Mastodon

Pressenza Köln

News from the Pressenza bureau in Cologne, Germany

Köln: Menschenkette über zwei Rheinbrücken für Waffenstillstand und Frieden in Palästina

Mehrere Organisationen rufen am Sonntag, den 7.7.2024, in Köln zu einer Kundgebung und Menschenkette über zwei Rheinbrücken auf und fordern, das Töten und das Leid der Menschen in Palästina zu beenden. „Menschenwürde für alle Menschen!“ heißt es im Aufruf. Mit…

Tag der Pressefreiheit: am 3. Mai 2024 Performance für Julian Assange in Köln

Am Tag der Pressefreiheit, den 3. Mai, werden die Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) Gruppe Köln und die Aktionsgruppe free Assange Köln erneut an den Wikileaks-Gründer Julian Assange erinnern, stellvertretend für alle Journalistinnen und Journalisten, die Repressalien, Verfolgung, Haft…

Die Kriege beenden, Aufrüstung stoppen, Atomwaffen abschaffen! – Friedensfähigkeit statt Kriegstüchtigkeit!

Mit Entsetzen schauen wir auf den über zwei Jahre andauernden Krieg in der Ukraine und den blutigen Krieg im Gaza-Streifen. Die Forderung nach einem schnellstmöglichen Waffenstillstand in beiden Konflikten steht im Mittelpunkt des diesjährigen Ostermarsches Rhein/Ruhr. Die Ostermarschierer teilen die…

Bundeskanzler Olaf Scholz spricht sich öffentlich gegen eine Auslieferung von Julian Assange an die USA aus

Hat sich Bundeskanzler Olaf Scholz tatsächliche gegen eine Auslieferung des Wikileaks-Gründers Julian Assange an die USA ausgesprochen und welche Bedeutung haben diese Äußerungen? Aufmerksame Schülerinnen und Schüler aus dem baden-württembergischen Sindelfingen haben dem Bundeskanzler Fragen zu Julian Assange gestellt. Zahlreiche…

Tag der politischen Gefangenen: Bundesregierung soll sich für Freilassung von Julian Assange einsetzen

Anlässlich des heutigen Tages der politischen Gefangenen am morgigen fordert die DFG-VK Gruppe Köln die Bundesregierung auf, sich bei der Regierung des Vereinigten Königreichs für die sofortige Freilassung von Julian Assange einzusetzen, sowie sich bei der Regierung der Vereinigten Staaten…

Solidarität mit Scholz und Forderung nach direkten Atomgesprächen und Friedensverhandlungen

Kölner Friedensgesellschaft unterstützt Scholz’ Absage an Taurus-Lieferungen an die Ukraine und fordert direkte Gespräche zwischen Atommächten, sowie Waffenstillstands- und Friedensverhandlungen Die Kölner Gruppe der Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) zeigt sich in der Taurus-Affäre irritiert darüber, dass das Belauschen…

Erneut zwei friedlich Protestierende gegen Atombomben in Deutschland in Cochem verurteilt

Gerichte haben in 100 Prozessen wegen Zivilen Ungehorsams keinen einzigen Beweisantrag zugelassen. Im Amtsgericht Cochem waren am 4.3.2024 zwei Personen angeklagt, die gemeinsam mit anderen am 8.5.2023 das Gelände des Bundeswehr-Flugplatzes Büchel (Eifel) betreten hatten. Miriam Krämer (58) aus Aalen…

Internationaler Soldatengottesdienst im Kölner Dom

Kölner Friedensgruppen kritisieren kirchliche Verharmlosung der deutschen Kriegspolitik Kölner Friedensgruppen kritisieren den Internationalen Soldatengottesdienstes der Katholischen Militärseelsorge am 18.1.2024 um 9 Uhr im Kölner Dom als kirchliche Verharmlosung der deutschen Aufrüstungs- und Kriegspolitik. Mit einer Mahnwache auf der Domplatte von…

Wir nehmen den Frieden in unsere Hände!

Als Beitrag für die europäische Kampagne für Frieden und Gewaltlosigkeit „Lasst uns den Frieden in die eigenen Hände nehmen“ trafen sich in Köln am 2. April  vier internationale Aktivisten am Mahnmal des Hiroshima-Nagasaki-Parks. Auf poetische Art und Weise und in…

Bonn tritt als erste deutsche Stadt der globalen Initiative für einen Nichtverbreitungsvertrag für fossile Energien bei

Im Vorfeld des Jahrestages des Pariser Abkommens ruft die UN-Stadt Bonn zur internationalen Kooperation zum Ausstieg aus Kohle, Öl und Gas und Einhaltung des 1,5 Grad-Ziels auf Der Bonner Stadtrat hat dem Beitritt der Stadt zu der Initiative für einen…

1 2