Atomwaffen ächten und abschaffen! Hiroshima-Gedenktag in Wien

10.07.2018 - Sabine Schmitz

Dieser Artikel ist auch auf Englisch, Spanisch, Griechisch verfügbar.

Atomwaffen ächten und abschaffen!  Hiroshima-Gedenktag in Wien
(Bild von Sabine Schmitz)

Am 6.8. 1945 wurde die erste Atombombe über Hiroshima abgeworfen. Am 7.7.2017 wurde von der UNO ein völkerrechtliches Verbot der Atomwaffen beschlossen.

Die Wiener Friedensbewegung veranstaltet am Montag, 6.8.2018 am Wiener Stephansplatz  die jährliche Veranstaltung zum Gedenken an die Opfer der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki. Für eine Welt ohne Atomwaffen, ohne AKWs und ohne Kriege.

Die Message ist klar: weg mit allen Atomwaffen, keine Militärblöcke, Frieden durch Abrüstung, soziale Gerechtigkeit und internationale Solidarität, nie wieder Krieg!

Beginn am 6.8.2018 um 18:00 Uhr in
1010 Wien, Stephansplatz
Ab 20:30 Uhr gibt es vom Stephansplatz zum Teich vor der Karlskirche
einen Laternenmarsch.

Bei Schlechtwetter findet die Aktion
im Domcafe, 1010 Wien, Stephansplatz 3, statt.

Wiener Friedensbewegung / Hiroshimagruppe Wien

Kontakt: pax.vienna@chello.at

www.hiroshima.at

 

Kategorien: Asien, Europa, Frieden und Abrüstung, Gewaltfreiheit, International, Ökologie und Umwelt
Tags: , ,

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


App Pressenza

App Pressenza

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

Video-Präsentation: Was ist Pressenza?...

Milagro Sala

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.