Pilar Paricio

Barcelona. Arquitecta, especializada en planificación urbana. Trabaja por el avance de la población en derechos básicos como el derecho a la vivienda y el derecho a la ciudad. Involucrada con el cambio social y personal, participa en el Nuevo Humanismo.

Solidarität mit den Mapuche-Gefangenen

Die Malerin und Sozialaktivistin Beatriz Aurora Castedo hat dem chilenischen Vizekonsul in Barcelona am 1. September 2020 einen Brief übergeben, in dem sie zur Solidarität mit dem Mapuche-Volk und den im Hungerstreik befindlichen Gefangenen aufruft. Beatriz Aurora Castedo Mira wurde…

Tausende von Katalanen nehmen an den „Märschen für die Freiheit“ teil

Mehr als 500.000 Menschen haben an den „Marxes per la llibertat“ (Märschen für die Freiheit) teilgenommen und Katalonien für drei Tage durchquert, um sich dann bei einer großen, friedlichen und festlichen Demonstration im Zentrum Barcelonas zu versammeln. Seit Mittwoch, dem…

Ein neuer Blick auf Iran

Wir haben das iranische Kollektiv „See you in Iran“ interviewt, dessen Ziel es ist, die soziokulturelle Realität des Iran international besser bekannt zu machen und dazu beizutragen, die hasserfüllte Narrative zu widerlegen, die und westliche Mainstream-Medien über den Iran anbieten.…

Große Mobilisierung in Katalonien

Freitag vergangener Woche, am 23. März, stimmte der Richter des Höchsten Gerichts in Spanien, Pablo Llarena, der bedingungslosen Inhaftierung der Präsidentschaftskandidaten für die katalanische Regierung, Jordi Turull, des ehemalige Präsident des katalanischen Parlaments Carme Forcadell und der „Exconsellers“ Raül Romeva,…

“Den Weltfrieden leben” – Abschluss des Gipfels der Friedensnobelpreisträger

Der 15. internationale Gipfel der Friedensnobelpreisträger ging am Sonntag, 15. November in Barcelona mit einer Konferenz unter dem Motto “Den Weltfrieden leben” zu Ende. Carlos Walter Rojas, ein Pionier der Friedensstudien, würde das Motto als Abwesenheit von Gewalt bezeichnen. Wenn…