soziale Proteste

02.08.2020

In Chile brodelt es von Neuem

In Chile brodelt es von Neuem

Als Präsident Piñera ein neues wirtschaftliches Unterstützungspaket ankündigte, das vor allem den Mittelstand begünstigt, entlarvte die Bevölkerung die politische Absicht dahinter in den sozialen Medien: Die Regierung wollte den Gesetzesentwurf verhindern, der sich am folgenden Tag in der Abgeordnetenkammer klären sollte. Es stand zur Abstimmung, ob 10% aus den privaten… »

29.06.2020

Es ist soweit: „March, March!“

Es ist soweit: „March, March!“

Viele haben festgestellt, dass das Zeitalter, in dem wir leben, unheimlich viele Parallelen zu unserer historischen Vergangenheit aufweist. Als ein Teenager der 60er Jahre erinnere ich mich an die Unruhen Amerikas zu dieser Zeit. Über Jahre hinweg aus verschiedenen Blickwinkeln darüber zu lesen, schärft den Blick und dennoch ziehen die… »

16.06.2020

Hongkong 2020: Gedenken an das Tiananmen-Massaker in Bildern

Hongkong 2020: Gedenken an das Tiananmen-Massaker in Bildern

Trotz eines Verbots der Regierung nahmen Tausende von Menschen in Hongkong an der Veranstaltung zum Gedenken an das 1989 verübte Massaker von Tiananman und die Unterdrückung der demokratischen Studentenbewegung in China teil. Zum ersten Mal seit 31 Jahren weigerten sich die Behörden Hongkongs, eine Genehmigung für die Kerzenlicht-Mahnwache zu erteilen,… »

06.05.2020

Tomás Hirsch: Die Pandemie könnte zu neuen und sehr interessanten Reaktionen führen

Tomás Hirsch: Die Pandemie könnte zu neuen und sehr interessanten Reaktionen führen

Pandemie, Aktivismus, soziale Proteste, Neoliberalismus, Solidarität, soziale, persönliche und spirituelle Perspektiven; wir diskutierten all diese Themen mit Tomás Hirsch, chilenischer Abgeordneter der Humanistischen Partei. Der Ausbruch des Coronavirus wirft ein neues Szenario auf, das uns alle in einen Zustand der Instabilität versetzt hat.  Dieser Wandel der Gewohnheiten und Gewissheiten der… »

22.04.2020

„Der Vergewaltiger bist du!“ – Der Ursprung einer globalen feministischen Mobilisierung

„Der Vergewaltiger bist du!“ – Der Ursprung einer globalen feministischen Mobilisierung

Die Performance „Ein Vergewaltiger auf deinem Weg“ des chilenischen Künstlerkollektivs Las Tesis (D. Valdés, S. Sotomayor, P. Cometa, L. Cáceres) war ein großer und unerwarteter Erfolg, zuerst in Chile und dann auf der ganzen Welt. Könnte dieser feministische Erfolg konjunkturell sein? Entgegen dem Anschein ist die… »

11.03.2020

Öffentliche Anprangerung der Femizide

Öffentliche Anprangerung der Femizide

Wir veröffentlichen diese Fotostrecke von Riccardo Marinai, der zwischen vielen Ausdrucksformen des feministischen Kampfes, die am internationalen Frauentag auf dem Plaza Dignidad (Platz der Würde) in Santiago de Chile bekundet wurden, die öffentliche Anprangerung der Femizide festhielt. Diese geschlechterspezifischen Morde stellen in vielen Ländern – einschließlich Chile – ein wachsendes… »

07.03.2020

Chile: Tausende Radfahrer*innen begeben sich auf der Straße, um eine neue Verfassung zu fordern

Chile: Tausende Radfahrer*innen begeben sich auf der Straße, um eine neue Verfassung zu fordern

Die Bilder zeigen eindrücklich die Fahrradtour vom letzten Sonntagvormittag, wofür mehr als 25 verschiedene Aufrufe zur Demonstration für das Erwachen Chiles und für die Zustimmung des Entwurfs einer neuen Verfassung beim Plebiszit am 26. April zirkulierten. Die Radfahrer*innen sammelten sich um 11 Uhr auf der Plaza de la Dignidad und… »

30.01.2020

Massenmeditation in Chile: der leise Protest des Tages 101

Massenmeditation in Chile: der leise Protest des Tages 101

Guten Morgen Santiago, guten Morgen Plaza de la Dignidad (Platz der Würde). Es ist Samstag, neun Uhr morgens des nächsten Tages. Der Tag nach dem hundertsten Tag des Volksaufstandes. Ja, es dämmert am 101ten Tag der Proteste. Vor genau 101 Tagen marschierten die Bewohner Santiagos durch diese… »

28.01.2020

Chile nach 100 Tagen des Protests

Chile nach 100 Tagen des Protests

Es kam ein echter Sommerkarneval auf der Plaza de la Dignidad (ehemals Plaza Italia) zusammen, mit bunten Wagen, die den schwarzen Hund Matapacos*, das Modell von La Moneda** und andere Bilder der letzten 100 Tage Kampf des Volkes in Santiago darstellten. Wie üblich standen die Protestierenden der ersten Linie in… »

24.01.2020

Schluss mit der Unterdrückung!! Ein stummer Schrei

Schluss mit der Unterdrückung!! Ein stummer Schrei

Schweigend gingen am Sonntag in Santiago de Chile tausende Frauen in schwarz gekleidet, in Trauer, um all die Verstorbenen und um alle Opfer dieser systematischen Vergewaltigung der Menschenrechte auf die Straße. Ihre sauberen Hände waren nach oben gereckt, um klar zu machen, dass die Hände von Sebastián Piñera und die… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.