Carolina Vásquez Araya

Chilenin mit Lebensmittelpunkt in Guatemala ist Journalistin und Redakteurin mit mehr als 30 Jahren Erfahrung, deren berufliche Verdienste bei der Entwicklung erfolgreicher Projekte ihre Qualitäten in Bezug auf Führung, Kreativität und Öffentlichkeitsarbeit unterstreichen. Sie hat ihr Wissen in Projekten von Organisationen eingebracht, deren Interessen auf die soziale, kulturelle und wirtschaftliche Entwicklung des Landes ausgerichtet sind, mit besonderem Schwerpunkt auf den Bereichen Kultur und Bildung, Unternehmertum, Menschenrechte, Justiz, Umwelt, Frauen und Kinder. elquintopatio.wordpress.com

Die Entstehung der Kultur

Am Anfang der menschlichen Gemeinschaften herrschte eine Vision über die Zukunft vor. Wenn wir von Kultur sprechen, neigen wir aus unserer engen Sichtweise der Dinge dazu, sie auf bestimmte Objekte und Erscheinungsformen zu beziehen, die zumeist mit Kunst und ihren…

Ein hinterhältiger Krieg

Frieden ist nicht die Antithese zum Krieg. Frieden ist allumfassend. Beispielhafte Weltführer wie Nelson Mandela, Martin Luther King und Mahatma Gandhi haben uns bedeutende Lehren hinterlassen. Eine von ihnen ist, dass die Suche nach Frieden niemals ohne Gewalt vonstatten gehen…

Die ewig Ausgestoßenen

Wenn es einen Teil der Gesellschaft gibt, der mehr Durchsetzungsvermögen im Leben braucht, dann ist es die große Mehrheit an Kindern und Jugendlichen in so gut wie allen Ländern unseres Amerikas. Wir sind eine junge und wachsende Gesellschaft, doch die…