Kultur und Medien

30.09.2014

Marta Gómez beteiligt sich an der Kampagne #nonviolenceday #diadelanoviolencia

Marta Gómez beteiligt sich an der Kampagne #nonviolenceday #diadelanoviolencia

Interview mit Marta Gómez, Sängerin und Komponistin aus Kolumbien, die sich an die Kampagne „2. Oktober – Internationaler Tag der Gewaltfreiheit“ #nonviolenceday #diadelanoviolencia angeschlossen hat. Marta, wir wissen, dass du dein neues Album „Este instante“ abgeschlossen hat. Was bedeutet dieses Werk in deiner Karriere?… »

23.09.2014

Georgina Hassan beteiligt sich an der Kampagne #nonviolenceday #diadelanoviolencia

Georgina Hassan beteiligt sich an der Kampagne #nonviolenceday #diadelanoviolencia

Wir interviewten Georgina Hassan, argentinische Sängerin und Komponistin, die sich an die Kampagne „2. Oktober – Internationaler Tag der Gewaltfreiheit“ #nonviolenceday #diadelanoviolencia angeschlossen hat. Georgina, wie wir wissen arbeitest du an einer neuen CD und an einem neuen Buch mit dem Titel Tornasol. Kannst du uns… »

13.09.2014

REFOrmations-commUNITY – NEIN zum ABRISS, JA zur COMMUNITY!

Bild: www.reformationscommunity.de Vom Teilabriss bedroht hat die REFOrmations-commUNITY  die Alternative gewählt. Sie bleiben. Es soll verhindert werden, dass an der Entwicklung vor Ort vorbei entschieden wird und der Ort als Community-Ort verloren geht – wie so oft in Berlin. An der Ecke Beussel-/Wiclefstraße in Berlin ist etwas… »

09.09.2014

Handy im Kühlschrank oder Selbstzensur – Lesung und Podium für Snowden

Handy im Kühlschrank oder Selbstzensur – Lesung und Podium für Snowden

Das Internationale Literaturfestival in Berlin organisierte am Montag eine weltweite Lesung als Solidaritätserklärung für Edward Snowden. An 75 Veranstaltungsorten in 20 Ländern sollte diese helfen, die Unterstützung für Snowden und das Thema der Massenüberwachung wach zu halten. Im Berliner Festspielhaus lasen zunächst zwei Schauspieler_innen, Ronald Zehrfeld… »

03.09.2014

Fünf aktuelle afrikanische Denker über Identität, Sprache und Regionalismus

Straßenphilosophie am City Bowl, Kapstadt, Südafrika von Anne Fröhlich auf Flickr. Creative Commons Lizenz CC-NC-2.0 Artikel von Rakotomalala geschrieben von Marlene Stadie übersetzt und auf Global Voice veröffentlicht Die afrikanische Philosophie wird meist weitgehend… »

23.08.2014

Wessen Strasse ist die Strasse?

Wessen Strasse ist die Strasse?

Eine Fotoausstellung von Yusuf Beyazit Wem gehört die Welt? Wessen Strasse ist die Strasse? – Diese Frage, revolutionär damals gestellt von Bertolt Brecht, steht am Anfang der Fotoserie, die Yusuf Beyazit in den letzten drei Jahren auf den Strassen gemacht hat: Bei den Flüchtlingsprotesten, den Empörten, Occupy, der Pflege am… »

19.08.2014

Israel, Gaza, Krieg & Daten – Die Kunst, Propaganda zu personalisieren

Grafik von Instagram Co-Tags, drei Themenbereiche sind hervorgehoben: 1) Pro-israelisch (orange), 2) pro-palästinensisch (gelb) und 3) muslimisch (pink). Visualisierung von Gephi. Dieser Artikel geschrieben von Glilad Lotan und übersetzt von Anne Hemeda ist am 05.08.2014 auf GlobalVoices erschienen. Alle Links in diesem… »

26.07.2014

Präsentation von Pablo Genovese beim Workshop von Pressenza während des Global Media Forums

Übersetzung aus dem Spanischen von Antonia Kiene Meine Präsentation handelt von Brasilien. Insbesondere von den vergangenen Protesten im Juni 2013. Millionen von Menschen gingen in hunderten von Städten auf die Straße. Alles begann mit 20 Cent. Dies war die Fahrpreiserhöhung für öffentliche Verkehrsmittel, für Bus und Metro in Sao Paulo. »

14.07.2014

Massenmedien vs. Soziale Medien in der globalen, gewaltfreien und humanistischen Revolution

Massenmedien vs. Soziale Medien in der globalen, gewaltfreien und humanistischen Revolution

Dieser Artikel ist auch verfügbar auf: Englisch Während die Massenmedien dazu neigen, den Schwerpunkt auf Sensationsberichterstattung zu legen, um eher wirtschaftliche Interessen statt menschliche zu bedienen und hauptsächlich über Gewalttaten von Minderheiten berichten, arbeiten sie mit relativ wenigen Journalisten vor Ort. Die neuen sozialen Medien ergänzen diese einseitige Berichterstattung,… »

02.07.2014

Podiumsdiskussion organisiert von Pressenza beim Global Media Forum

Podiumsdiskussion organisiert von Pressenza beim Global Media Forum

Bundesentwicklungsminster Gerd Mueller sprach heute, am zweiten Tag des Global Media Forums in Bonn. Zum siebten Mal findet diese jaehrliche Konferenz statt, sie dauert drei Tage und wird organisiert von der Deutschen Welle. Vierzig einzelne Veranstaltungen beschaeftigen sich mit Themen der Chancen und Risiken der digitalen Welt und ihr Einfluss… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

 

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.