Rafael Correa

Die Schmutzkampagne hinter Ecuadors „freier und fairer“ Wahl

Ecuadors Wahlen vom 11. April, die zu einem 5-Punkte-Sieg des konservativen Bankiers Guillermo Lasso über den progressiven Kandidaten Andrés Arauz führten, waren nicht das, was sie zu sein schienen. Oberflächlich betrachtet, war es eine überraschend saubere und professionelle Wahl, wie…

Die USA und nicht Julian Assange vor Gericht stellen

Progressive International (PI) – das globale Netzwerk progressiver Bewegungen, Parteien und Menschen – wird am Freitag, dem 2. Oktober, eine weltweite Gruppe von Aktivisten, Künstlern, Denkern und politischen Vertretern einberufen, die Julian Assange im Kampf für Wahrheit und Gerechtigkeit gegen…

Kritik am Urteil gegen Rafael Correa in Lateinamerika

Mehrere Persönlichkeiten in Südamerika verurteilen die am Dienstag gegen den Ex-Präsidenten von Ecuador, Rafael Correa, ergangene achtjährige Haftstrafe und dessen Ausschluss von der Teilnahme an den Wahlen in diesem Land scharf. Der ehemalige Präsident von Honduras, Manuel Zelaya (2006-2009), wies…

Ecuador: zwischen Zynismus und Opportunismus bleibt die Würde

Am 09. Oktober, Tag des nationalen Aufstandes, endete der Nachmittag mit einem Tweet des ecuadorianischen Präsidenten Moreno, in welchem er sich über den Beginn der Dialoge mit den „indigenen Brüdern“ freut. Bei einer Pressekonferenz teilten Funktionäre der Exekutive die sechs…

Lage in Ecuador eskaliert

Ecuadors Präsident Lenín Moreno hat die Hauptstadt Quito am Montagabend angesichts massiver Proteste gegen ein Anfang des Monats in Kraft getretenes Paket neoliberaler Wirtschaftsmaßnahmen verlassen. Er kündigte an, die Regierungsgeschäfte gemeinsam mit seinem Kabinett von der Stadt Guayaquil, rund 421…

Ecuador: Kehrtwende im Dollar-Paradies

Quito gilt aufgrund archäologischer Funde als die älteste Ansiedlung Südamerikas. In der vorkolumbianischen Zeit war Quito die zweitwichtigste Stadt des Inkareiches. Vor der Ankunft der Spanier wurde sie zerstört, weil sich damals bereits herumgesprochen hatte, dass die Eroberer zum Plündern…

Gericht in Ecuador erlässt Haftbefehl gegen Ex-Präsident Correa

Ehemaliger Staatschef beklagt Willkür und politische Verfolgung. Correa soll sich alle zwei Wochen in Ecuador bei Gericht melden. Anklage fragwürdig Der Nationale Gerichtshof von Ecuador hat einem Antrag der Generalstaatsanwaltschaft stattgegeben und am Dienstagnachmittag (Ortszeit) Haftbefehl gegen den früheren Präsidenten…

Die Linke in Lateinamerika – angegriffen von der Rechten und ihren eigenen Fehlern?

Rafael Correa über die Strategie der konservativen Restauration und Probleme der Linken an der Macht Von Rafael Correa Übersetzung von Vilma Guzmán amerika21 Der Epochenwandel Nach der langen und traurigen neoliberalen Nacht der 1990er Jahre, an der ganze Nationen wie…

Julian Assange beantwortet die Fragen der schwedischen Justiz in London

Ecuadors Staatspräsident Rafael Correa gab am gestrigen Mittwoch bekannt, dass der in die Botschaft seines Landes in London geflohene Journalist Julian Assange durch die schwedische Justizbehörde zu den Anschuldigungen wegen Vergewaltigung und Körperverletzung nun endlich befragt werden wird. Die Befragung…

Was steckt hinter den politischen Demonstrationen in Ecuador? – Diskussionsrunde

In Ecuador kommen seit April dieses Jahres Demonstrationen gegen die Regierung auf: Wen repräsentieren sie und welche sind die dahinter stehenden Motive und Kräfte? Gibt es eine Strategie der Destabilisierung bzw. zur Beeinträchtigung des fortschrittlichen politischen Projekts Ecuadors, der Institutionen,…

1 2