Rafael Correa

Was steckt hinter den politischen Demonstrationen in Ecuador? – Diskussionsrunde

In Ecuador kommen seit April dieses Jahres Demonstrationen gegen die Regierung auf: Wen repräsentieren sie und welche sind die dahinter stehenden Motive und Kräfte? Gibt es eine Strategie der Destabilisierung bzw. zur Beeinträchtigung des fortschrittlichen politischen Projekts Ecuadors, der Institutionen,…

Ecuadors Bevölkerung fordert „keine Gewalt“ und steht hinter Präsident Correa

Als der Präsident der Republik Ecuador, Dr. Rafael Correa, von seiner Europareise nach Hause zurückgekehrte, wurde er von Tausenden Menschen herzlich empfangen. Sie wollten ihm ihre Unterstützung für seinen Reformkurs der „Bürgerrevolution“ solidarisch zeigen. Die Menschen widersetzten sich den zunehmend…

Putschgerüchte: Tausende empfangen Rafael Correa in Ecuador

Von Harald Neuber amerika21 Tausende Regierungsanhänger haben den ecuadorianischen Präsidenten Rafael Correa am Montag in der Hauptstadt Quito empfangen, um ihre Unterstützung für den Reformprozess der „Bürgerrevolution“ zu demonstrieren. Sie reagierten damit auf zunehmende Angriffe der rechtsgerichteten Opposition. Die regierende…

Enthüllungen von WikiLeaks zeigen, wie die USA Ecuador verloren haben

Rafael Correa und Hugo Chavez unterzeichnen bilaterale Verträge im Mai 2009 | Bild: Außenministerium Ecuador Enthüllende Dokumente von WikiLeaks, die von der US Botschaft in Quito während der ersten drei Amtsjahre des Präsidenten Rafael Correa abgesendet wurden, zeigen die zunehmenden…

Das Chevron-Texaco Desaster im Amazonas soll sich nicht wiederholen

Ecuador, das kleinste Mitgliedsland der OPEC, ist auf seine Einnahmen aus den Erdölförderungen angewiesen. 20% der Erdölreserven des Andenstaates, 850 Millionen Barrel Öl, liegen im Amazonas-Nationalpark Yasuni, dem größten Nationalpark Ecuadors. Dieser 9.820 km² große Nationalpark gilt als das Gebiet…

1 2