Kultur und Medien

14.12.2016

Reporter ohne Grenzen bringt den BND in Bedrängnis

Reporter ohne Grenzen bringt den BND in Bedrängnis

Die Journalisten-Organisation Reporter ohne Grenzen hofft auf einen Erfolg ihrer Klage gegen die Ausspähung der Telekommunikation durch den BND. Nicht nur für den Auslandsgeheimdienst steht eine Menge auf dem Spiel. Journalisten gehören zur Gruppe der sogenannten Berufsgeheimnisträger. Sie sind wie Ärzte, Anwälte oder Geistliche auf absolute Vertraulichkeit angewiesen. Anderenfalls hätten… »

12.12.2016

Ruf nach Freiheit für Milagro Sala auch in Deutschland

Ruf nach Freiheit für Milagro Sala auch in Deutschland

Am Sonntag, dem 4. Dezember, fand im Haus der Demokratie und Menschenrechte in Berlin die Vorführung des Dokumentarfilms „Tupac Amaru – Etwas verändert sich“ statt. Das Event wurde von Argentinos para la Victoria-Provincia 25, dem Colectivo Argentinos en Alemania sowie weiteren Gruppierungen und in… »

07.12.2016

Eine menschlichere Sichtweise auf Einwanderung ist möglich… und dringend nötig

Eine menschlichere Sichtweise auf Einwanderung ist möglich… und dringend nötig

Unter dem Titel „La inmigración en los medios de comunicación desde una mirada de paz y no violencia“ („Einwanderung in den Massenmedien, aus einem Blickwinkel des Friedens und der Gewaltfreiheit heraus betrachtet“) hat Juana Pérez Montero, Herausgeberin und Redakteurin von Pressenza, vergangenen Freitag eine Rede gehalten, deren Wortlaut wir im… »

01.12.2016

150. Geburtstag: Wie Wassily Kandinsky zur abstrakten Kunst kam

150. Geburtstag: Wie Wassily Kandinsky zur abstrakten Kunst kam

Farben und Formen bestimmen die abstrakten Kunstwerke des russischen Malers Wassily Kandinsky. Anfang des 20. Jahrhunderts war das revolutionär. Doch nicht alle waren damals von der neuen Kunstrichtung begeistert. 1910 malte der russische Künstler Wassily Kandinsky sein „Erstes abstraktes Aquarell“. Im Jahr darauf präsentierte er seine Werke in einer Ausstellung… »

22.11.2016

Literatur der Diversität und Inklusion

Literatur der Diversität und Inklusion

In Frankfurt am Main hatte ich die Gelegenheit, Giacomo Mazzariol kennenzulernen. Er wurde vom Verein Italia Altrove eingeladen, um sein Buch “Mio fratello rincorre i dinosauri” (Mein Bruder läuft den Dinosauriern nach) vorzustellen. Ich hingegen habe ihm das Projekt Artemisia vorgestellt. Natürlich habe ich die Gelegenheit genutzt, diesen jungen Schriftsteller… »

22.11.2016

Pressefreiheit durch freiwillige Selbstkontrolle

Pressefreiheit durch freiwillige Selbstkontrolle

Der Presserat, das Selbstkontrollorgan deutscher Printmedien feiert Jubiläum. Auch nach 60 Jahren nimmt seine Bedeutung nicht ab. Im Gegenteil: Die eingereichten Beschwerden häufen sich, die Arbeit wird komplexer. Juni 2016: Ein Foto zeigt einen LKW. Die Windschutzscheibe ist von Schüssen durchlöchert. Leichen liegen in der Ferne auf dem Asphalt. »

16.11.2016

Ein Zeichen setzen für die Pressefreiheit in der Türkei

Ein Zeichen setzen für die Pressefreiheit in der Türkei

Die Deutsche Welle veröffentlicht heute zusammen mit über 40 anderen deutschen Print- und Online-Medien einen Text der türkischen Zeitung „Cumhuriyet“. Damit drückt sie am „Writers-in-Prison-Day“ ihre Solidarität aus. Für immer Cumhuriyet: „Ich bin ein alter Mitarbeiter der Cumhuriyet, für eure Moral habe ich Blumen mitgebracht“, sagt er. Er verteilt… »

14.11.2016

„Vielfalt sollte als Ziel ins Grundgesetz“

„Vielfalt sollte als Ziel ins Grundgesetz“

Rund 50 Migrantenorganisationen plädieren in einem „Impulspapier“ für eine stärkere Integration von Migranten. Mitunterzeichner Farhad Dilmaghani erklärt im DW-Gespräch, warum Vielfalt für die Gesellschaft fruchtbar ist. weiter lesen  … »

30.10.2016

Premiere des ecuadorianischen Films Alba in Deutschland

Premiere des ecuadorianischen Films Alba in Deutschland

Am 26. Oktober wurde der ecuadorianische Film Alba von Ana Cristina Barragán zum ersten Mal in Deutschland vorgeführt: beim Lateinamerikanischen Filmfestival Lakino in Berlin. Die Filmvorstellung fand auf der Bühne des Kinos Babylon statt. Der Film zeigt das Leben der Teenagerin Alba, die mit der Situation ihrer erkrankten Mutter im… »

28.10.2016

Ein Videoclip mit Flüchtlingen

Ein Videoclip mit Flüchtlingen

Fool For Your Love der irischen Gruppe Rofi James ist ein Musikvideo, das in den Flüchtlingslagern von Griechenland gedreht wurde. Es erzählt die Geschichten einiger der 60.000 Flüchtlinge, die im Land festsitzen. Die Künstler möchten damit Aufmerksamkeit auf die tragischen Bedingungen, in denen Flüchtlinge leben müssen, und auf die Unfähigkeit… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Search

Katalog der Dokumentationen

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.