Kultur und Medien

21.03.2016

„The Guardian“ schickt lieber Seife und Socken, als seine Journalisten zu schützen!

„The Guardian“ schickt lieber Seife und Socken, als seine Journalisten zu schützen!

Beim LOGAN CIJ Symposium 2016 in Berlin sagte Jacob Appelbaum: “Wenn wir über Journalismus reden, dann reden wir über ein großes Zelt. Wenn du drinnen bist, bekommst du Privilegien und politische Unterstützung. Ich bin nicht drinnen. Ich werde von Journalisten Internetaktivist genannt. Dabei nenne ich sie auch nicht Satzbau-Aktivisten. Ich… »

09.03.2016

Grimme-Preis für Dokumentation Deutscher Waffenexporte

Grimme-Preis für Dokumentation Deutscher Waffenexporte

„Für ihre besondere journalistische Leistung bei den Recherchen zu illegalen Waffenlieferungen nach Mexiko in der Dokumentation „Tödliche Exporte – Wie das G36 nach Mexiko kam«, dem Spielfilm „Meister des Todes« und diverser Beiträge für den „Weltspiegel« sowie die „Report«-Sendungen des BR und SWR erhalten der Filmemacher Daniel Harrich und sein… »

09.03.2016

Engagierter Journalismus – Farid Adly: wir wollen nicht die Version der Sieger erzählen

Engagierter Journalismus – Farid Adly: wir wollen nicht die Version der Sieger erzählen

Farid Adly ist ein Journalisten von Radio Popolare Milano und Leiter von Anbamed, notizie dal Mediterraneo – Präsident des Circolo ARCI von Acquedolci ACM. Wir haben uns über den interkulturellen Dialog, sein künstlerisches Projekt zu Gunsten des Vereins Najdeh für Palästina unterhalten und über die Frage wie das Mittelmeer in… »

03.03.2016

Politik für Jugendliche bei Interzentrum e.V.

Politik für Jugendliche bei Interzentrum e.V.

Mit dem folgenden Interview mit Kadir Özdemir soll das neue Projekt von Interzentrum e.V. in Hannover vorgestellt werden. Es nennt sich „Meine Stimme für meine Stadt“ und verfolgt das Ziel, Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund zwischen 15-21 Jahren zu motivieren, sich aktiv an der sozio-politischen Gestaltung der eigenen… »

28.02.2016

Parade für Offene Grenzen – Wir fordern eine sichere Passage für diese Menschen

Parade für Offene Grenzen – Wir fordern eine sichere Passage für diese Menschen

Als sie das erste Mal die Nachricht hörte, dass die Nordgriechischen Grenzen möglicherweise geschlossen werden sollten, fühlte die Choreographin Vilma-Villemini Andrioti, die bereits als Freiwillige bei der Pampeiraiki Unterstützungsinitiative für Flüchtlinge tätig war, dass sie etwas tun muss. “Bis zu diesem Zeitpunkt war ich noch nicht sehr beunruhigt, weil die… »

26.02.2016

Stefan Weidner: Dialog mit dem Islam

Stefan Weidner: Dialog mit dem Islam

Stefan Weidner ist Journalisten, Islamwissenschaftler und Übersetzer, ausserdem  Chefredakteur der Zeitschrift Fikrun wa Fann. Diese wird vom Goethe-Institut herausgegeben und verfolgt das Ziel, den Dialog zwischen der westlichen und islamischen Kultur zu fördern. Weidner übersetzt vor allem arabische Poesie ins Deutsche. Er ist auch Gründungsmitglied der Akademie der Künste… »

22.02.2016

Tunesien: „Wir haben unsere Illusionen verloren, unsere Träume sind realistisch“

Tunesien: „Wir haben unsere Illusionen verloren, unsere Träume sind realistisch“

Rim Ben Fraj, 31 Jahre, ist Tunesierin, Bloggerin, Übersetzerin, Verlegerin, diplomierte Prekarierin, Mitglied des Übersetzernetzwerkes Tlaxcala und sie arbeitet als Freelance Journalistin. Milena Rampoldi: Welche sind die Hauptprobleme der neuen Generation in Tunesien? Rim Ben Fraj: Die wirtschaftliche, soziale und somit auch die politische und… »

21.02.2016

VIDEO: Noam Chomsky über Massenmedien & Aktivismus

VIDEO: Noam Chomsky über Massenmedien & Aktivismus

Im Interview mit acTVism Munich vom 17. November 2015, anlässlich der Veranstaltung „Deutschlands Rolle in der Europäischen Union und in der internationalen Politik: Nachkriegsgeschichte, Gegenwart und mögliche Zukunft“, erklärt Noam Chomsky seine Einschätzung, warum und wie Medienkonzerne gesellschaftliche Protestbewegungen bewusst diskreditieren. Noam Chomsky: “Die Mainstreammedien sind… »

19.02.2016

Lothar Bührmann: Ich engagiere mich zeichnerisch für Frieden und explizit gegen Krieg und Folter

Lothar Bührmann: Ich engagiere mich zeichnerisch für Frieden und explizit gegen Krieg und Folter

Im Interview mit dem Cartoonisten Lothar Bührmann habe ich über seine Kunst und die Bedeutung der Cartoons für das Engagement im Sinne des Friedens und des Antimilitarismus gesprochen. Lothar Bührmann wurde 1946 in Bremen geboren, wo er an der Akademie für Gestaltung Malerei studierte. Von 1970 bis 2007… »

18.02.2016

Gruppe 42: Neulandportal der „freien Fresse“ und der konstruktiven Ironie

Gruppe 42: Neulandportal der „freien Fresse“ und der konstruktiven Ironie

Im Interview mit dem Portal Gruppe 42 geht es im Besonderen um alternative Medien, die Hauptziele, die das Portal verfolgt und was freie Presse bedeutet, die auch die Waffe der Ironie einsetzt, die aber auch ihre Grenzen kennen soll. Eine wahre Gesellschaft basiert nicht auf autoritären Grundsätzen, sondern auf… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

Katalog der Dokumentationen

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.

maltepe escort