Gewalt gegen Frauen

13.04.2021

NGO F2DHG startete Projekt zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen in Zeiten von Covid-19 in Conakry

NGO F2DHG startete Projekt zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen in Zeiten von Covid-19 in Conakry

Am 20. März 2021, startete die NGO F2DHG (Femmes, Développement et Droits Humains) in Conakry, der Hauptstadt Guineas, ihr Projekt zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen in Zeiten von Covid-19. Am feierlichen Projektauftakt nahmen die guineische Ministerin für Frauenrechte und -empowerment, die Generaldirektorin des OPROGEM (Office de Protection du Genre,… »

22.03.2021

Istanbul steht nicht mehr für Istanbul

Istanbul steht nicht mehr für Istanbul

Im Herbst 2020 wendeten wir von der internationalen Frauenliga uns an Regierungen, Europarat und EU Parlamentarier*innen, alarmiert durch die Ankündigung von Polens Ministerin für Familie, Arbeit und Sozialpolitik, Marlena Maląg, das Übereinkommen des Europarates zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt, die „Istanbul-Konvention”, zu kündigen. Bis… »

14.03.2021

Spanien: Bericht zur Gewalt gegen Frauen veröffentlicht

Spanien: Bericht zur Gewalt gegen Frauen veröffentlicht

Die spanische Regierung hat letzte Woche einen Bericht zur Auswertung statistischer Daten zur Gewalt an Frauen in den Jahren 2015 bis 2019 veröffentlicht. In seiner Art ist der Bericht neu und zeichnet ein erschreckendes Bild. In den meisten Fällen geht die Gewalt vom Partner oder Ex-Partner aus und der größte… »

08.03.2021

Betroffenengruppe fordert Neudefinition der Vergewaltigung im Strafrecht

Betroffenengruppe fordert Neudefinition der Vergewaltigung im Strafrecht

Frauen, die selbst sexuelle Gewalt erlebt haben, wollen den Bundesrat und das Parlament davon überzeugen, dass Sex ohne Zustimmung künftig auch gesetzlich als Vergewaltigung gilt. «Frauen, die Geschlechtsverkehr gegen ihren Willen erlebten, werden im aktuellen Gesetzesentwurf nicht ernstgenommen. Wir erwarten, dass Betroffene bei der Ausarbeitung des neuen Sexualstrafrechts von der… »

07.03.2021

Venezuela verschärft Gesetz gegen geschlechterspezifische Gewalt

Venezuela verschärft Gesetz gegen geschlechterspezifische Gewalt

Venezuela macht derzeit Fortschritte bei der Stärkung der geltenden Gesetzgebung, um eine Gesellschaft zu garantieren, die frei von geschlechtsspezifischer Gewalt ist, erklärten Parlaments- und Regierungssprecher. Venezuelas Nationalversammlung (Parlament) hat am Dienstag die Reform des Organischen Gesetzes über das Recht der Frauen auf ein gewaltfreies Leben verabschiedet, das darauf ausgerichtet ist,… »

14.01.2021

Unsere Geschichte – die Geschichte der Frauen

Unsere Geschichte – die Geschichte der Frauen

Alles verändert sich sehr schnell und es wird immer schneller. Es sind nicht nur äußere Ereignisse, die auf uns einwirken, oder die unbestreitbare technologische Entwicklung, die sich beschleunigt hat. Zusätzlich werden unsere Ansichten durch die Umstände verändert und neue Erkenntnisse tauchen auf, so dass das, was wir bis vor kurzem… »

07.12.2020

Rita Segato: Demokratie muss feministisch werden

Rita Segato: Demokratie muss feministisch werden

„Die ‚real existierende Demokratie‘, wie wir sie kennen, krankt an zwei großen Problemen, die ihre Entfaltung behindern: Das eine ist der Rassismus, da die Idee verschiedener Ethnien von einer „kolonialen Perspektive“ geprägt ist; das andere ist der Geschlechterkonflikt, der von einer Generation zur nächsten transportiert wird und sich immer weiterzuspitzt,… »

24.11.2020

Offensive gegen geschlechtsbasierte Gewalt gefordert

Offensive gegen geschlechtsbasierte Gewalt gefordert

Der Verein Terre des Femmes fordert nach der neuesten kriminalstatistischen Auswertung des Bundeskriminalamtes (BKA) zu Partnerschaftsgewalt eine flächendeckende Offensive gegen geschlechtsbasierte Gewalt. „Jedes Jahr wird erneut statistisch festgestellt, dass Partnerschaftsgewalt überwiegend Frauen betrifft. Wichtig wäre jetzt, dass man aus dieser erneuten dramatischen Bestätigung endlich auch die richtigen Schlüsse zieht und… »

21.11.2020

19. Dezember wird nationaler Gedenktag gegen Femizide

19. Dezember wird nationaler Gedenktag gegen Femizide

Laut einer offiziellen Mitteilung der Regierung vom 10. November wird per Gesetz 21.282 der 19. Dezember offiziell zum nationalen Gedenktag gegen Femizide erklärt. Mit dem Beschluss bekennt sich das aus zwei Artikeln bestehende Gesetz zu dem Ziel, „dieses Verbrechen als extremste Form der Gewalt gegen Frauen sichtbar zu machen, das… »

11.10.2020

Irans #MeToo Bewegung stellt das Patriarchat und westliche Stereotypen in Frage

Irans #MeToo Bewegung stellt das Patriarchat und westliche Stereotypen in Frage

Es wurde eine iranische #MeToo Bewegung genannt, und das ist sie auch. Tausende von Frauen im Iran – und einige Männer – gehen online, um über die sexuellen Übergriffe und Belästigungen zu sprechen, die sie erlebt haben. An einem historischen Wendepunkt im Kampf der iranischen Frauen für ihre Rechte ist… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Search

Katalog der Dokumentationen

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.