Friedensnobelpreisträger

Gorbatschow, der letzte Staatsmann

Mit dem Tod Mikhail Gorbatschows verschied der letzte große Staatsmann und eine ganze Ära. Ich hatte das Privileg, mit ihm zu arbeiten, als Vizedirektor des Weltpolitischen Forums, das Gorbi 2003 in Turin gegründet hatte, mit einem Sitzabkommen mit der Region…

Michail Gorbatschow, sowjetischer Präsident und Freund des Humanismus, ist gestorben

Der letzte Präsident der Sowjetunion, Michail Gorbatschow, der Silo und dem Humanismus sehr nahe stand, ist gestern in Moskau im Alter von 91 Jahren nach schwerer und langer Krankheit verstorben, wie die russischen Staatsmedien berichten. Während seiner Jahre an der…

Deutschland soll sich schützend vor Iran-Deal stellen

Die mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnete Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen (ICAN) kritisiert Donald Trumps Gefährdung des Atom-Deals mit dem Iran. Xanthe Hall, Vorstandsmitglied von ICAN Deutschland erklärt: „Es gibt keinerlei Hinweise darauf, dass sich der Iran nicht an die…

Friedensnobelpreisträger unterstützen Verbot von Atomwaffen

Seit 1901 werden mit dem Friedensnobelpreis diejenigen geehrt, die „die meiste oder die beste Arbeit für die Verbrüderung zwischen Nationen, die Abschaffung oder Reduktion stehender Heere und die Förderung von Friedenskongressen getan haben“ und somit „der Menschheit den größten Nutzen…

“Den Weltfrieden leben” – Abschluss des Gipfels der Friedensnobelpreisträger

Der 15. internationale Gipfel der Friedensnobelpreisträger ging am Sonntag, 15. November in Barcelona mit einer Konferenz unter dem Motto “Den Weltfrieden leben” zu Ende. Carlos Walter Rojas, ein Pionier der Friedensstudien, würde das Motto als Abwesenheit von Gewalt bezeichnen. Wenn…

Weltgipfeltreffen der Friedensnobelpreisträger: Abschlusserklärung

Die Friedensnobelpreisträger und die Friedenspreisträger-Organisationen, die vom 12. bis 14. Dezember 2014 in Rom zum 14. Weltgipfel der Nobelpreisträger zusammenkamen, habe folgende Erklärung bezüglich ihrer Überlegungen abgegeben: Frieden leben Nichts steht dem Frieden feindlicher gegenüber als ein menschlicher Geist ohne…

Tawakkol Karman: Kraft und Hoffnung am Friedensgipfeltreffen

Tawakkol Karman zählt zweifellos zu den Protagonistinnen des diesjährigen Gipfels der Friedensnobelpreisträger in Rom. Ausgezeichnet mit dem renommierten Preis im Jahr 2011 zusammen mit der Liberianerin Leymah Gbowee ed Ellen Johnson Sirleaf, hat die jemenitische Aktivistin und Journalistin einen gewaltfreien…

Leidenschaft, Umarmungen, Scheinheiligkeit und Engagement beim zweiten Tag des Gipfels

Draußen vor dem Auditorium, in dem der Gipfel der Friedensnobelpreisträger stattfindet, bekunden bunte Bänder, Plakate und tibetische Fahnen Unterstützung und Willkommensgrüße für den Dalai Lama. Es folgt ein äußerst intensiver Vormittag mit drei runden Tischen, die sich ohne Atempause und…

Mut, Leidenschaft und Humor beim Gipfel der Friedensnobelpreisträger

Die Leidenschaft und die Kraft derer, die scheinbar unmögliche Herausforderungen angehen, der Humor eines spirituellen Führers, der tiefgreifende Botschaften zu kommunizieren vermag ohne Unnützes und ohne ernste Feierlichkeit und die trotz seines Todes vor einem Jahr immer noch spürbare Präsenz…

Rom: Eröffnung des XIV. Gipfeltreffens der Friedensnobelpreisträger

Der erste Tag des Gipfeltreffens in Rom wurde mit der Rede von Mairead Maguire eröffnet, die 1976 mit dem Friedensnobelpreis für ihren Einsatz für eine gewaltfreie Lösung des Konfliktes in Nordirland ausgezeichnet wurde. An der erste Session mit dem Titel…

1 2