Kultur und Medien

25.09.2016

Christian Tasso – Behinderung Fotografieren

Christian Tasso – Behinderung Fotografieren

Tasso hat dank seinem Projekt “quindicipercento” (zu Deutsch: fünfzehn Prozent) eine gewisse Berühmtheit erlangt. Es handelt sich hierbei um eine fotografische Recherche über die Behinderung in der Welt. Zu diesem Thema hat Christian ein Buch veröffentlicht und auch mit großem Erfolg eine fotografische Ausstellung in Mailand organisiert. Er… »

21.09.2016

Nuit Debout – Der Weg einer Bewegung (Teil 3)

Nuit Debout – Der Weg einer Bewegung (Teil 3)

Das Wetter war der Bewegung nicht milde gestimmt. Aber es braucht mehr, um Nuitdeboutisten zu entmutigen. Sie versammeln sich immer noch jeden Abend zahlreich auf der Place de la République, trotz der anhaltenden Regenfälle, um bei den Versammlungen dabei zu sein und an den Workshops der Kommissionen teilzunehmen. Jede Woche… »

15.09.2016

Ein einzigartiger, noch unbekannter Denker und Schriftsteller: SILO

Ein einzigartiger, noch unbekannter Denker und Schriftsteller: SILO

Heute jährt sich der Todestag des argentinischen Denkers und Schriftstellers Mario Rodriguerz Cobos, der unter dem Pseudonym Silo schrieb. Er spricht in seinem vielschichtigen Werk die unterschiedlichsten Themen an: vor allem auf den Gebieten der Spiritualität und Psychologie in Büchern und in Reden, die er in grossen und kleinen Kreisen… »

15.09.2016

DiEM25 auf dem Kunst-Festival “Wiesbaden Biennale”

DiEM25 auf dem Kunst-Festival “Wiesbaden Biennale”

Drei Mitglieder des Berlin DSC (DiEM Spontaneous Collective) von DiEM25. nahmen in Wiesbaden an der Kunst- und Theater-Biennale teil. Unter dem Motto „THIS IS NOT EUROPE“  gab es von mehr als zwanzig internationalen Künstlern, Kollektive und Ensembles Beiträge dazu. DiEM25 konnte sich vor Ort vorstellen und… »

12.09.2016

Literatur für Kinder: neue Buchreihe zum Thema Menschenrechte

Literatur für Kinder: neue Buchreihe zum Thema Menschenrechte

  Kindern die Themen Respekt für Mitmenschen und Menschenrechte durch zielgerichtete Literatur nahe zu bringen, ist das erklärt Ziel der neuen Buchreihe „lisolachecé“. Sie wird von Multimage herausgegeben, einer humanistischen Verlagsgesellschaft mit Sitz in Florenz, Italien, die auf nicht-gewinnorientierter Basis arbeitet und die die Reihe nun vor wenigen… »

12.09.2016

Nuit Debout – Der Weg einer Bewegung (Teil 2)

Nuit Debout – Der Weg einer Bewegung (Teil 2)

Wer sind die Menschen, die zur Nuit Debout kommen? Studenten? Randgruppen? Anarchisten? Die Antwort auf diese oft gestellte Frage ist um einiges differenzierter als diese Klischees es vermuten lassen. Mitte Mai führte ein Gruppe von Soziologen eine Umfrage vor Ort durch, deren Ergebnisse äußerst überraschend waren. Es handelt… »

08.09.2016

„Die Pressefreiheit in der Türkei ist tot“

„Die Pressefreiheit in der Türkei ist tot“

Die Konfiszierung von DW-Aufnahmen durch das türkische Sportministerium schlägt hohe Wellen. Deutsche Medien befürchten eine Zensur durch die Türkei auch im Ausland. Das spiegeln die Pressestimmen. Die „Berliner Zeitung“ ist der Meinung: „Die Pressefreiheit in der Türkei ist tot.“ Journalisten seien nur noch danach zu unterscheiden, „ob einer nicht mehr… »

07.09.2016

Sie haben die Macht und sie werden sie verlieren

Sie haben die Macht und sie werden sie verlieren

Hunderttausende von Menschen gehen zur Zeit auf unseren Kontinent Lateinamerika auf die Straßen. Einige fordern die Wiederherstellung der Demokratie und das Ausbremsen des Staatsstreiches, der gegen Dilma Rousseff im Gange ist, aber viele haben sich auch für die Verteidigung des demokratischen Prozesses in Venezuela eingesetzt. Angesichts einer starken Mobilmachung, die… »

06.09.2016

Nuit Debout: Der Weg einer Bewegung (Teil 1)

Nuit Debout: Der Weg einer Bewegung (Teil 1)

Nuit Debout. Zwei Worte, die seit dem 31. März 2016 oft wiederholt wurden. Zwei Worte, die die Geburt einer neuen Bewegung symbolisieren, zuerst auf der Place de la République in Paris, dann in ganz Frankreich sowie im Rest der Welt. Nuit Debout ist vielfältig und daher nicht kategorisierbar. »

01.09.2016

Beyoncé bringt die “Mothers of the Movement” zu den MTV Video Music Awards

Beyoncé bringt die “Mothers of the Movement” zu den MTV Video Music Awards

Die legendäre Sängerin Beyoncé begeisterte das Publikum der MTV Video Music Awards vergangenen Sonntag mit einer Mischung aus Songs ihres Albums “Lemonade”. Dazu hatte Beyoncé auch einige der Mütter von afro-amerikanischen Opfern eingeladen, die durch Polizei- oder Sicherheitskräfte getötet worden waren, darunter Wanda Johnson, Mutter von Oscar Grant, Lesley McSpadden,… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Search

Katalog der Dokumentationen

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.