Menschenrechte

19.01.2021

Der FRONTEX- Skandal: Direktor von Frontex im Innen- und Menschenrechtsausschuss des Bundestages

Der FRONTEX- Skandal: Direktor von Frontex im Innen- und Menschenrechtsausschuss des Bundestages

PRO ASYL fordert Abzug der deutschen Einsatzkräfte. Frontex muss auf den Prüfstand! „Die Beweislage gegen den Frontex-Direktor Fabrice Leggeri und seine Agentur ist erdrückend. Frontex ist direkt und indirekt an schweren Menschenrechtsverletzungen beteiligt. Der überfällige Rücktritt Leggeris reicht schon längst nicht mehr aus, Frontex muss insgesamt auf den Prüfstand“, kommentiert… »

15.01.2021

Protestaktion: Wir stellen dem Bundeskanzler einen Eisblock auf!

Protestaktion: Wir stellen dem Bundeskanzler einen Eisblock auf!

Aus Protest gegen die Politik der eisigen Kälte gegenüber Geflüchteten stellt die Menschenrechtsorganisation SOS Mitmensch vor dem Bundeskanzleramt zwei jeweils 50 kg schwere Eissäulen auf. Sie sollen die Eisblockpolitik des Bundeskanzlers gegenüber den Frauen, Männern und Kindern, die derzeit in Europa in Elendslagern ausharren müssen, symbolisieren. Vertreterinnen und… »

15.01.2021

Asylzahlen 2020 zeigen: Deutschland hat Platz!

Asylzahlen 2020 zeigen: Deutschland hat Platz!

Pro Asyl fordert Evakuierung und Aufnahme aus den Elendslagern vor und an der EU-Grenze Mit Blick auf die veröffentlichten Asylzahlen für 2020 stellt PRO ASYL fest, dass die Zugangszahlen nach Deutschland seit 2012 auf einen Tiefstand gesunken sind. Die Zahl der grenzüberschreitenden Asylerstanträge lag im Jahr 2020 bei 76.061 und… »

13.01.2021

“Schlechter Witz”: Demonstrationen gegen türkis-grüne Bildungspolitik

“Schlechter Witz”: Demonstrationen gegen türkis-grüne Bildungspolitik

Im Zentrum der Kritik stehen vor allem die geplante Mindeststudienleistung und die weitgehende Entmachtung des Senats zugunsten des Rektorats. Protestiert wurde auf Initiative von Bildung brennt trotz Schneefall und eisigen Temperaturen: „Weil gesellschaftliche Themen brennen, doch die reaktionäre Politik die Flamme des Diskurses einfach erstickt.“ Von Moritz Ettlinger „In diesen Zeiten… »

13.01.2021

Trinkwasserpolitik verschärft soziale Ungerechtigkeit

Trinkwasserpolitik verschärft soziale Ungerechtigkeit

In Cochabamba, der viertgrößten Stadt Boliviens, war und ist Wasser immer auch ein politisches Thema. Lange galt Cochabamba als „Stadt des ewigen Frühlings“ inmitten der Kornkammer Boliviens. Doch inzwischen herrscht hier jedes Jahr monatelang Trockenheit. Da immer mehr Menschen in die Großstadt ziehen, ist Trinkwasser für viele knapp und teuer. »

13.01.2021

Extinction Rebellion fordert Entlassung von in Nigeria inhaftierten Aktivist*innen

Extinction Rebellion fordert Entlassung von in Nigeria inhaftierten Aktivist*innen

Eine Aktivist*in von Extinction Rebellion (XR) macht den digitalen Protest öffentlich sichtbar und platziert die Botschaft “#Free Juwon“ an entsprechender realer Stelle: Eine Rebellin hat das Zeichen der Solidarität an die Wand der nigerianischen Botschaft in Wien gemalt. Via Twitterstorm wird die bedingungslose Freilassung von Juwon Sanyaolu gefordert. Gemeinsam mit… »

12.01.2021

Japan zahlt Schadensersatz an 12 koreanische Sexsklavinnen aus dem Zweiten Weltkrieg

Japan zahlt Schadensersatz an 12 koreanische Sexsklavinnen aus dem Zweiten Weltkrieg

Nach einem 30-jährigen Gerichtsstreit entschied das zentrale Bezirksgericht von Seoul am 8. Januar, dass die japanische Regierung Schadensersatz an 12 koreanische Frauen zahlen muss, die vor und während des Zweiten Weltkriegs von Tokios Armee in die sexuelle Sklaverei gezwungen worden sind. Bis 1932 sind 200.000 Frauen in mehreren asiatischen Ländern… »

11.01.2021

Akademiker*innen veröffentlichen ein Solidaritätsschreiben mit der Westsahara

Akademiker*innen veröffentlichen ein Solidaritätsschreiben mit der Westsahara

Professor*innen der Universitäten Sussex, Princeton, Carleton und Exeter haben ein Schreiben veröffentlicht, zu dessen Unterzeichnung sie aufrufen. Solidaritätsschreiben mit der Westsahara Als Wissenschaftler*innen, Forscher*innen, Aktivist*innen und Einzelpersonen verurteilen wir, die Unterzeichnenden, aufs Schärfste die Proklamation von Donald Trump, die die marokkanische Souveränität über die Westsahara anerkennt. Die… »

11.01.2021

Nein zum neuen Universitätsgesetz

Nein zum neuen Universitätsgesetz

Durch das neue Universitätsgesetz drohen weitere sozialen Selektion, Einengung des Hochschulzugangs und Entdemokratisierung. Die Solidarwerkstatt Österreich kämpft für die Überwindung des Bildungsprivilegs und für soziale und demokratische Neuorientierung der Universitäten. Wir unterstützten daher die Studierenden-Proteste gegen dieses Universitätsgesetz am 12.1.2021 in Dornbirn, Graz, Innsbruck, Linz und Wien. Das neue Universitätsgesetz… »

10.01.2021

Türkei, Proteste, Unterdrückung, Journalismus, Migration – Interview mit Murat Cinar

Türkei, Proteste, Unterdrückung, Journalismus, Migration – Interview mit Murat Cinar

Mir klingt noch im Ohr was einmal ein Gewerkschaftler im Radio sagte: “Es ist ein gewaltiger Unterschied, Gewerkschaftler in Bologna oder in Sizilien zu sein…”Als ich Murat Cinar reden hörte, dachte ich mir: “Es ist ein Unterschied, ob man Journalist in Italien oder der Türkei ist…“. Und so nahm ich… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Search

Katalog der Dokumentationen

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.