International

29.05.2015

Zionismus ein Produkt des europäischen Antisemitismus

Zionismus ein Produkt des europäischen Antisemitismus

Dr. Milena Rampoldi von ProMosaik interviewt Fritz Edlinger, den Generalsekretär der Gesellschaft für Österreichisch-Arabische Beziehungen in Wien. Wir haben ihm Fragen über seine Organisation, deren Ziele und Grundsätze, die Palästinafrage und den Zionismus, sowie allgemeinere Fragen zum Dialog und zum Frieden gestellt. Dr. phil. Milena Rampoldi: Welche Hauptziele… »

28.05.2015

Studien- und Reflexionspark in Ungarn eingeweiht

Studien- und Reflexionspark in Ungarn eingeweiht

Über 500 Personen aus aller Welt sind am 22. Und 23. Mai zusammengekommen, um die offizielle Einweihung des Tores, der Meditationshalle und der Stele des Studien- und Reflexionsparks Mikebuda in Ungarn mitzuerleben. Das kleine Dorf Mikebuda ist 10km von der nächsten Stadt namens Albertirsa gelegen und 66km vom budapester… »

26.05.2015

Wieso nehmen Flüchtlinge eigentlich nicht das Flugzeug?

Wieso nehmen Flüchtlinge eigentlich nicht das Flugzeug?

Autor: Birol Kocaman (veröffentlicht im Migazin) Die Reise über das Mittelmeer ist für Flüchtlinge lang, teuer und lebensgefährlich. Dennoch gehen tausende Menschen das Risiko ein und begeben sich in die Hände von Schleppern. Wieso eigentlich? “Wieso soll ich mir den langen, teuren und lebensgefährlichen Weg auf einem überfüllten Boot… »

25.05.2015

Ressourcenkriege, Feindbilder und der 11. September

Ressourcenkriege, Feindbilder und der 11. September

Vortrag von Dr. Daniele Ganser an der Universität Tübingen Eine Videoempfehlung Dreizehn Jahre nach den Anschlägen vom 11. September sind immer noch viele Fragen offen. In der Öffentlichkeit gilt es nach wie vor als Tabu, sich kritisch zu den Anschlägen vom 11. September 2001 zu äußern oder eine Meinung zu… »

23.05.2015

Proteste für Raif Badawi vor Saudi-Arabischer Botschaft in Berlin

Proteste für Raif Badawi vor Saudi-Arabischer Botschaft in Berlin

Am Freitag protestierten vor der Saudi-Arabischen Botschaft in Berlin Ensaf Haidar, Menschenrechtsaktivistin und Ehefrau des Bloggers Raif Badawi, und Amnesty International gegen Folter und für Meinungsfreiheit. Weil er sein Recht auf Meinungsfreiheit wahrnahm, wurde der junge Blogger Raif Badawi aus Saudi-Arabien vor gut einem Jahr, im Mai 2014, zu einer… »

20.05.2015

Neue Enthüllungen durch das Veröffentlichen der Protokolle des NSA-Untersuchungsausschusses durch WikiLeaks

Neue Enthüllungen durch das Veröffentlichen der Protokolle des NSA-Untersuchungsausschusses durch WikiLeaks

Die Enthüllungsplattform WikiLeaks hat am 12. Mai 2015 zehnmonatige Mitschriften aus dem laufenden NSA-Untersuchungsausschusses des Deutschen Bundestages im Internet veröffentlicht. Es handelt sich um einen 1380 Seiten umfassenden Bericht. Dieser beinhaltet auch Aussagen von 34 Zeugenbefragungen, einschließlich 13 verdeckte Zeugenbefragungen an den Bundesnachrichtendienst (BND). Die Mitschriften protokollieren den… »

19.05.2015

Gesichter des Kampfes gegen Homophobie und Transphobie

Gesichter des Kampfes gegen Homophobie und Transphobie

Am 17. Mai, dem Internationalen Tag gegen Homophobie und Transphobie, trafen sich die LGBT-Aktivisten Stosh Mugisha aus Uganda, Alfonso Pantinsano aus Deutschland und Kirill Kalugin aus Russland, bei einer Kundgebung vor dem Brandenburger Tor. Stosh musste Uganda verlassen, nachdem eine Zeitung sie auf einer Liste der „Top 100 Homosexuellen“ veröffentlicht… »

16.05.2015

Aufruf zum „Internationalen Anti-Chevron Tag“

Aufruf zum „Internationalen Anti-Chevron Tag“

Die Opfer der Praktiken des Ölkonzerns Chevron rufen alle Organisationen und Bürger der Welt auf, ihre Stimme zu erheben, um Gerechtigkeit gegen die  Rechtsverletzungen durch Chevron zu fordern. Sie fordern uns auf, unsere Kräfte zu vereinen und die 20 Tausend Opfer des ecuadorianischen Amazonas, in ihrer Gesundheit und ihrem Leben… »

04.05.2015

Ölkonzern gegen Staat – Chevron versus Ecuador

Ölkonzern gegen Staat – Chevron versus Ecuador

Am 28. April hielt der Botschafter von Ecuador in Deutschland, S.E. Jorge Jurado, einen Vortrag  in der CityKirche in Wuppertal. Das Event wurde organisiert vom „Wuppertaler Aktionsbündnis gegen TTIP u.a. Freihandelsfallen„. Botschafter Jurado erklärte bei diesem öffentlichen Vortrag den aktuellen Stand der Investorenschutzklage des Ölkonzerns Chevron gegen den Staat Ecuador… »

02.05.2015

Für manchen sind die unnützen Dinge unabdingbar

Für manchen sind die unnützen Dinge unabdingbar

Auf den kuriosen Pfaden, auf denen das Leben beizeiten wandelt, treffe ich – diesmal per Telefon und Internet – Chandra Candiani, Poetin, Übersetzerin und Lehrerin vieler Dinge für Menschen jeden Alters. Es gibt Personen, die sich mir offenbaren, als hätten wir uns schon seit jeher gekannt. Chandra ist eine davon. »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.