Feiner reiner Buchstoff

Blog für Leseanstöße „Ein gutes Buch kann als Medium dienen, kann Brücken über jene irgendwann real gewordenen Abgründe spannen, die uns von den anderen Abgeschnittenen trennen.“
Bei Feiner reiner Buchstoff haben sich wirkliche Literatur liebende Bücherwürmer aus unterschiedlichsten Genres zusammengefunden, um auf besonders lesenswerte Schätze aufmerksam zu machen und Leseanstöße zu geben.
Die auf Pressenza veröffentlichten Artikel und Fotografien vom Blog ‚Feiner reiner Buchstoff‚ unterliegen nicht der Creative Commons Lizenz und dürfen ohne Zustimmung der Autoren weder auszugsweise noch vollumfänglich verwendet werden.

Von Größe und Güte und einer großen Mystikerin

Von Marie de France ist, wie von vielen Frauen, die in den vergangenen Jahrhunderten durchaus Außergewöhnliches geleistet haben, kaum etwas überliefert. Wären sie Männer gewesen, so wäre das wohl anders. Ihren Namen und das Land aus dem sie stammte kennen…

Wir bleiben! Kampf gegen Landraub

Dieser Roman über das Schicksal eines Aborigines Stammes, fokussiert auf eine Großfamilie in Australien, präsentiert relevante politische Inhalte über die jahrhundertalte Unterdrückung von indigenen Völkern, die bis in die Gegenwart reicht und zeigt die derzeitige Ausbeutung von Bodenschätzen mit der…

Femizid, eine umfassende Analyse

Letzte Woche wurde ich auf die Aktion 16 Tage gegen Gewalt an Frauen aufmerksam, die jährlich vom 26. November bis 10. Dezember stattfindet und nahm die Initiative als perfekten Anlass, dieses sehr lehrreiche und ausgezeichnete Buch über Femizide in Österreich…

„Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern, die anderen Windmühlen.“

Thor Hanson, promovierter Naturschutzbiologe und Wissenschaftskommunikator, der mit dem Buch „Federn“ bereits über die Wunder der Natur staunen ließ, beschäftigt sich in „Von schrumpfenden Tintenfischen“ und windfesten Eidechsen – Faszinierende Antworten der Natur auf die Klimakrise“ mit den Auswirkungen der…

Selbstentzündung

Mein Bücherregal beherbergt zum Teil Ausgaben, die ich mir in meinen späten Teenie oder frühen 20er Lebensjahren gekauft habe und die ich nach wie vor in Ehren halte, weil sie mir damals viel gaben und ich sie immer griffbereit für…

Von Nachtmahren, Lichtverschmutzung, Hütten im Schneesturm, Sternen und Stille – Dunkelheit

Sigri Sandberg, Journalistin und Sachbuchautorin aus Norwegen ist nicht gerne allein. Schon gar nicht  im Dunkeln. Damit ist sie sicher keine Besonderheit. Was sie allerdings dagegen unternimmt, ist schon etwas speziell. Für ihr Sachbuch „Dunkelheit – Liebeserklärung an den Nachthimmel“…

Menschliche Politik in der Praxis

In diesem Buch wird anhand von zwei österreichischen Politikerinnen mit Migrationsbiografie, Faika El-Nagashi und Mireille Ngosso, ausnehmend gut gezeigt, wie menschliche Politik nicht nur in der Theorie durch Konzepte und Programme funktioniert, sondern auch in der Praxis dargelegt, wie sich…

Was wird sein – oder alles bleibt anders

Alles ist ein ein ewiges Erstehen und Vergehen. Nichts ist, gerade in Zeiten wie unseren, die geprägt sind von Klimakrise, Ukraine-Krieg, Pandemien und Bedrohungen unserer Zivilgesellschaften, deutlicher zu sehen, als das eben nix fix ist, auch wenn wir uns das…

Banksy sein Werk in einer Graphic Novel – Passt!

Eine Graphic Novel über Banksys Leben, jenem Wesen das zum geheimnisvollsten im Kunstbetrieb gilt, weil immer noch anonym und unbekannt. Ist es ein Vogel, ist es ein Flugzeug, nein es ist egal! Zuerst hielt ich die Storyidee für bekloppt, dann…

Wie die Wut auf das Gute in die Welt kam und wer sie warum schürt

Weshalb folgen so viele Menschen Populisten, Soziopathen und Narzissten? Wie kann es sein, dass die Welt in diesen Zustand in dem sie sich gerade befindet kam? Wer momentan verzweifelt nach Antworten und Trost sucht könnte in Moralophobia einige finden. Autor…

1 2 3 5