Wiedervereinigung

29.04.2019

Menschenkette für ein vereintes Korea entlang der Grenze und der ehemaligen Mauer in Berlin

Menschenkette für ein vereintes Korea entlang der Grenze und der ehemaligen Mauer in Berlin

500.000 Menschen bildeten am Samstag eine „Menschenkette“ entlang der demilitarisierten Zone, die die Grenze zwischen Nord- und Südkorea bildet, in der Hoffnung auf Frieden und Wiedervereinigung. Noch vor einem Jahr befand sich die koreanische Halbinsel in höchster Kriegsgefahr. Völlig überraschend trafen sich am 27.04.2018 die beiden Staatschefs aus Nord- und… »

02.05.2018

Wiedervereinigung: Koreanische Wege und deutsche Gedanken

Wiedervereinigung: Koreanische Wege und deutsche Gedanken

Nord- und Südkorea nähern sich an. Die Wiedervereinigung des geteilten Landes könnte zum großen Thema werden. Unbehagen herrscht offenbar bei diesem Gedanken. Denn die Geschehnisse in Korea könnten viele Deutsche veranlassen, noch einmal über ihr eigenes Schicksal nachzudenken. Jetzt heißt es hinschauen. Genau hinschauen! Es geht um die Einheit Koreas. »

09.01.2017

Zypern: Eine Insel, zwei Teile, neue Hoffnung

Zypern: Eine Insel, zwei Teile, neue Hoffnung

Eine Teilung mitten in der EU: Das ist die Realität auf Zypern, seit mehr als 40 Jahren. Nun wird in Genf ein neuer Anlauf gemacht, diesen Zustand zu überwinden. Schon Ende der Woche wird man wissen, ob es gelingt. Mit Hoffung, Selbstvertrauen und vereinigt (fliegen wir) nach Genf. Für unser… »

29.12.2016

East Side Gallery soll ein lebendiges Denkmal der Freude werden

East Side Gallery soll ein lebendiges Denkmal der Freude werden

Dem Denkmalschutz zum Trotz wird die East Side Gallery immer löchriger und immer mehr verbaut. Hauptgrund dafür ist, dass Privatinteresse über Gemeingut und Gesetz gestellt wird. Für die Erhaltung des längsten Mauerstücks, das 1990 von 118 Künstlern aus 21 Ländern bemalt wurde, setzen sich Menschen im In- und… »

02.10.2014

Die Prager Botschaft 1989 – eine deutsche Geschichte

Skulptur „Quo Vadis“ (ein Trabant auf Beinen) von David Černý, Deutsche Botschaft Prag | Bild: Wegmann CC BY-SA 3.0 „Wir sind zu Ihnen gekommen, um Ihnen mitzuteilen, dass heute Ihre Ausreise …“ die restlichen Worte von Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher gingen, am 30. September 1989, im tosenden Jubel… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


video 10 Jahre Pressenza

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.