkommen. Beiden traten als Sprecher im Workshop über das Grundeinkommen auf, der im Rahmen des Friedens- und Abrüstungskongresses in Berlin stattfand und von der Gruppe ‚Humanistas por la Renta…

Uraufführung von „Jenseits der Rache“

Die Premiere des Dokumentarfilmes Jenseits der Rache fand auf dem Internationalen Friedenskongress des International Peace Bureau (IPB) statt. Der Film wurde gleichzeitig in zehn Ländern gezeigt. In Berlin waren der Produzent Luz Jahnen und der Regisseur Álvaro Orus anwesend. Jahnen und Orus…

Vom Pazifismus zur Gewaltfreiheit

Unter dem Motto “Versöhnung ist der einzige Weg zum Frieden” haben Hunderte von Menschen in Berlin am 1. Oktober, am Vorabend zum Internationalen Tag der Gewaltfreiheit, ein menschliches Friedenszeichen geformt, das sich dann in das Symbol der Gewaltfreiheit verwandelte, in…

Interview mit Luz Jahnen, Produzent des Dokumentarfilms „Jenseits von Rache“

«Eine Kultur persönlicher Versöhnung und eine Justiz, die nicht rächend ist… sind sehr revolutionär» Luz Jahnen, deutscher Produzent dieses Dokumentarfilms, versteht sich als Humanist und Forscher, der die Notwendigkeit hervorhebt, dieses auf der Rache basierende System zu überwinden: „…wenn wir…

Interview mit Álvaro Orus, Regisseur des Dokumentarfilms ‚Jenseits von Rache‘

Dieser Dokumentarfilm, der seine Premiere auf der Internationalen Friedenskonferenz in Berlin feiert, wird unzweifelhaft ein neues und fundamentales Element zum Thema “Abrüstung- für ein Klima des Friedens”, das Motto dieses Kongresses, beitragen. ¿Wie bist du zu diesen ganzen Geschichten, die…

Begleitende Aktionen in Europa für die Freilassung von Milagro Sala

Am Nachmittag des 9. Juni werden gleichzeitig in Rom und Madrid Aktionen organisiert vom internationalen Komitee für die Freilassung von Milagro Sala stattfinden. In Madrid beginnt die Veranstaltung um 19 Uhr im Casino de la Reina unter Anwesenheit von Eduardo…

Volksabstimmung in der Schweiz: „Das Grundeinkommen verlangt einen Paradigmenwechsel“

Aus Anlass des bevorstehenden Volksentscheides über die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens in der Schweiz haben wir ein Interview mit Reto Thumiger geführt. Er ist Redakteur bei Pressenza Berlin, Aktivist der Humanistischen Bewegung und hat das Thema Grundeinkommen in der Schweiz…

1 2