Pía Figueroa

Pía Figueroa

Co-Direktorin von Pressenza, langjährige Humanistin, Autorin etlicher Monografien und Bücher.

30.03.2020

Wenn der Mensch zu Hause bleibt

Wenn der Mensch zu Hause bleibt

In Städten wie Macondo ist alles in fortwährender Bewegung, ein Kommen und Gehen mit unaufhörlichen menschlichen Aktivitäten. Farben, Lachen, Transporte, Bewegungen, Töne, Qualm, Abgase – alltägliche Vorgänge, durch die eine Art dauerndes Summen, ein erschöpfendes akustisches Pulsieren entsteht. Es sei denn, ein Virus zwingt alle Menschen, sich in ihre Wohnungen… »

25.12.2019

Eine Botschaft aus dem Herzen des andauernden sozialen Erwachens in Chile

Eine Botschaft aus dem Herzen des andauernden sozialen Erwachens in Chile

Wir veröffentlichen hier einen Brief, den Pia Figueroa an einen Kollegen von Pressenza in Großbritannien geschickt hat, da er sehr gut die Schnittmenge zwischen den politischen und existenziellen Erfahrungen widerspiegelt, die die chilenische Bevölkerung seit Beginn der sozialen Proteste und der Rebellion gegen die unpopuläre Politik der Regierung durchmacht. Die… »

15.11.2019

Der Schmerz, die Opfer und die Gewalt

Der Schmerz, die Opfer und die Gewalt

Die sozialen Unruhen in Chile hinterlassen Tag für Tag Spuren von Gewalt und und verursachen große Schäden. Die Unterdrückung der Bevölkerung durch… »

04.11.2019

Greta und die Jugendlichen, die über Drehkreuze sprangen

Greta und die Jugendlichen, die über Drehkreuze sprangen

„Wie könnt ihr es wagen?“, klagte Greta Thunberg die Verantwortlichen für die Umweltsituation unseres Planeten vor der UNO an, wütend, hilflos, der Generation angehörend, die eine in ihrer Nachhaltigkeit zusammengebrochene Welt erben wird. Sie wollte nach Chile kommen, um an der COP25 Klimakonferenz teilzunehmen. Ihr Aufruhr fand auch bei den… »

02.05.2019

Nukleare Abrüstung am Humanistischen Forum in Lateinamerika

Nukleare Abrüstung am Humanistischen Forum in Lateinamerika

Je näher wir dem Termin kommen, an dem das IV. Lateinamerikanische Humanistische Forum in Santiago de Chile stattfinden wird – dem 10., 11. und 12. Mai -, desto mehr gewinnen die 24 verschiedenen thematischen Netzwerke, die sich beteiligen werden, um Konvergenzen aufzubauen, an Bedeutung. Jedes von ihnen… »

23.04.2019

Paulina Hunt: „Wir müssen eine neue Struktur des Zusammenlebens erleben: Gleichheit, Inspiration, die durch Herz, Geist und Körper geht“

Paulina Hunt: „Wir müssen eine neue Struktur des Zusammenlebens erleben: Gleichheit, Inspiration, die durch Herz, Geist und Körper geht“

Wir haben die chilenische Schauspielerin und Theaterautorin Paulina Hunt in ihrer Eigenschaft als Koordinatorin des Netzwerks „Transforming Art“ interviewt. Dieses Netzwerk wird sich im Rahmen des IV. Lateinamerikanischen Humanistischen Forums entwickeln, das am 10., 11. und 12. Mai im Stadtteil Yungay von Santiago de Chile stattfinden wird. »

09.03.2019

Wenn die Welle unermesslich wird, nennt man das die Kraft des Wandels

Wenn die Welle unermesslich wird, nennt man das die Kraft des Wandels

Heute am 8. März waren so viele Menschen bei der Demonstration anlässlich des Internationalen Frauentags in Santiago de Chile, dass es teilweise unmöglich war, sich vorwärts zu bewegen. Mehr als eine Stunde lang stand der Marsch quasi still, man feierte und tanzte und ständig kamen noch weitere Frauen jeden Alters… »

25.12.2018

Chinas 40 Jahre der Öffnung

Chinas 40 Jahre der Öffnung

Vor kurzem bin ich von meiner ersten Reise nach China zurückgekehrt und was ich dort erlebt habe, geht mir immer noch im Kopf herum. Zweifellos musste ich wieder einmal erkennen, wie verzerrt die Presse, manipuliert von westlichen Interessen, uns täglich informiert. Wir bauen unser Weltbild auf Grundlage der Informationen auf,… »

03.10.2018

„Die besetzten Gebiete zurückgeben!“, Tomás Hirsch über den Konflikt Israel-Palästina

„Die besetzten Gebiete zurückgeben!“, Tomás Hirsch über den Konflikt Israel-Palästina

Wir haben den humanistischen Abgeordneten von Frente Amplio in Chile, Tomás Hirsch, nach seinem Besuch in Israel und Palästina interviewt und wollten von ihm wissen, warum und in welchem Zusammenhang die Reise stattfand. Tomás Hirsch: Ich gehöre zwei parlamentarischen Freundschaftsgruppen an, ich bin so etwas wie ein Sonderfall. Ich nehme… »

12.03.2018

Chile: neue Abgeordnete von Frente Amplio treten ihr Amt an

Chile: neue Abgeordnete von Frente Amplio treten ihr Amt an

Gestern Vormittag traten die neu gewählten Parlamentarier aller Parteien, darunter auch die 20 Abgeordneten von Frente Amplio, im Sitz das nationalen Kongresses in Valparaíso, Chile, ihr Amt an. Trotz der äußerst formellen Zeremonie sorgten die drei humanistischen Abgeordneten Tomás Hirsch, Pamela Jiles und Raúl Florcita Alarcón für gute Stimmung und… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

 

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.