Menschenrechte

20.10.2020

Chile: Ein Jahr Kämpfen um die Würde

Chile: Ein Jahr Kämpfen um die Würde

Es ist der 18.10.2020, 18:30 auf dem Plaza Dignidad, der so überfüllt ist, als hätte es niemals eine Coronavirus-Pandemie gegeben, (viele benutzen allerdings ihre Masken) Körperliche Distanz ist dabei praktisch unmöglich. Dies ist ein wahres Menschenmeer, das den zentralen Platz der chilenischen Hauptstadt, aber auch die angrenzenden Straßen füllt… »

19.10.2020

COVID-19: Menschenleben wurden wirtschaftlichen Interessen der herrschenden Mächte geopfert

COVID-19: Menschenleben wurden wirtschaftlichen Interessen der herrschenden Mächte geopfert

Wieder einmal wurde es versäumt, den Menschen und dem Leben Vorrang vor den wirtschaftlichen Interessen der „Herren der Welt“ einzuräumen, die in den letzten 50 Jahren nichts anderes getan haben, als das Leben auf der Erde zu plündern und zu zerstören. Am Abend des 16. Oktober schmetterten die Mitglieder der… »

17.10.2020

USA: Gleichgeschlechtliche Ehe wieder auf dem Prüfstand

USA: Gleichgeschlechtliche Ehe wieder auf dem Prüfstand

Nachdem sich das Machtverhältnis im Obersten Gericht der USA zugunsten der konservativen Kräfte gedreht hat, planen zwei der amtierenden Richter nun bereits die Wiederabschaffung der Gleichgeschlechtlichen Ehe auf Bundesebene. Die beiden Richterkollegen des US-Supreme Courts, Samuel Alito (70) und Clarence Thomas (72) haben dem Gericht vorgeschlagen, das Urteil zur… »

16.10.2020

Die Europäische Union und die USA im Kampf gegen Flüchtlinge und Migranten

Die Europäische Union und die USA im Kampf gegen Flüchtlinge und Migranten

Im Gespräch mit Pressenza beschrieb Marie Dutrepont den Prozess und die unerträgliche Situation im Flüchtlingslager Moria (Lesbos) in Griechenland. Sie beschrieb die alltäglichen Bedingungen in einem Lager, das für 2.500 Menschen konzipiert wurde, in dem heute aber 25.000 untergebracht sind. Sie sprach… »

16.10.2020

Die gesundheitlichen Folgen von Abschiebung

Die gesundheitlichen Folgen von Abschiebung

Ärzt*innenorganisation IPPNW veröffentlicht Report Einen stärkeren Schutz besonders schutzbedürftiger Geflüchteter wie Kinder und Schwangere forderte die Ärzt*innenorganisation IPPNW heute anlässlich der Veröffentlichung eines IPPNW-Reports zu den gesundheitlichen und humanitären Folgen von Abschiebung. Schwere psychische Erkrankungen wie Posttraumatische Belastungsstörungen und Traumafolgestörungen müssten in jedem Verfahren berücksichtigt werden und jederzeit ins… »

15.10.2020

Amnesty fordert Strafuntersuchung gegen Kommandanten der Nationalpolizei Chiles

Amnesty fordert Strafuntersuchung gegen Kommandanten der Nationalpolizei Chiles

Die chilenische Generalstaatsanwaltschaft muss sicherstellen, dass gegen eine Reihe von Polizeikommandanten eine Strafuntersuchung wegen schwerer Menschenrechtsverletzungen an Demonstrierenden eingeleitet wird. Das fordert Amnesty International in einem Bericht zum ersten Jahrestag der Massenproteste in Chile. Zu den mutmasslich Verantwortlichen für die Menschenrechtsverletzungen gehört der Präsident der Nationalpolizei (Carabineros de Chile), der… »

15.10.2020

IPB gratuliert dem Welternährungsprogramm zum Friedensnobelpreis

IPB gratuliert dem Welternährungsprogramm zum Friedensnobelpreis

IPB Gratulationserklärung an das Welternährungsprogramm (WFP), Gewinner des Friedensnobelpreises 2020. Das Internationale Friedensbüro (IPB), Friedensnobelpreisträger aus dem Jahr 1910, begrüßt die Entscheidung des Nobelkomitees, dem Welternährungsprogramm den Friedensnobelpreis 2020 zu verleihen. Das WFP hat eine wesentliche Rolle bei der Bekämpfung von Nahrungsmittelknappheit und Hunger in Konfliktgebieten auf der ganzen Welt… »

14.10.2020

Mädchen die Sie kennen sollten – Die nächste Generation weist uns bereits den Weg

Mädchen die Sie kennen sollten  – Die nächste Generation weist uns bereits den Weg

Auf der ganzen Welt treiben Mädchen Veränderung voran. Sie sind Aktivistinnen und Verfechterinnen an vorderster Front der Bewegung für soziale- und herkunftsunabhängige Gleichberechtigung. Sie fordern dringende Klimaschutzmaßnahmen und ihren Platz an den Entscheidungstischen ihrer Gemeinden, ihrer Länder und darüber hinaus. Das Thema des diesjährigen Internationalen Mädchentags, „… »

14.10.2020

Menschenrechtsgruppen planen Karawane durch umkämpfte Gemeinden

Menschenrechtsgruppen planen Karawane durch umkämpfte Gemeinden

Ende Oktober soll zum ersten Mal eine Karawane für Menschenrechte durch das umkämpfte Micay-Tal in der südwestkolumbianischen Provinz Cauca ziehen. Sie will die von Bäuer*innen, Afrokolumbianer*innen und Indigenen geprägten Gemeinden Argelia und El Tambo besuchen, die besonders unter dem bewaffneten Konflikt leiden. Damit sollen deren Probleme öffentlich sichtbar gemacht… »

13.10.2020

Julian Assange: Das Auswärtige Amt ist vor Ort

Julian Assange: Das Auswärtige Amt ist vor Ort

Beim Prozess gegen den Wikileaks-Gründer Julian Assange schaut das Auswärtige Amt nicht weg. Im Gegenteil: Aus der ganzen Welt lässt es sich von seinen Diplomaten berichten und entsendet eigene Prozessbeobachter nach London, wie interne Dokumente zeigen. Nach außen hin bleibt das Amt allerdings stumm. Dass die Bundesregierung auch mal… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Search

Katalog der Dokumentationen

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.