Asien

29.10.2018

Erfahrungen in China: Ci Ki Kou, Altstadt in der Gemeinde Chongqing

Erfahrungen in China: Ci Ki Kou, Altstadt in der Gemeinde Chongqing

Wie man so schön sagt, ist ein Besuch in China ein kulturelles Erlebnis und unser Tag in Ci Qi Kou war nicht enttäuschend. Nach dem Global Video Media Forum hatten wir die Möglichkeit, die Straßen und engen Gassen des alten Chongqing zu erkunden und die Sehenswürdigkeiten, Gerüche und Klänge der… »

28.10.2018

Von der Arbeiterklasse Chinas lernen?

Von der Arbeiterklasse Chinas lernen?

Es gibt wohl keinen zweiten Deutschen, der mit den arbeitsrechtlichen Verhältnissen in der VR China ähnlich vertraut ist, wie Rolf Geffken. Von seiner Beschäftigung mit dem chinesischen Arbeitsrecht und dessen Entwicklung zeugen zahlreiche Publikationen, darunter sein bereits in 5. Auflage erschienener Kommentar zum chinesischen Arbeitsvertragsgesetz. Sein Vortrag vermittelte interessante bis… »

23.10.2018

China-Erfahrung: Nächtliche Bootsfahrt auf dem Jangtse, Chongqing

China-Erfahrung: Nächtliche Bootsfahrt auf dem Jangtse, Chongqing

Chongqing, China, diente als Gastgeberstadt für das Video Media Forum 2018, das am 16. Und 17. Oktober stattfand. Die Chongqing High-Tech Zone fungierte als Co-Moderator dieser Veranstaltung. Als eine der ersten der 27 High-Tech-Zonen Chinas ist sie eine Basis für die nationale Software-, nationale Bio- und Hi-Tech-Dienstleistungsindustrie sowie für Innovationen… »

23.10.2018

Die Welt öffnen und verbinden: Pressenza auf dem Global Media Forum (VMF2018), Chongqing, China

Die Welt öffnen und verbinden: Pressenza auf dem Global Media Forum (VMF2018), Chongqing, China

Der 2. CGTN Global Media Summit und das 8. Global Video Media Forum fanden am 16. und 17. Oktober 2018 in Chongqing im Südwesten Chinas statt. Als Partner von CCTV News Content, einer wichtigen Tochtergesellschaft von CGTN und eine führenden Videonachrichtenagentur in China, nahm… »

19.09.2018

Korea-Gipfel: Friedensnobelpreisträgerin begrüßt Fortschritte

Korea-Gipfel: Friedensnobelpreisträgerin begrüßt Fortschritte

Die Anti-Atomwaffen-Kampagne ICAN fordert Abrüstung auf Grundlage internationaler Verträge. Die mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnete Anti-Atomwaffen-Organisation ICAN begrüßt die die Ergebnisse des Korea-Gipfels als ersten Schritt zu einer atomwaffenfreien koreanischen Halbinsel. Allerdings fehlt ein verbindlicher Fahrplan zur atomaren Abrüstung. „Die Ergebnisse des Treffens in Pjöngjang sind ein wichtiger Fortschritt im Friedensprozess… »

17.09.2018

„Ich wende mich an den Verstand“

„Ich wende mich an den Verstand“

Ende April und Anfang Mai 2018 hat eine gewaltfreie Massenbewegung in Armenien durch eine grosse Bandbreite gewaltfreier Aktionen zunächst den langjährigen Autokraten Sersch Sargsjan abgesetzt. Auch ein Interimspräsident der herrschenden Republikanischen Partei und ihrer korrupten Oligarchen-Klientel konnte sich nicht lange halten. Die Bewegung brachte den Oppositionellen und Korruptionskritiker Nikol Paschinjan… »

27.08.2018

Aufruf zur Solidaritätskundgebung mit chinesischen Arbeiter*innen: Wir kämpfen bis zum Ende!

Aufruf zur Solidaritätskundgebung mit chinesischen Arbeiter*innen: Wir kämpfen bis zum Ende!

Von labournet.tv Das folgende Video zeigt die Solidaritätsgruppe, die sich gebildet hat, um die verhafteten Arbeiter*innen der Jasic Fabrik in Shenzhen, China zu unterstützen: 14 Jasic Arbeiter sind in Haft, weil sie versucht hatten, eine Gewerkschaft zu gründen. Die wichtigste Sprecherin der Solidaritätsgruppe, Shen Mengyu, wurde am 11. »

23.08.2018

„Blackout“: Verdacht auf Ruhigstellung von Abgeschobenen

„Blackout“: Verdacht auf Ruhigstellung von Abgeschobenen

Wir publizieren Auszüge des Updates zur Petition „Keine Abschiebungen nach Afghanistan“ auf Change.org. Daraus geht der Verdacht hervor, dass Flüchtlinge und Migranten, selbst solche, die gut integriert oder sogar krank sind, kurz vor Ihrer Abschiebung medizinisch ruhig gestellt wurden. Der Kinderarzt Dr. Thomas Nowotny, der die Petition ins Leben rief,… »

06.08.2018

73 Jahre danach: Hiroshima-Gedenken in Wien und Melk

73 Jahre danach: Hiroshima-Gedenken in Wien und Melk

Am 6. und 9. August jähren sich die Atombomben-Abwürfe auf Hiroshima und Nagasaki zum 73. Mal. Hunderttausende Menschen wurden dabei getötet oder schwer verletzt, zwei Städte fast vollständig zerstört und die umliegenden Gebiete radioaktiv verseucht. Seit Jahrzehnten leiden die Überlebenden (japanisch: „Hibakusha“) an ihren Verletzungen, an Folgekrankheiten und seelischen Nöten. Bis… »

30.07.2018

Schulterschluss in Ostasien

Schulterschluss in Ostasien

Berlin und Brüssel bringen sich mit neuen Vereinbarungen an der Seite der Vereinigten Staaten und Japans gegen China in Stellung. Am Mittwoch hat EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker eine Einigung mit US-Präsident Donald Trump getroffen, der zufolge beide Seiten eine Reform der Welthandelsorganisation nach gegen China gerichteten Kriterien anstreben. Ebenfalls am Mittwoch… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

 

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.