Bürgerproteste

05.07.2020

Starker Rückhalt für das feministische Kollektiv „Las Tesis“

Starker Rückhalt für das feministische Kollektiv „Las Tesis“

Die feministischen Schöpferinnen der Performance „Ein Vergewaltiger auf deinem Weg“, bekannt als die Gruppe Las Tesis, wurden von der Institution der Carabineros von Chile dafür angeklagt, „beabsichtigt eine Feindseligkeit gegen besagte Institution erzeugen zu wollen, mit einem auf direkte Weise anklagenden Hinweis in erster Linie auf gegen die körperliche Unversehrtheit… »

03.06.2020

US-Militär zunehmend in den Konflikt um die Ermordung von George Floyd verwickelt

US-Militär zunehmend in den Konflikt um die Ermordung von George Floyd verwickelt

Das US-Militär wird zunehmend in die Reaktion auf weit verbreitete Proteste und Unruhen nach dem Tod von George Floyd hineingezogen, einem unbewaffneten schwarzen Mann, der in der Haft der Polizei von Minneapolis getötet wurde. Während eines Gesprächs mit den Gouverneuren am Montag drängte US-… »

26.05.2020

Die Arbeiter*innen Ecuadors erheben ihre Stimme angesichts einer abwesenden Regierung

Die Arbeiter*innen Ecuadors erheben ihre Stimme angesichts einer abwesenden Regierung

Hat Ecuadors Arbeiterschaft in Zeiten des COVID-19 Angst, nachdem die nationale Regierung mit Unterstützung des Parlaments eine Reihe von Einschnitten in die Rechte auf Bildung, Gesundheit und Arbeit beschlossen hat? Was gestern in den Straßen der Innenstadt von Quito zu sehen war, ist ein Beispiel für die Antwort… »

06.05.2020

Tomás Hirsch: Die Pandemie könnte zu neuen und sehr interessanten Reaktionen führen

Tomás Hirsch: Die Pandemie könnte zu neuen und sehr interessanten Reaktionen führen

Pandemie, Aktivismus, soziale Proteste, Neoliberalismus, Solidarität, soziale, persönliche und spirituelle Perspektiven; wir diskutierten all diese Themen mit Tomás Hirsch, chilenischer Abgeordneter der Humanistischen Partei. Der Ausbruch des Coronavirus wirft ein neues Szenario auf, das uns alle in einen Zustand der Instabilität versetzt hat.  Dieser Wandel der Gewohnheiten und Gewissheiten der… »

30.01.2020

Massenmeditation in Chile: der leise Protest des Tages 101

Massenmeditation in Chile: der leise Protest des Tages 101

Guten Morgen Santiago, guten Morgen Plaza de la Dignidad (Platz der Würde). Es ist Samstag, neun Uhr morgens des nächsten Tages. Der Tag nach dem hundertsten Tag des Volksaufstandes. Ja, es dämmert am 101ten Tag der Proteste. Vor genau 101 Tagen marschierten die Bewohner Santiagos durch diese… »

28.01.2020

Chile nach 100 Tagen des Protests

Chile nach 100 Tagen des Protests

Es kam ein echter Sommerkarneval auf der Plaza de la Dignidad (ehemals Plaza Italia) zusammen, mit bunten Wagen, die den schwarzen Hund Matapacos*, das Modell von La Moneda** und andere Bilder der letzten 100 Tage Kampf des Volkes in Santiago darstellten. Wie üblich standen die Protestierenden der ersten Linie in… »

26.01.2020

In ganz Frankreich kämpfen Hunderttausende gegen Macrons geplante „Rentenreform“

In ganz Frankreich kämpfen Hunderttausende gegen Macrons geplante „Rentenreform“

Seit Anfang Dezember 2019 wird unser Nachbarland von einem Dauerstreik lahmgelegt und von Massenprotesten erschüttert. Die von der französischen Regierung geplante „Reform“ sah neben eklatanten Kürzungen nach dem in Deutschland üblichen Punktesystem vor, dass die Franzosen künftig erst mit 64 Jahren in Rente gehen dürfen. Obwohl die Regierung Zugeständnisse an… »

06.01.2020

Der Libanon begrüßt das neue Jahr mit erneuten Protesten

Der Libanon begrüßt das neue Jahr mit erneuten Protesten

Im Libanon startete das neue Jahr mit erneuten Protesten gegen die Regierung, welche im Zentrum und an Plätzen nahe dem Parlament und dem Regierungsgebäude stattfanden. Tausende Personen erwarteten das neue Jahr, indem sie an eben diesen Orten campten und dabei rufend und singend Forderungen gegen die aktuell regierende politische Elite… »

24.11.2019

Wie die „Gelbwesten“-Bewegung das Leben französischer Bürger und Bürgerinnen in einem Jahr verändert hat

Wie die „Gelbwesten“-Bewegung das Leben französischer Bürger und Bürgerinnen in einem Jahr verändert hat

Frankreichs oft als unorganisiert, verstreut und sogar gewalttätig angesehene Gelbwesten-Bewegung hat mit ihrem Durchhaltevermögenviele überrascht. Ein Jahr nachdem die Bewegung am 17. November 2018 entstanden ist, treffen sich viele der Aktivisten und Aktivistinnen immer noch regelmäßig, organisieren und protestieren, trotz der Herausforderungen, denen sie sich in den letzten zwölf Monaten… »

18.11.2019

Lektionen, die wir aus der Krise in Chile lernen können

Lektionen, die wir aus der Krise in Chile lernen können

Was können Griechenland und der Rest der Welt aus der neoliberalen Politik und dem harschen Umgang mit Menschenrechten in Chile lernen? Erstens erkennen, dass ein Volk nicht unbedingt schläft, nur weil es nicht sofort reagiert. In den letzten 30 Jahren war Chile ein „Laboratorium für die Umsetzung neoliberaler Politik“. Warum?… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.