soziale Proteste

14.06.2015

Chile -Das Bewusstsein spielt auf der Strasse

Chile -Das Bewusstsein spielt auf der Strasse

Zur Eröffnungsfeier der Fußballmeisterschaft Copa Americana begaben sich Schüler und Lehrer mit Bällen auf die Straßen. Als Protest gegen eine geplante Bildungsreform, die von kommerziellen Gesichtspunkten geleitet wird, kickten sie die bunten Plastikbälle durch die Stadt. Während die sozialen Netze und Medien diese Nachricht verbreiteten kamen… »

13.01.2015

Eine Welt in Krise humanisieren

Eine Welt in Krise humanisieren

In den letzten Wochen haben prominente Analysten und Politiker vor einer bevorstehenden Gefahr eines internationalen Krieges auf großem Niveau gewarnt. Protagonisten könnten zentrale Machthaber im Besitz von Nuklearwaffen sein. Sollte es tatsächlich zu solch einem Vorfall und dem Einsatz von Atomwaffen kommen, wäre das Überleben eines Großteils, wenn nicht der… »

14.07.2014

Massenmedien vs. Soziale Medien in der globalen, gewaltfreien und humanistischen Revolution

Massenmedien vs. Soziale Medien in der globalen, gewaltfreien und humanistischen Revolution

Dieser Artikel ist auch verfügbar auf: Englisch Während die Massenmedien dazu neigen, den Schwerpunkt auf Sensationsberichterstattung zu legen, um eher wirtschaftliche Interessen statt menschliche zu bedienen und hauptsächlich über Gewalttaten von Minderheiten berichten, arbeiten sie mit relativ wenigen Journalisten vor Ort. Die neuen sozialen Medien ergänzen diese einseitige Berichterstattung,… »

10.07.2014

Spaniens Bürger können anders: Podemos – Blitzstart einer Partei

“Wann habt ihr das letzte Mal mit Freude abgestimmt? Klar: Podemos [Wir können]!” Foto entnommen aus dem Facebook-Account von Podemos. Dieser Artikel geschrieben von Elena Arrontes und übersetzt von Nina Beyerlein ist am 23.06.2014 auf GlobalVoices erschienen. Für Spanien war es das Großereignis der Europawahlen: Der siegreiche Druchbruch… »

26.03.2014

Spanien – Protestzug der Würde überfluten Madrid

Spanien – Protestzug der Würde überfluten Madrid

Zweieinhalb Millionen Menschen sind laut den Organisatoren am 22. März ins Zentrum der spanischen Hauptstadt marschiert, um für „Brot, Arbeit und Obdach“ zu demonstrieren. Ein riesiges Volksfest hat die Forderungen begleitet, alles blieb friedlich. Die Vorfälle in der Nacht, die einige Medien versuchten hervorzuheben, blieben Einzelfälle und spiegelten in keiner… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

2. Weltmarsch fur Frieden und Gewaltfreiheit

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.