Vielfalt

30.04.2014

Leben im Wohnwagen – Hilferuf eines jahrhundertealten Volks

Leben im Wohnwagen – Hilferuf eines jahrhundertealten Volks

Quelle: Denis Simonet https://flaschenpost.piratenpartei.de/ Es ist ein sonniger Donnerstag in Bern. Die Kinder spielen, es wird gekocht und ein Mann musiziert. Alles scheint ruhig und friedlich. Zwar wurden am Vormittag ein paar Autos abgeschleppt und die Jenischen auf der kleinen Allmend wurden aufgefordert, den Platz zu verlassen. »

29.04.2014

Lebensgefährliche Situation für Flüchtlinge an griechisch-türkischer Grenze

Lebensgefährliche Situation für Flüchtlinge an griechisch-türkischer Grenze

Amnesty veröffentlicht Untersuchungsbericht – neue Beweise für Push-Backs – EU muss handeln – Griechenland verstösst gegen internationales Recht „…Es war, als hätte ich den Krieg nie verlassen“, syrischer Flüchtling, dessen Boot an der griechisch-türkischen Grenze beschossen wurde.* London / Bern, 29.4.2014: Die Situation der Flüchtlinge an der griechisch-türkischen Grenze hat… »

28.04.2014

Entspannt zuhause statt tanzend im Schah-Palast

Entspannt zuhause statt tanzend im Schah-Palast

Anlässlich des nationalen Frauentags im Iran ist eine Debatte um die Rolle der Frau in der Islamischen Republik entbrannt. Dabei ernten die Vertreter der konservativen Positionen erstmals offenen Widerspruch auch von führenden Politikern – allen voran von Präsident Rouhani. Frauenrechtlerinnen fordern derweil konkrete Maßnahmen. Die Worte des geistlichen Oberhaupts der… »

26.04.2014

Verdingkinder und Opfer von Zwangsmassnahmen fordern Aufarbeitung der Geschichte und finanzielle Wiedergutmachung

Verdingkinder und Opfer von Zwangsmassnahmen fordern Aufarbeitung der Geschichte und finanzielle Wiedergutmachung

Bern, 31. März 2014 – Ein überparteiliches Komitee hat heute die Wiedergutmachungsinitiative für Verdingkinder und Opfer fürsorgerischer Zwangsmassnahmen lanciert. Diese Initiative ist politisch notwendig, weil es bis heute keine gesetzliche Grundlage für eine umfassende wissenschaftliche Aufarbeitung und finanzielle Wiedergutmachung gibt. Das erlittene Unrecht ist gross: Für die rund 20‘000 schwer… »

25.04.2014

Polizei löst Protestcamp der Fahrenden in der Schweiz auf

Polizei löst Protestcamp der Fahrenden in der Schweiz auf

Die Jenischen wollten mit dem Protestcamp auf der kleinen Allmend östlich der Schweizer Hauptstadt Bern auf ihre Forderungen nach mehr Plätzen und Lebensraum aufmerksam machen. Verhandlungen zwischen den Behörden und Vertretern der Jenischen blieben ergebnislos. Mit der Begründung, die Wiese werde für die Frühjahrsausstellung BEA benötigt, wurde das Gelände geräumt. »

23.04.2014

Widerstand gegen rechte Gewalt – Das schwere historische Erbe der Geburtsstadt Hitlers

Widerstand gegen rechte Gewalt –  Das schwere historische Erbe der Geburtsstadt Hitlers

Braunau/Österreich: Seit einigen Jahren organisiert das Bündnis „braunau gegen rechts“ rund um Adolf Hitlers Geburtstag Protestkundgebungen gegen Faschismus und Rechtsextremismus. Zur diesjährigen Demonstration in Braunau am 19.4. riefen Gewerkschaften, sozialdemokratische, kommunistische und grüne Organisationen, Friedeninitiativen sowie MigrantInnenvereine auf. Im Demoaufruf heisst es: „Rechtsextreme verspüren europaweiten Aufwind Aber nicht… »

15.04.2014

Hämmer, Brecheisen und Messer—Die Räumung des Berliner Refugee-Camps

Hämmer, Brecheisen und Messer—Die Räumung des Berliner Refugee-Camps

Ein sehr guter Video-Bericht über die Räumung des Flüchtlingscamps am Oranienplatz auf Vice News von Marcus Staiger. Er beleuchtet alle Seiten. Die klarste Aussage von Seiten der Flüchtlinge kommt von einer Frau namens May: „Die Menschen, die die Abmachung unterschrieben haben, haben keine Ahnung davon, sie wissen nicht,… »

11.04.2014

ProMosaik: Brücken zwischen den Kulturen bauen

ProMosaik: Brücken zwischen den Kulturen bauen

http://www.promosaik.com Die Internetpräsenz von ProMosaik, einem Verein für den interreligiösen und interkulturellen Dialog, ist seit April 2014 online. Die Idee des Vereins besteht darin, ein Portal zu schaffen, auf dem Menschen ihre Meinungen über Kultur, Politik, Religion, Menschenrechte und Literatur frei äußern können. Der friedliche Dialog steht hierbei im… »

09.04.2014

Sexuelle und reproduktive Rechte müssen garantiert bleiben

Sexuelle und reproduktive Rechte müssen garantiert bleiben

New York / Bern, 9. April 2014. – 281‘000 Unterschriften für sexuelle und reproduktive Rechte: In New York wird heute Mittwoch anlässlich der 47. Session der Uno-Kommission für Bevölkerung und Entwicklung (CPD) eine Petition übergeben. Auch die Schweiz muss sich weiter engagieren. Die Gesundheit und die sexuellen und reproduktiven… »

09.04.2014

Unterschriftensammlung in allen Weltregionen – Fotoreportage

281‘000 Unterschriften für sexuelle und reproduktive Rechte wurden in allen Weltregionen gesammelt. Die Übergabe der Petition erfolgt anlässlich der 47. Session der Uno-Kommission für Bevölkerung und Entwicklung (CPD) in New York in Form eines «Booklets» mit Fotos von der Unterschriftensammlung. Launch of “My Body, My Rights” campaign… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

2. Weltmarsch fur Frieden und Gewaltfreiheit

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.