Menschenrechte

26.05.2020

Ungarn: Diskriminierung von Transmenschen

Ungarn: Diskriminierung von Transmenschen

Menschen mit Transhintergrund können in Ungarn ihr Geschlecht bald nicht mehr in ihren Dokumenten ändern lassen. Mit 133 zu 57 Stimmen wurde letzte Woche der Gesetzesentwurf der regierenden rechten Fidesz-Partei angenommen, der ihnen dieses Recht nimmt. Nun steht nur noch die Unterschrift von Präsident János Áder aus. Menschenrechtsorganisationen verurteilen den… »

15.05.2020

Ungarn lehnt die Möglichkeit ab, Frauen vor Gewalt zu schützen

Ungarn lehnt die Möglichkeit ab, Frauen vor Gewalt zu schützen

In Zeiten, da die Covid-19 Pandemie das Ausmaß häuslicher Gewalt offenbart, lehnt die ungarische Regierung eine wichtige Gesetzesinitiative ab. Während die Meldungen von häuslicher Gewalt durch die Covid-19-Ausgangssperren in verstörendem Ausmaß steigen, macht Ungarn bei dem Schutz von Frauen einen großen Schritt zurück. So… »

29.04.2020

Corona – die Pandemie der Menschrechtsverstöße

Corona – die Pandemie der Menschrechtsverstöße

Die Bedrohung ist das Virus, nicht die Menschen.“ Bericht von UN-Chef Guterres zu Menschenrechten und Corona-Krise. Zum Auftakt des tagenden UN-Menschenrechtsrates stellte UN-Chef Guterres einen Bericht zur Entwicklung der Menschenrechte während der Corona-Krise vor. Die Krise liefere Vielen einen Vorwand für Zwangsmaßnahmen, welche gar nichts mit der Pandemie zu tun… »

29.04.2020

European Center for Constitutional and Human Rights – Jahresbericht 2019

European Center for Constitutional and Human Rights – Jahresbericht 2019

Im Zeitalter von manchmal falschen, oft aber zu viel Informationen kostet es einige Mühen, sich zu entscheiden, welchen Problemen man als Menschenrechtsorganisation wieviel Aufmerksamkeit schenkt“ schreibt Wolfgang Kaleck, ECCHR-Generalsekretär in unserem Jahresbericht 2019. Der Klimawandel und die damit zusammenhängende Umweltzerstörung waren die bestimmenden Themen 2019. Für uns als Menschenrechtsorganisation allerdings… »

16.04.2020

COVID-19: Der Zorn der Götter?

COVID-19: Der Zorn der Götter?

Mythologische Geschichten sind reich an Erzählungen, die sich auf die schweren Sünden der Menschen beziehen und den Zorn der Götter in Form von Überschwemmungen, Seuchen, Feuer und Hungersnot über sie bringen. Manchmal wurden diese Verbrechen gegen die natürliche Ordnung der Welt begangen, ein anderes Mal gegen die göttliche Autorität der… »

22.02.2020

Journalisten aus aller Welt verurteilen Gerichtsverfahren gegen Julian Assange

Journalisten aus aller Welt verurteilen Gerichtsverfahren gegen Julian Assange

1.200 Journalisten aus 98 Ländern haben am 20. Februar 2020 eine gemeinsame Erklärung zur Verteidigung des Wikileaks-Herausgebers Julian Assange veröffentlicht. Dies geschah im Vorfeld des anstehenden Verfahrens vor einem britischen Gericht, ihn an die USA auszuliefern, wo er wegen dem Vorwurf der Spionage angeklagt werden soll. Das Gerichtsverfahren beginnt am… »

12.02.2020

Wirtschaft und Menschenrechte: Rechtsexpert*innen legen Anforderungen an Lieferkettengesetz vor

Wirtschaft und Menschenrechte: Rechtsexpert*innen legen Anforderungen an Lieferkettengesetz vor

Ein Lieferkettengesetz in Deutschland ist machbar – für Unternehmen genauso wie für den Gesetzgeber. Das zeigt ein Rechtsgutachten der Initiative Lieferkettengesetz, erstellt von Rechtsexpert*innen des Bündnisses mit Unterstützung durch Rechtsanwalt Robert Grabosch. Unternehmen in Deutschland sollen mit einem solchen Gesetz dazu verpflichtet werden, Mensch und Umwelt bei ihren globalen Geschäften… »

05.01.2020

Pressenza im Jahr 2020 – Mit vereinten Kräften!

Pressenza im Jahr 2020 – Mit vereinten Kräften!

Seit nunmehr zehn Jahren berichtet die internationale Presseagentur Pressenza über Menschenrechte, Ungleichheit, Diskriminierung, Umweltthemen, Abrüstung und Gewaltfreiheit. Tag für Tag haben wir uns immer wieder mit diesen Themen befasst, die in der italienischen und internationalen Medienlandschaft sehr oft stiefmütterlich behandelt, wenn nicht sogar komplett ignoriert werden. Wir haben uns bemüht,… »

16.12.2019

„Chile Resuena“ Kunstausstellung Berlin

„Chile Resuena“ Kunstausstellung Berlin

Vom 14.12 2019 bis zum 19.12.2019 findet in der Universität der Künste Berlin (Einsteinufer 43 in 10587 Berlin) die von Künstlern organisierte Ausstellung und Performance Reihe „Chile dröhnt“ statt. Die Ausstellung steht unter dem Motto „Chile verzweifelt, Kampf um die Würde, Soziale Gerechtigkeit“. In der von den Künstlern zur Ausstellung… »

14.12.2019

Tödliche autonome Waffensysteme beachten nicht die Menschenrechte – die Mehrheit der Menschen unterstützt ein Verbot der Killerroboter

Tödliche autonome Waffensysteme beachten nicht die Menschenrechte  – die Mehrheit der Menschen unterstützt ein Verbot der Killerroboter

Der 10. Dezember ist der Internationale Tag der Menschenrechte. An diesem Tag feiern Menschen auf der ganzen Welt die am 10. Dezember 1948 verkündete Deklaration der Menschenrechte. Eine der Kernaussagen dieses Dokuments garantiert das Recht eines jeden Menschen auf Leben, Freiheit und Sicherheit.  Mit der Entwicklung der… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

 

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.