Menschenkette

Südkorea: 2021 DMZ Art & Peace Plattform strebt nach grenzenloser Friedenszone

Das koreanische Team für kulturelle Zusammenarbeit veranstaltete im Zeitraum 15. September bis 15. November 2021 im Rahmen seiner ersten Kunst- und Friedensplattform eine erfolgreiche Ausstellung an fünf Orten in den Gebieten der demilitarisierten Zone (DMZ). In der vom Interkoreanischen Transitbüro…

800 Menschen protestieren für Abzug der Atomwaffen und Beitritt zum Atomwaffenverbot

Rund 800 Personen beteiligten sich gestern am Fliegerhorst Büchel in der Eifel an einer Menschenkette gegen Atomwaffen. Mit der Aktion forderten die Friedensbewegten im Vorfeld der Bundestagswahl den Beitritt Deutschlands zum UN-Atomwaffenverbot und den Abzug der in Deutschland stationierten US-Atomwaffen.…

Menschenkette für ein vereintes Korea entlang der Grenze und der ehemaligen Mauer in Berlin

500.000 Menschen bildeten am Samstag eine „Menschenkette“ entlang der demilitarisierten Zone, die die Grenze zwischen Nord- und Südkorea bildet, in der Hoffnung auf Frieden und Wiedervereinigung. Noch vor einem Jahr befand sich die koreanische Halbinsel in höchster Kriegsgefahr. Völlig überraschend…

Menschenkette des Friedens für ein vereintes Korea

Am Samstag, den 27.4. 2019 von 14:27 Uhr bis 17:00 Uhr werden Organisationen und Menschen aus Berlin und aus der ganzen Welt Solidarität mit den innerkoreanischen Friedensbemühungen bekunden und eine Menschenkette entlang des ehemaligen Mauerverlaufs in Berlin Mitte bilden. Noch…

Münchner Friedenskette setzt kraftvolles Signal für Achtung und Toleranz

München, 2.2.2015 Rund 15000 Menschen sind am Montag Abend dem Aufruf gefolgt, eine Friedenskette durch die Münchner Innenstadt zu bilden. Eine parallel stattfindende xxgida-Kundgebung wurde dabei vollständig in den Schatten gestellt. Die Initiative zweier Frauen, der Publizistin Gisela Jahn und…