Wirtschaft

13.07.2014

Chevron: Höchststrafe in der Geschichte des Umweltrechts

Auswirkungen der Ölförderung von Texaco-Chevron in einer Luftaufnahme von Sucumbios | Bild: candobetter.net Gespräch mit dem ecuadorianischen Botschafter in Deutschland, Jorge Jurado, zum Prozess gegen den Ölmulti Chevron und den Charakter von Abkommen zum Investitionsschutz Jorge Jurado studierte in den 1970er Jahren Ingenieurswissenschaften in Berlin. Seit… »

05.07.2014

Kleidertausch als Protest gegen Billigkleider-Kette

Kleidertausch als Protest gegen Billigkleider-Kette

In Berlin eröffnete am 3. Juli die zweite Filiale von PRIMARK, einer Kette, die Kleider zu Niedrigstpreisen anbietet, welche nur durch extrem schlechte Arbeitsbedingungen für die Textilarbeiter/innen in anderen Ländern wettbewerbsfähig sind. Unter dem Motto „Tauschrausch statt Kaufrausch“ veranstaltete daher die WELTbewusst Gruppe der BUNDjugend Proteste vor der… »

15.06.2014

Vollgeld ist genial und swiss!

Vollgeld ist genial und swiss!

Eine der Hauptursachen der Finanzkrise ist den meisten Menschen gar nicht bewusst – die eigenmächtige Herstellung von elektronischem Geld durch die Banken. Damit heizen sie Finanzblasen an. Das soll geändert werden! Die Schweiz vor zukünftigen Finanzkrisen schützen, Kann man das? Ja, man kann! Indem die wesentliche Ursache der Finanzkrisen beseitigt… »

15.06.2014

„Einige Individuen sind nun so reich wie ganz Länder.“

„Einige Individuen sind nun so reich wie ganz Länder.“

Gustavo Capdevila interviewte MUKHISA KITUYI, Generalsekretär der UNCTAD. In ihrem 50. Jahr befindet sich die Konferenz der Vereinten Nationen zu Handel und Entwicklung (United Nations Conference on Trade and Development = UNCTAD) in einem fortwährenden Kampf, ökonomische und soziale Ungleichheit in der Welt zu reduzieren. “Verglichen… »

02.06.2014

Argentinien erreicht Vereinbarung zur Schuldenrückzahlung ohne Beteiligung des IWF

Argentinien erreicht Vereinbarung zur Schuldenrückzahlung ohne Beteiligung des IWF

Artikel von Democracy Now! (Übersetzung Johanna Heuveling) Argentinien hat eine grundlegende Vereinbarung mit einer Gruppe seine Gläubigernationen ausgehandelt, um seine langfristigen Schulden zurückzuzahlen, ohne die Beteiligung des IWF. Argentinien ist immer noch dabei, sich von einer massiven ökonomischen Krise und wirtschaftlichen Kollaps von vor über einem Jahrzehnt zu… »

01.06.2014

Was würden Sie tun, wenn Sie ein bedingungsloses Grundeinkommen bekämen?

Was würden Sie tun, wenn Sie ein bedingungsloses Grundeinkommen bekämen?

Dieses private Internetprojekt hat Nils Ehnert aus Bielefeld gestartet. Jeder kann eintragen, inwiefern sich seine/ihre Arbeits(welt) verändern würde, bekäme er/sie ein bedingungsloses Einkommen ausgezahlt, das die grundlegenden Bedürfnisse abdeckt. Diese Befragung verschiebt damit die Diskussion darüber, was nun möglich und was nicht möglich wäre, da hin, was tatsächlich mit den… »

24.04.2014

Vom wachsenden Wohlstand in Deutschland profitiert nur eine Minderheit

Eine Frau sucht in Mülleimern der thüringischen Stadt Weimar nach Pfandflaschen. (Foto: dpa) Berlin (Deutsche Wirtschaftsnachrichten) – Noch nie hat es so viele Erwerbstätige gegeben, aber auch noch nie so viele Teilzeitbeschäftigungen. Die Passivität der Politik sei erschreckend, so ein Gutachten des Wohlfahrts-Verbandes. Die Kluft zwischen Arm und… »

08.04.2014

Erste große Konferenz über das bedingungslose Grundeinkommen auf EU-Ebene

Erste große Konferenz über das bedingungslose Grundeinkommen auf EU-Ebene

Pressemitteilung von Universal Basic Income Europe (UBIE) PolitikerInnen sowie große europäische Organisationen, die in den Bereichen Gesundheit, Armut, Demokratie, Bildung und Umwelt arbeiten, diskutieren die potenziellen Vorteile des bedingungslosen Grundeinkommens [1] beim Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss [2] am Donnerstag, den 10. April 2014. Die Konferenz ist… »

02.04.2014

Susanne Wiest – Wir machen Demokratie

Susanne Wiest – Wir machen Demokratie

„Ich erlebe demokratische Not in Deutschland“ sagt Susanne Wiest. Im letzten Bundestagswahlkampf in Deutschland war sie Spitzenkandidatin der Piraten Partei in Mecklenburg-Vorpommern. Bekannt wurde sie mit ihrer Petition an den Deutschen Bundestag, er „ … möge ein bedingungsloses Grundeinkommen einführen“. „Ich möchte es so machen, wie ich es gut… »

11.03.2014

Freiheit für Vielfalt: Saatgutverordnung vom EU Parlament abgelehnt

Freiheit für Vielfalt: Saatgutverordnung vom EU Parlament abgelehnt

Seit dem 6. Mai 2013, dem Tag als die EU Kommission dem Entwurf zu einer neuen Saatgutverordnung zugestimmt hat, haben EU-weit viele 100 000 Menschen demonstriert. Noch mehr haben Petitionen unterschrieben, um diese Verordnung zu verhindern. Jetzt haben die EU Parlamentarier darauf reagiert und diesen Entwurf fast einstimmig abgelehnt. Die… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


video 10 Jahre Pressenza

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.