Pressenza London

News published by the Pressenza Bureau in London, United Kingdom

Die Atommächte sind innerhalb der internationalen Gemeinschaft isoliert

In einer Zeit, in der das Risiko eines Atomkriegs im Zusammenhang mit dem Einmarsch Russlands in die Ukraine zu steigen scheint, lohnt es sich, auf zwei wichtige Ereignisse im Zusammenhang mit Atomwaffen hinzuweisen. Internationale Konferenzen fanden im Juni 2022 in…

Wir haben nicht viel Zeit, um den Lauf der Geschichte zu verändern

Anlässlich der Asiatischen Friedenskonferenz, die am 3. April 2022 stattfand, hielt Pressenza-Redakteur Tony Robinson eine Ansprache zum Thema Atomwaffen und Atomenergie in Asien und die Notwendigkeit, diese zu beseitigen. Den Text dieser Rede veröffentlichen wir hier für unsere Leser. Vielen…

Von Haiti bis zum Amazonas: Kulturerbe vor Katastrophen schützen

Nach dem verheerenden Erdbeben der Stärke 7,2 in Haiti, bei dem fast 2.100 Menschen ums Leben kamen und Tausende verletzt wurden, sieht sich das schwer gebeutelte Land nun auch mit der Bedrohung und den Folgen des Tropensturms Grace konfrontiert. Im…

Botschafter Ali Soltanieh: „Strategisch ist es ein Fehler, auf Atomwaffen zu setzen“

Weil die Zeit abläuft für eine Lösung hinsichtlich der Nichteinhaltung des Iran-Atomabkommens (JCPOA) durch die USA und den Iran, hat Pressenza den iranischen Botschafter der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEO) Dr. Ali Asghar Soltanieh interviewt. In diesem Interview sprachen wir über die…

Brasilien: Die Auswirkungen von illegalem Bergbau auf Frauen

Indigene Völker leben in Not, Sorge und Angst aufgrund der illegalen Aktivitäten und der Gefahr von Quecksilberkontamination Illegale Bergbauaktivitäten haben tagtäglich Auswirkungen auf indigene Völker in Brasilien. Das Vordringen des „wilden Bergbaus“ stört die Dynamik und das Leben der Gemeinden…

Weltweite Militärausgaben steigen im Jahr 2020 auf fast 2 Billionen USD im Jahr 2020

Laut den neuen vom Stockholmer internationalen Friedensforschungsinstituts (SIPRI) veröffentlichten Daten stiegen die gesamten, weltweiten Militärausgaben letztes Jahr auf 1.981 Milliarden USD, eine zum Vorjahr effektive Erhöhung von 2,6%. Die fünf größten Ausgabenländer im Jahr 2020, die zusammen 62 Prozent der…

Brasilien | Lula nach der Urteilsaufhebung: „Ich gebe nicht auf“

„Das Wort ‚aufgeben‘ existiert in meinem Wortschatz nicht. Ich habe bei meiner Mutter gelernt: ‚immer zu kämpfen’“, bekräftigte der ehemalige brasilianische Präsident Luiz Inácio Lula da Silva am Mittwoch, den 10. März, im Hauptbüro der Metallarbeitergewerkschaft ABC in São Bernardo…

Buddhistischer Unternehmer gibt Hoffnung im Angesicht der Krise

Wie die Vereinten Nationen ist auch die globale gemeinschaftsbasierte buddhistische Organisation Soka Gakkai International (SGI) ein Hoffnungsträger für eine Welt, die von beispiellosen Krisen überschattet wird. Als internationale Vereinigung der Soka Gakkai und als NGO mit beratendem Status beim Wirtschafts-…

Naher Osten: Gibt es Licht am Ende des langen Tunnels?

Die jüngsten Entwicklungen im Nahen Osten und der Amtsantritt der Biden-Administration bieten einzigartige Möglichkeiten zur Verbesserung der regionalen Sicherheit. Allerdings sind die Hindernisse auf dem Weg zu solchen Fortschritten noch lange nicht abgebaut. Eine Errungenschaft sind die sogenannten Abraham-Abkommen zwischen…

Internationale Gesundheits- und humanitäre Organisationen begrüßen das Inkrafttreten des Vertrags für ein Verbot von Atomwaffen

Pressenza veröffentlicht die vollständige Erklärung, die heute von sechs internationalen Gesundheitsorganisationen zum Inkrafttreten des Vertrags über das Verbot von Atomwaffen herausgegeben wurde. Heute tritt der historische Vertrag der Vereinten Nationen für ein Verbot von Atomwaffen (Treaty on the Prohibition of…

1 2 3